logo
Quelle: undefined

Eine Jugendliche tritt auf den gelähmten Jungen, als ob er eine Brücke wäre, um einen Bach zu überqueren

author
14. Nov. 2018
10:35
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Dieser Jugendliche aus Kanada musste Einiges erleben. Von seinen Mitschülern wurde er als eine lebendige Brücke durch einen Bach benutzt. Der Junge leidet an der Zerebralparese.

Werbung

Brett Corby, 14, konnte die Tränen nicht zurückhalten, als er erzählte, wie er von seinen Mitschülern schikaniert wurde, berichtet kanadische Zeitung The Chronicle Gerald.

„Ich habe das Gefühl, dass ich schikaniert werde, aber allen ist es egal.“, sagte Brett, der unter Zerebralparese leidet.

Auf dem Video kann man sehen, wie Brett, umgeben von ungefähr 30 anderen Schülern, in einem Bach liegt. Ein Mädchen tritt auf seinen Rücken, damit ihre Füße in dem Bach nicht nass werden. Die Zuschauer lachten, einige filmten diese Szene sogar. Ein Junge warf auf den 14-Jährigen einen Stein.

Quelle: Facebook/Brandon Jolie

Quelle: Facebook/Brandon Jolie

Werbung

Das Video, das 18 Sekunden dauert, und das auf Facebook am Dienstag gepostet wurde, endet damit, dass Brett mit einem Lächeln auf seinem Gesicht aufsteht.

Wie Brett später erzählte, zeigt dieses Video ganz genau, was er in der Schule jeden Tag ertragen muss.

„Ich wurde schon früher schikaniert und ich wollte die Schule verständigen, aber sie ignorierten mich, so wie sie mich im September ignoriert hatten. Man drohte mir.“, erinnert sich der Jugendliche.

Quelle: Facebook/Brandon Jolie

Quelle: Facebook/Brandon Jolie

Werbung

"So, ein Kind entschuldigte sich. Und was ist mit dem Mädchen, das ihn wie eine Brücke benutzt hat?", fragen sich die User.

Ein empörter Mann, der sich dieses Video angesehen hatte, verfasste sogar einen offenen Brief: „Noch niemals in meinem Leben war ich so empört. Der Junge auf diesem Video ist der Sohn meiner Freunde, er hat Zerebralparese. […] An das Mädchen, die auf den Jungen trat: Du musst dich schämen! Alle wissen, dass der Junge gelähmt ist. Wieso ist es so schwierig, Mitleid zu zeigen?“.

Das Video wurde in wenigen Tagen viral: Hunderte Menschen fordern von der Schule, sich einzumischen.

Dank dem Video gelang es der Schulleitung festzustellen, von wem der Junge genau schikaniert wurde.

Werbung
Quelle: Facebook/Brandon Jolie

Quelle: Facebook/Brandon Jolie

„Ich bin traurig und zornig, weil alle stehen und zusehen, aber niemand hilft. Ich will das stoppen.“, so die Mutter von Brett.

Die Schule selbst kommentierte das Video nicht. Es wird behauptet, dass die Schule entsprechende Maßnahmen getroffen hatte.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Nach dem Tod des Sohnes betritt Mutter sein Zimmer und weint, als sie die Stimme des Kindes hört, die "Hallo Mama" sagt - Story des Tages

24. Januar 2022

Lehrerin bemerkt eine Veränderung im Verhalten des kleinen Jungen und findet bald eine Notiz, in der er um Hilfe bittet – Story des Tages

07. März 2022

13 Jahre nach Tod des Sohnes erhält Mutter Brief von Jungen, der sie 'Mama' nennt und zum Abschlussball einlädt – Story des Tages

06. Februar 2022

Jeden Tag geht der Hausmeister 2,5 Stunden zu Fuß, um zur Arbeit zu kommen, bis die Kollegen davon erfahren – Story des Tages

12. Mai 2022