Hast du diese Käfer in deinem Haus bemerkt? Sie sind keine Marienkäfer – sie sind etwas viel Schlimmeres

Sie sehen aus wie harmlose und unschuldige Marienkäfer, aber sie sind in Wahrheit eine andere Spezies, die in den USA nicht heimisch ist.

Eine bestimmte Art von Insekten sieht aus wie harmlose Marienkäfer, aber sie ist in Wahrheit eine schädliche asiatische Käferart, wie Rare berichtete.

Die Quelle berichtete, dass die asiatischen Käfer das Aussehen von Marienkäfern hätten. Sie haben ähnliche Farben und Punkte auf ihrem Körper.

Sie sind aber eine ganz andere Art von Schädling. Ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Sorten ist, dass die asiatischen Käfer beißen.

Diese etwa einen halben Zentimeter lange Spezies ist gelborange bis orangerot und sie haben mehrere schwarze Punkte auf dem Rücken. Diese Käfer werden im Herbst von Licht angezogen und sie sammeln sich auf der sonnigen Seite von Gebäuden.

Sie werden von Gebäuden und Pflanzen angezogen, wenn sie anfangen, nach Plätzen zum Überwintern zu suchen. Bis zum Frühling warten diese Käfer dann, um wieder aktiv zu werden.

„Sie haben die Angewohnheit, die Dinge zu probieren, auf denen sie landen“, sagte Dr. Alex Wild, ein Entomologe der University of Texas. Er sprach über die großen Unterschiede zwischen den beiden Arten von Insekten.

Er erklärte weiter, dass die asiatischen Käfer, wie der Name vermuten lässt, nicht in Texas oder den USA zu Hause sind. Sie sind japanische Insekten, die in den südlichen Staaten der USA in den 1960ern absichtlich eingeführt wurden, um Schädlinge zu bekämpfen.

Sie infizieren die Gebäude im Winter, wenn sie Wärme suchen. Sie hinterlassen oft einen gelben Fleck auf den Oberflächen, die sie berühren.

Sie beeinträchtigen auch die „Lebensqualität“, wie die Quelle berichtete. Während das Wetter wärmer wird, kommen sie wieder aus ihren Verstecken heraus.

Um diese Schädlinge loszuwerden, schlägt Wild vor, Staubsauger zu verwenden, um die Insekten einzufangen. Man kann ebenfalls Licht-Fallen für Insekten in den Ecken aufstellen, wo sie sich vielleicht sammeln können, sowie in Dachböden oder Schränken.

Ähnliche Artikel
Gesundheit Mar 12, 2019
„Sex mit Ü60”: Hast du immer noch Sex?
International Mar 12, 2019
„Wir arbeiten sehr hart,” FLOTUS gibt seltenen Einblick in einen typischen Tag im Weißen Haus
Virale Videos Feb 14, 2019
Frau findet mysteriöse Kreatur auf ihrem Küchenboden und fragt auf Facebook um Hilfe
International Mar 22, 2019
Betrunkene Mutter kracht in einen Van, während sie 5-jährigen Sohn von Schule nach Hause bringt