Über AM

12. Oktober 2018

Nach dem Tod des Besitzers überraschte das Pferd alle auf dem Begräbnis, weil es auch trauerte

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Wagner Figueiredo de Lima und sein geliebtes Pferd namens Sereno waren nicht zu trennen. Leider verbrachten sie nicht genug Zeit miteinander.

Lima, der erst 34 war, verstarb nach einem schrecklichen Autounfall, der sich neben seinem Zuhause in Paraiba, Brasilien ereignete. Das war ein schwerer Verlust für alle, die ihn kannten. Auch für sein Pferd war das nicht zu verkraften, wie man auf diesem Video sehen kann.

Am Tag des Begräbnisses versammelten sich mehrere Familienmitglieder und Freunde, um sich Lima zu gedenken. Alle wussten, wie wichtig für Lima sein Pferd war. Der Bruder des Verstorbenen, Wando, beschloss deshalb, dass Sereno auch da sein sollte.Keiner hätte aber erwarten können, was dann passierte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Als das Auto mit dem Körper von Lima kam, schien es, dass Sereno wusste, wer da drin war. Es schien, dass Sereno verstand, dass sein Freund nicht mehr da ist, und kam näher, um sich zu verabschieden.

„[Sereno] ist näher zum Sarg gekommen und hat daran gerochen. Er hat dann gewiehert.“, sagte Kyioshi Abreu in einem Interview mit The Dodo. „Das war eine starke Emotion. Alle haben das sehr traurig empfunden. Ich habe selbst geweint, als ich die Szene gesehen habe.“, setzt er fort.

Wird geladen...

Werbung

Dann lehnte sich Sereno an den Sarg.

„Das Pferd war alles für ihn. Das Pferd hat gewusst, was passiert ist und wollte sich von ihm verabschieden.“, erinnert sich Wando, der Bruder von Lima, an das Begräbnis.

Danach ging Sereno mit den anderen zu dem Friedhof.

Wird geladen...

Werbung

Serenos Herz war zerbrochen. „Auf dem Weg zu Friedhof war er sehr unruhig“, behauptet Wando.

Wir werden vielleicht niemals wissen, ob die Tiere verschiedene Emotionen empfinden, aber es schien, dass Sereno wirklich verstand, von wem er sich verabschiedet.

Wird geladen...

Werbung

Glücklicherweise war Sereno auf dem Begräbnis nicht alleine.

Das Pferd wohnt mittlerweile bei dem Bruder des Verstorbenen. Sereno wird seinen Besitzer niemals vergessen. Wando hofft darauf, dass er dem Pferd ebenso viel geben kann, wie sein verstorbener Bruder.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung