logo
Quelle:

Ein Mann schaute fern und fand plötzlich heraus, dass seine Frau eine Prostituierte ist

author
27. März 2018
14:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine langjährige Ehe ist kein Garant dafür, dass man alle Geheimnisse des Partners kennt. Ehrlichkeit ist in jeder Beziehung das A und O. Doch es gibt Sachen, von denen muss selbst Ihr Partner nichts wissen. So war das auch in dieser Geschichte.

Werbung

Das Leben von Igor Alexejew aus Russland wurde auf dem Kopf gestellt, als er etwas Schreckliches und Unerwartetes über seine geliebte Frau und ihr Doppelleben erfuhr.

Er war 8 Jahre lang glücklich mit seiner Auserwählten verheiratet und hatte eine Tochter. Er war fest daran überzeugt, dass sein Leben und seine Familie vollkommen perfekt sind.

Doch eines Tages setzte er sich auf die Couch, um nach der Arbeit etwas fernzusehen. Doch das, was er dann in den Abendnachrichten sah, veränderte sein Leben für immer. Davon berichtete „Caracol News“.In den Abendnachrichten wurde eine Geschichte über ein russisches Bordell erzählt und gezeigt, wie die Behörden die Prostituierten festnahmen. Alexejew konnte seinen Augen nicht glauben, als unter der Prostituierten er seine Frau erkannte.

Werbung

Zunächst dachte er, dass es sich um einen fürchterlichen Fehler handelt und beschloss zu recherchieren.Im Laufe seiner Ermittlungen fand er heraus, dass seine Frau tatsächlich ihren Körper für 260 Dollar die Stunde anbot. Der Russe hatte absolut nicht erwartet, auf diese Art die geheimen Aktivitäten seiner Frau Maria zu entdecken und wurde schrecklich enttäuscht.

Werbung

Die Ehe beendete er sofort und beantragte das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter, da er der Meinung war, dass er sich besser um sein Kind, als eine Prostituierte kümmern kann.

„Sie weiß nichts davon und ich glaube, es ist auch besser so. Ich glaube, sie würde einen emotionalen Schock erleiden, wenn sie die Wahrheit erfahren würde“, erklärte der Familienvater seine Gründe für die Scheidung.

Die Frau des Mannes kommentierte seine Beschäftigung, indem sie sagte, dass sie keine andere Wahl hatte. Angeblich wäre ihr Mann nicht in der Lage gewesen die Familie zu ernähren.

Wie bekannt ist, gewann Igor den Scheidungsprozess und bekam das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame sechsjährige Tochter.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu