Über AM

04. Juli 2018

Tina Turners erstgeborener Sohn beging Selbstmord: Polizei bestätigte die tragische Neuigkeit

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein  schwerer Schicksalsschlag in der Familie Turner. Tina Turners ältester Sohn beging Selbstmord.

Tina Tuners ältester Sohn Craig Raymond Turner begann im Alter von 59 Jahren Selbstmord. Dies bestätigte Los Angeles Coroner´s Office. Darüber berichtete auch „TMZ“.

Tina Turner ist eine als Anne Mae Bullock geborene amerikanische Sängerin und Schauspielerin, die im Jahr 2013 die Schweizer Staatsbürgerschaft annahm. Im Oktober 2013 bestätigte ihre Pressesprecherin, dass Verzicht stark mit den verschärften Regeln der US-Behörden zur Besteuerung von im Ausland lebenden Amerikanern verbunden ist. Mit über 180 Millionen verkauften Platten gehört sie zu den weltweit bekanntesten Sängerinnen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wie bekannt ist, gab Tina Turner im Jahr 2013 ihren langjährigen Lebensgefährten Erwin Bach das Jawort. Am 21. Juli wurde eine buddhistische Hochzeitszeremonie gefeiert.

Wird geladen...

Werbung

Zuvor war die Sängerin und Schauspielerin mit Ike Turner verheiratet. Ike Turner adoptierte ihren Sohn aus der ersten Ehe, den sie mit 18 Jahren bekam, Craig, und brachte zugleich zwei 1958 und 1959 geborene Söhne mit in die Ehe. Im Oktober 1960 wurde ihr gemeinsamer Sohn Ronald Renelle geboren. 

Nun trauert Tina Turner um ihren Erstgeborenen. Dem Bericht von „TMZ“ zufolge, erschoss sich der 59-Jähriger, während Turner sich bei Pariser Fashion Week aufhielt. Er wurde in seinem Studio City, Kalifornien, um 12:38 Uhr für tot erklärt.

Wird geladen...

Werbung

Laut seiner Facebook-Seite arbeitete Craig als Immobilienmakler in Beverly Hills.

Craig kam zur Welt, als die heute weltberühmte Sängerin 18 Jahre alt war. Sein leiblicher Vater ist Raymond Hills, der Saxofon in der Band Kings of Rhythm spielte.  

Wie bekannt ist, hat sich Turner zu der Tragödie noch nicht geäußert.

Wird geladen...

Werbung

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0 800 / 111 0 111 und 0 800 / 111 0 222.

Bundesweit gibt es eine Vielzahl von Beratungsstellen für Menschen mit Suizidgedanken. Eine Übersicht bietet Die Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung