Über AM

02. Juli 2018

6 Kinder ins Krankenhaus gebracht wegen der Messerstecherei auf dem Geburtstag eines Dreijährigen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Timmy Kinner wurde verhaftet, nachdem er angeblich neun Menschen verletzt hatte. Unter den Opfern waren auch Flüchtlinge und Kinder.

Sechs Kinder, die auf der Geburtstagsparty waren, wurden mit dem Messer gestochen. Danach verletzte der Verbrecher noch drei Erwachsene, die sich eingemischt haben.

Unter den Opfern dieser Gewalt in der Stadt Boise waren auch Flüchtlinge aus Syrien, aus dem Irak und aus Äthiopien. Vier Menschen sind in einem schweren Zustand, so die Polizei, berichtet Huffington Post.

Timmy Kinner, 30, aus Los Angeles wurde verhaftet, als er versuchte, den Tatort zu verlassen. Er wohnte früher auch in dem Wohnungskomplex, wurde aber am Freitag für sein Benehmen rausgeschmissen. Am Samstag kehrte er zurück, um sich zu rächen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Ein dreijähriges Mädchen feierte in dem Gebäude eine Geburtstagsparty. Unter den Opfern sind eine Dreijährige, zwei Vierjährige, ein Sechsjähriger, ein Achtjähriger, ein 12-Jähriger und drei Erwachsene. Die Dreijährige wurde sofort in das Krankenhaus gebracht.

„Der Tatort, die Gesichter der Eltern mit Tränen…die Gesichter der Kinder im Krankenhaus, das ist etwas, woran ich mich mein ganzes Leben erinnern werde“, so der Pressesprecher der Polizei, der das Verbrechen als „reines Übel“ bezeichnete.

Wird geladen...

Werbung

Laut der Polizei ist diese Messerstecherei das Schrecklichste, was er jemals gesehen hatte.

Das ist etwas, was wir in Boise nicht sehen, das Niveau der Grausamkeit, die hier passierte. Am schwierigsten ist es zu sehen, dass die Unschuldigen zu Opfern werden“, so der Pressesprecher der Polizei.

Wird geladen...

Werbung

Saad Mahamoud, ein Einwohner des Hauses, sagte in einem Interview an The New York Times, dass sein 11-jähriger Bruder das Ganze aus seinem Fenster sah.

Er hat das alles gesehen“, sagt Mahamoud, „wie der Kerl das Kind überfallen hat und es gestchen hat.“.

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Kinner wurde schon früher in mehreren Bundesstaaten verhaftet. Seit 2012 wurden ihm Überfall, Missbrauch von Waffen, Drogenbesitz und Anderes vorgeworfen. Kinner wird am Montag vor dem Gericht erscheinen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung