Über AM

20. November 2018

Kim Kardashian wird es vorgeworfen, die Fotos ihrer kleinen Tochter bearbeitet zu haben, damit sie dünner aussieht

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Kim Kardashian wurde wieder vorgeworfen, die Fotos in Photoshop bearbeitet zu haben. Dieses Mal ist die Rede von den Fotos ihrer fünfjährigen Tochter.

Wie Daily Mail berichtete, erklärten verschieden Quellen, dass Kim Kardashian niemals die Fotos ihrer Kinder bearbeiten würde.

Es wurde der 38-Jährigen schon früher vorgeworfen, die Fotos bearbeitet zu haben. Es wurde Kim zum Beispiel vorgeworfen, die Haut von North in Photoshop heller gemacht zu haben. Außerdem wurde es ihr vorgeworfen, ihre Tochter in Photoshop dünner gemacht zu haben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Kim nahm angeblich ein Foto, das von den Paparazzi gemacht wurde und bearbeitete es später.

In einem Interview mit Daily Mail stellte es sich heraus, dass Kardashian das Foto geteilt hatte, das von einem Fan bearbeitet worden war. Das heißt, dass nicht sie, sondern ein Fan das Foto bearbeitet hatte.

Kim macht oft Reposts von den Fotos, die ihre Fans machen, so war es auch dieses Mal, behaupten die Pressesprecher des Stars.

Wird geladen...

Werbung

„Das Foto von Paparazzi wurde von einem Fan bearbeitet.“, so die Quelle.

Man bestand darauf, dass Kardashian niemals die Fotos ihrer Kinder bearbeiten würde, besonders da sie so klein sind.

Auf dem Foto kann man Kardashian, ihren Sohn Saint und ihre Tochter North sehen. Das Bild wurde während der Reise auf Bali gemacht.

Wird geladen...

Werbung

Das Foto wurde bearbeitet, um die Sättigung zu senken. Deshalb kam vielen die Haut von North heller, als gewöhnlich vor.

Allerdings waren viele Fans aufgeregt, da der Bauch von North angeblich viel dünner gemacht wurde.

Wird geladen...

Werbung

Kardashian äußerte sich zu diesem Vorfall noch nicht, es gibt keine Berichte, die darauf hinweisen würden, dass sie plante, das Foto mit ihrer Tochter zu bearbeiten.

Wird geladen...

Werbung

Kourtney Kardashian, die Schwester von Kim, die auch ähnliche Probleme hatte, antwortete auf eine lustige Weise ihren Haters, die ihr vorwarfen, ihre Fotos in der App „Face Tune“ bearbeitet zu haben.

Wird geladen...

Werbung

Um ihren Haters zu antworten, postete Kortney ein absichtlich übertriebenes Foto, für das sie kritisiert wurde. Sie postete das Foto auf Twitter, ohne dazu etwas zu schreiben.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung