Quelle:

Ein Dieb begegnete dem riesigen Hausbesitzer und schaffte nicht, schnell genug davonzulaufen

28. März 2018
19:03
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Ein Dieb, der zu selbstbewusst war, beschloss, die Kartons beim Tageslicht zu stehlen. Aber er dachte nicht, dass der Hausbesitzer in der Nähe sein wird.

Werbung

Man kann auf dem Video von der Überwachungskamera sehen, wie ein junger Mann die Kartons in sein Auto bringt. Als er wegen der letzten Kartons zurückkehrte, konnte er nicht erwarten, dass der Hausbesitzer auch da sein wird.

Auf dem Video kann man sehen, wie ein Mann in Jeans und Sportschuhen ein Haus in einer stillen Nachbarschaft betritt. Vor dem Haus gab es viele Kartons, die noch auf der Türschwelle waren. Er nahm welche davon in sein Auto mit und wollte für den Rest zurückkehren.

Werbung

Als er zu der Tür näher kam, verstand er, dass ihn jemand von der Eingangstür beobachtete. Deshalb entschied er sich für den Plan B. Er klingelte und, als ein riesiger Hausbesitzer die Tür öffnete machte er so, als ob er nicht gewusst hätte, wo er war und fragte etwas.

Aber der Hausbesitzer war nicht so naiv und verließ schnell sein Haus. Der Dieb lief davon, man kann das Auto wegfahren können. Dann sieht man den Hausbesitzer, der mit den Karton in seinen Armen zurückkehrt.

Es wurde berichtet, dass sich der Mann das Nummernschild merkte und verständigte deshalb die Polizei.

Werbung