logo
Quelle:

Gesunder Teenager sitzt im Rollstuhl, nachdem er eine ekelige Herausforderung von seinen Freunden angenommen hat

author
20. März 2018
16:32
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein talentierter Rugbyspieler wurde zum Paraplegiker, nachdem er auf seiner Geburtstagsparty zum 19. Geburtstag eine Gartennacktschnecke schluckte.

Werbung

Sam Ballard ist derzeit 28 Jahre alt und ernsthaft krank, nachdem er auf seinem Geburtstag eine Nacktschnecke verschluckte.

Die Ärzte vermittelten ihm, dass er sich mit dem Ratten-Lungenwurm infiziert hatte und dies verursachte eine Entzündung seines Gehirns. 420 Tage lang lag er in Koma und ist nun gezwungen ein Rollstuhl sein ganzen Leben lang zu verbringen. Obwohl Sam drei Jahre lang im Krankenhaus verbrachte und sein ganzes Leben lang starke Schmerzen verspüren wird, war seine Mutter am Boden zerstört, als sie erfuhr, dass die Auszahlungen für Behinderte vom Staat verkürzt wurden.

Werbung
Werbung

Im Jahr 2016 beantragte Katie Ballard Auszahlungen beim National Disability Insurance Scheme (NDIS), damals wurde ihrem Kind Auszahlungen in der Höhe von £300,000 zugeteilt. Allerdings verkündete die Organisation der Familie im vergangenen September, dass die Finanzierung vom Staat verkürzt wurde und deswegen Sam nur £75,000 kriegen wird. Die massive Verkürzung wurde ohne jeglicher Vorwarnung durchgeführt. Die NDIS sagte, dass „wir arbeiten mit der Familie Ballard stark daran, eine Lösung für ihr Problem zu finden“.

Werbung
Werbung

In einem 2011 Facebook-Post sagte Ms Ballard, sie hoffe, dass ihr Sohn wieder laufen wird. „Sam geht es gut“, schrieb sie. „Er ist immer noch der alte Sam, der viel lacht und immer eine gute Laune hat. Mit der Zeit wird er wieder laufen und reden. Zumindest hoffe ich das.“

Werbung

Zugleich sagte sie, dass Sams Krankheit ein sehr schwerer Schicksalsschlag für die gesamt Familie war. „Es ist sehr schwer. Es veränderte mein Leben komplett. Die Auswirkungen sind riesig“. Der Lungenwurm, den Sam verschluckte befindet sich normalerweise in Nagetieren. Die Schnecken können sich damit infizieren, wenn sie den Kot von anderen Tieren essen. Während die meisten Menschen überhaupt keine Symptome aufweisen, können diese Würmer auch eine Gehirnentzündung verursachen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu