logo
Jennifer Aniston und Matthew Perry | Jennifer Aniston | Quelle: Getty Images | youtube.com/@ABCNews
Jennifer Aniston und Matthew Perry | Jennifer Aniston | Quelle: Getty Images | youtube.com/@ABCNews

Jennifer Aniston teilt private Worte von Matthew Perry vor seinem Tod: "Ich werde sie für immer aufbewahren"

Edita Mesic
17. Nov. 2023
14:10
  • In einem herzlichen Tribut teilt Jennifer Aniston private Momente und wertvolle Nachrichten ihres lieben Freundes und "Friends"-Co-Stars Matthew Perry nach seinem kürzlichen Tod.
  • Anistons Instagram-Beitrag enthüllt den großen Einfluss, den Perry auf ihr Leben hatte, und unterstreicht sein unermüdliches Engagement, andere zum Lachen zu bringen.
  • Vor seinem Tod hatte Perry seine Memoiren veröffentlicht, in denen er verriet, dass er in Aniston verknallt und sofort von ihr angetan war, als sie sich das erste Mal trafen.
Werbung
Jennifer Aniston und Matthew Perry während der 47th Annual Primetime Emmy Awards am 9. September 1995 in Pasadena, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston und Matthew Perry während der 47th Annual Primetime Emmy Awards am 9. September 1995 in Pasadena, Kalifornien | Quelle: Getty Images

In der Kultsitcom "Friends", in der Lachen eine universelle Sprache war, musste Matthew Perry, der Kopf hinter dem Witz von Chandler Bing, einen stillen Kampf führen, der weit über das Set hinausging. Seine Reise verlief im Schatten des Drogenmissbrauchs, der mit der echten Kameradschaft der Schauspieler verwoben war. Aber eine Verbindung sticht hervor: die dauerhafte Freundschaft zwischen Perry und Jennifer Aniston.

Matthew Perry und Jennifer Aniston bei der "Kissing a Fool"-Premiere am 18. Februar 1998 in Westwood, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Matthew Perry und Jennifer Aniston bei der "Kissing a Fool"-Premiere am 18. Februar 1998 in Westwood, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Werbung

Mehr als ein Jahrzehnt lang brachte Perry als Chandler Bing Menschen auf der ganzen Welt zum Lachen. Doch hinter den Kulissen führte er einen unerbittlichen Kampf gegen Drogen und Alkohol, der ihn einmal an den Rand des Todes brachte. Perrys Widerstandskraft und die Kameradschaft der "Friends"-Darsteller wurden zur Kulisse für eine wahre Lebensgeschichte, die sich jenseits des Drehbuchs entfaltet.

Courteney Cox, Jennifer Aniston und Matthew Perry in der NBC-Serie "Friends" | Quelle: Getty Images

Courteney Cox, Jennifer Aniston und Matthew Perry in der NBC-Serie "Friends" | Quelle: Getty Images

Eine Familie jenseits des "Friends"-Sets

Nach Perrys Tod teilte Aniston auf Instagram eine rührende Würdigung. Mit einem Erinnerungsfoto, einem Screenshot ihres Textaustauschs und einem Clip aus "Friends" zeichnete Aniston ein lebendiges Bild der gemeinsamen Momente. Das Herzstück der Hommage war eine Nachricht, in dem Perry ausdrückte, dass es das Highlight seines Tages war, Aniston zum Lachen zu bringen.

Werbung
Jennifer Aniston und Matthew Perry während der Vorführung des NBC-Films "Serving in Silence": The Margarethe Cammermeyer Story" am 23. Januar 1995 in Century City, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston und Matthew Perry während der Vorführung des NBC-Films "Serving in Silence": The Margarethe Cammermeyer Story" am 23. Januar 1995 in Century City, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Anistons bewegende Bildunterschrift offenbarte eine tiefe Verbindung, die am Set von "Friends" entstanden war. Angesichts von Perrys Tod würdigte sie den großen Einfluss, den er auf ihr Leben hatte. Die "6 von uns" aus "Friends" waren nicht nur ein Ensemble mit einem Drehbuch, sondern eine auserwählte Familie, die ihren Weg für immer verändert hat.

Lisa Kudrow, Matthew Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Courteney Cox Arquette und Matt Leblanc in der NBC-Serie "Friends" | Quelle: Getty Images

Lisa Kudrow, Matthew Perry, Jennifer Aniston, David Schwimmer, Courteney Cox Arquette und Matt Leblanc in der NBC-Serie "Friends" | Quelle: Getty Images

Werbung

Perrys Rolle als Bringer des Lachens wurde zu einem bestimmenden Element dieser auserwählten Familie und prägte ihre gemeinsame DNA. In ihrer Würdigung schrieb Aniston:

"In den letzten Wochen habe ich unsere gegenseitigen Nachrichten durchgelesen. Ich habe gelacht, geweint und wieder gelacht. Ich werde sie für immer und ewig aufbewahren."

