Markus Maria Profitlich leidet unter einer schrecklichen Krankheit! Parkinson stört den berühmten Comedy-Star

23. Apr. 2018
16:11
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Comedian Markus Maria Profitlich will und kann seine Krankheit nicht mehr verbergen.

Werbung

Wie der Comedy-Star vor Kurzem gegenüber dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ erklärte, war bei ihm die Parkinson-Krankheit festgestellt worden. Der Star möchte jetzt offen mit der Erkrankung umgehen.

"Bei mir ist die Parkinson-Krankheit festgestellt worden. Ich habe mich entschieden, von Anfang an offen damit umzugehen, und will keine Energie darauf verschwenden, die Erkrankung vor euch zu verbergen".

Werbung

Diese Diagnose war schockierend. Erst vor wenigen Monaten habe der Star die Wahrheit erfahren. Allerdings bleibt Markus wie immer positiv eingestellt, berichtete Gala.de.

Werbung

"

Ich kann genauso spielen wie immer. Da gibt es keine Einschränkungen.

", sagt der 58-jährige.

Parkinson ist eine Krankheit des Nervensystems. Eins der typischen Symptome, der allen bekannt ist, ist natürlich Tremor oder Zittern. Außerdem werden die Muskeln versteift, man kann Störungen in Gang und Haltung beobachten. Leider kann man die Krankheit noch nicht heilen.

Werbung

Markus ist nicht der einzige, der unter Parkinson leidet. 2008 machte Ottfried Fischer sein „Coming-Out“, er ging mit der Erkrankung in die Öffentlichkeit. Auch berühmter US-Schauspieler Michael J. Fox, den wir aus „Zurück in die Zukunft“ kennen, lebt immer noch mit der Krankheit. Parkinson war ein Problem auch für Muhammad Ali.

Markus Maria Profitlich wurde durch TV-Shows wie "Die Wochenshow" und "Mensch Markus" bekannt. Mit seinem neuen Programm "Schwer verrückt" ist er ab Mai in Deutschland unterwegs.

Werbung