Die Frau denkt, dass niemand sie beobachtet als sie sich 'brutal' an ihrem Nachbarn rächt

M. Zimmermann
10. Mai 2018
18:34
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

In den Aufnahmen kann man sehen, wie die Frau sich an den Pflanzen ihres Nachbarn rächt.

Werbung

Nachbarschaftsbeziehungen können wunderbar sein. Aber bei mehr als einer Gelegenheit können die Dinge schnell abrutschen und die Situation kann sich zu unerträglichen Niveaus reiner Feindschaft verschlechtern.

Ein solcher Fall ist kürzlich in Mexiko aufgetreten, so El Diario Mexicano.

In der Aufnahme, die viral geworden ist, sieht man eine Frau, die die Pflanzen einer Residenz in Mexico City gewaltsam entwurzelt hat. Offensichtlich dachte die Frau, dass niemand sehen konnte, was sie tat. Und sie nutzte den Moment, um sich zu rächen.

Werbung

Laut Info7, war es Ende April, als das Video der Nachbarschaftskriminalität viral auf sozialen Netzwerken wurde.

Versionen, die dann zirkulierten, deuteten daraufhin, dass der Grund für die Aktion der Frau Neid gewesen wäre, was sie dazu veranlasste, die Pflanzen zu entwurzeln.

Social-Network-Nutzer hatten gemischte Reaktionen auf das Video. Einige fanden die ganze Situation sehr komisch, besonders die freche Art, in der die Frau die Pflanzen hochzog.

Andere sagten jedoch, dass es unnötig grausam sei, sich an unschuldigen Pflanzen zu rächen, die definitiv nichts mit einem Streit zwischen Nachbarn zu tun haben.

Tatsache ist, dass die vermeintliche Anonymität ihres Handelns sie nicht davor geschützt hat, entdeckt zu werden und die Kameras mehr als öffentlich waren.

Wir gehen davon aus, dass sich die Beziehungen zwischen diesen Nachbarn noch weiter verschlechtert haben werden.

Werbung