Neues Tief für Carmen Nebels Show "Willkommen bei Carmen Nebel". Ist ihre Zeit vorbei?

Ksenia Novikova
11. Mai 2018
13:01
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Immer weniger Leute sind gewillt einzuschalten, oder schalten kurzerhand um, wenn Carmen Nebels Show "Willkommen bei Carmen Nebel" im Fernsehen kommt.

Werbung

Die letzte Show am 5. Mai (Samstag) hatte so wenige Einschaltquoten wie noch nie

Sogar die schlechten Einschaltquoten der letzten Sendung sind damit unterboten worden.

Doch was ist los mit der Show und Carmen Nebel?

Der ZDF verliert mit seinem Steckenpferdchen immer mehr Zuschauer.

Werbung

Es haben knapp 3,09 Millionen Leute eingeschaltet - und das, obwohl die 61-Jährige Stars wie DJ Bobo und Sarah Lombardi empfangen hat.

Seit die Sendung das erste Mal 2004 ausgestrahlt wurde, haben noch nie so wenig Leute eingeschaltet. 

Sogar ARD-Krimis und Sendungen wie DSDS haben mehr Zuschauer mittlerweile.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat der ZDF schon Carmens Traditionssendung "Heilibabend mit Carmen Nebel" aus dem Programm genommen.

Könnte dies das Ende für Carmen Nebel sein?

Werbung

Bereits die Show im März hat mit nur 3,29 Millionen Zuschauern ein gehöriges Minus eingefahren. Ihr Vertrag mit dem ZDF läuft jedoch erst im Dezember 2019 aus.

Vielleicht heißt es danach "Tschüss" für die Moderatorin?

Viele sind nun zumindest der Meinung, dass das Ende für Carmen Nebel im Fernsehen gekommen sein könnte.

Was meinen Sie?Haben Sie ihre Shows mitverfolgt?

Werbung