Frauke Ludowig teilt ein seltenes Foto mit ihren netten Eltern

Kann man sich das deutsche Fernsehen ohne Frauke Ludowig vorstellen? Kaum! Allerdings braucht jetzt die Moderatorin anscheinend eine Pause. Es ist interessant, mit wem die Moderatorin ihre Auszeit verbringt.

Frauke Ludowig moderiert seit 16 Jahren das RTL-Starmagazin „Exclusiv“ und ist aus dem Fernsehen einfach nicht wegzudenken. Damit baute sie ihre Karriere auf und ist jetzt ein RTL-Koryphäe.

Viele kennen sie, aber nur wenige wissen viel über ihr Privatleben. Obwohl sie stets über das Leben der anderen berichtet, versucht sie ihr eigenes Leben hinter den Kulissen zu halten. Seit über 14 Jahren ist die 54-Jährige mit Kai Roeffen verheiratet, der Creative Director ist. Gemeinsam haben sie zwei Töchter: 14-jährige Nele und 12-jährige Nike.

Über ihre Liebsten spricht Frauke eher selten, obwohl sie seit Kurzem ihre Fans immer gern mit neuen Fotos auf Instagram verwöhnt.

Die 54-Jährige teilte vor Kurzem auf Instagram einen Schnappschuss, der die Menschen zeigt, die sicher ihre Liebsten sind. Auf dem Foto ist Ludowig mit ihrer Mama und mit ihrem Papa zu sehen. Dass Frauke ihre Tochter ist, kann man sofort verstehen. Ludowig gönnte sich mal eine Drehpause und fuhr zu Mama und Papa nach Wunstorf bei Hannover. Die Star-Journalistin ist ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten!

Davor postete sie natürlich verschiedene Fotos mit ihrem Ehemann aus dem Urlaub. Das ist für die Moderatorin eher eine Ausnahme.

„Das sagen so viele, dass man ihn nie sieht. Stimmt aber gar nicht. Wir sind zum Beispiel immer gemeinsam beim Bambi. Oder auf Veranstaltungen. Und auf Instagram habe ich das jetzt einfach mal gemacht und habe ihn verlinkt. Und er hat sich gewundert, warum er jetzt so viele junge, gut aussehende Folowerinnen hat“, verrät Frauke in einem Interview mit Bunte.

Auf die Frage, ob Frauke bereit ist, ihre Töchter zu zeigen, antwortete sie, dass sich die Mädchen da selbst entscheiden müssen. Die sollen erstmal richtig groß werden, meint die 54-Jährige.