Werbung

Perrys Kämpfe: Eine ehrliche Enthüllung

Ein Jahr vor seinem frühen Tod hat Perry in seinen Memoiren "Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing" seine Seele offenbart. In einem Interview mit Diane Sawyer von ABC teilte er die Geheimnisse, die er jahrelang verborgen hatte, um anderen, die mit ähnlichen Dämonen zu kämpfen hatten, Hoffnung zu geben.

Jennifer Aniston und Matthew Perry beim Jahrespicknick der Pediatric Aids Foundation 1995 |Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston und Matthew Perry beim Jahrespicknick der Pediatric Aids Foundation 1995 |Quelle: Getty Images

Perrys Kampf mit der Sucht, den er in seinen Memoiren beschreibt, war ein gefährlicher Weg. Der Schauspieler verstrickte sich in ein Drogen- und Alkoholproblem und nahm sogar bis zu 55 Vicodin-Tabletten pro Tag, was sein Tablettenproblem auf ein gefährliches Niveau ansteigen ließ.

Matthew Perry und Jennifer Aniston beim Jahrespicknick der Pediatric Aids Foundation 1995 |Quelle: Getty Images

Matthew Perry und Jennifer Aniston beim Jahrespicknick der Pediatric Aids Foundation 1995 |Quelle: Getty Images

Werbung

Die Memoiren wurden zu einem Leuchtturm der Hoffnung, ein Zeugnis für Perrys Mut, sich seinen Dämonen zu stellen. Er erzählte, dass er im Koma lag und mindestens einmal fast sein Leben verloren hätte. Perry erinnerte sich an einen entscheidenden Moment und erzählte, wie Anistons offene Konfrontation mit seinem Alkoholkonsum zu einem Weckruf wurde.

Ihre Besorgnis und ihr Eingreifen während seiner dunklen Phasen unterstrichen die Tiefe ihrer Freundschaft und Perrys Dankbarkeit für ihre unerschütterliche Unterstützung.

Matthew Perry und Jennifer Aniston bei der "Kissing a Fool"-Premiere am 18. Februar 1998 in Westwood, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Matthew Perry und Jennifer Aniston bei der "Kissing a Fool"-Premiere am 18. Februar 1998 in Westwood, Kalifornien | Quelle: Getty Images

Die frühen Tage der Freundschaft

Perrys und Anistons Freundschaft hat ihre Wurzeln in der Zeit vor "Friends", die von einer Verliebtheit, bedauerlichen Geständnissen und dem unbeholfenen Tanz der frühen Freundschaft geprägt war. Auf ihrem Weg von einer potenziellen romantischen Verwicklung zu einer echten Freundschaft zeigte sich die heilende Kraft der Zeit und des gemeinsamen Lachens. In seinen Memoiren verriet er:

Werbung

"Ich war sofort von ihr angetan (wie könnte ich das nicht sein?)"

Jennifer Aniston und Matthew Perry bei der NBC Fall Preview 1995 in New York | Quelle: Getty Images

Jennifer Aniston und Matthew Perry bei der NBC Fall Preview 1995 in New York | Quelle: Getty Images

Perrys anfängliche Verliebtheit in Aniston, die er in seinen Memoiren dokumentierte, führte zu unangenehmen Interaktionen und einem bedauerlichen Geständnis. Doch das Schicksal griff ein, und die beiden wurden wieder Freunde. Perrys Verliebtheit entwickelte sich zu einer herzlichen Kameradschaft, und das Lachen überbrückte die anfängliche Unbeholfenheit.

Fast zwanzig Jahre vor seinem Tod bekannte sich Aniston in einem emotionalen Interview zu Perrys Kampf mit der Sucht. Ihre Tränen verrieten, wie sehr sie sich um ihren Co-Star sorgte, und sie betonte, dass Perry trotz der Herausforderungen "einen Weg hatte, aber es geht ihm gut".

Werbung
Matthew Perry und Jennifer Aniston während der 5. jährlichen Benefizveranstaltung "Helping Kids Fly Higher" | Quelle: Getty Images

Matthew Perry und Jennifer Aniston während der 5. jährlichen Benefizveranstaltung "Helping Kids Fly Higher" | Quelle: Getty Images

Während wir uns von Matthew Perry verabschieden, bietet Anistons Würdigung einen Einblick in das Herz ihrer dauerhaften Freundschaft. Jenseits der Drehbuchzeilen von "Friends" bleibt das gemeinsame Lachen ein geschätztes Vermächtnis.

Werbung
Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mein Ex-Mann bat mich, eine Leihmutter für ihn und seine neue Frau zu sein - es endete anders als er erwartet hatte

12. Mai 2024

6 Promis, die einmal ihre Haut ohne Filter gezeigt haben - echte Fotos

28. Juni 2024

Mein Freund bestand darauf, dass ich 2 Mal am Tag dusche - seine seltsame Forderung wurde mir klar, als ich seine Mutter traf

07. Mai 2024

Ich fand eine seltsame Puppe unter den Spielsachen meiner Tochter, die eine schreckliche Täuschung enthüllte

13. Mai 2024

Braut verlangt von ihren Brautjungfern, dass sie für ihre Kleider bezahlen, aber das Karma schlägt sofort zurück

09. Juli 2024

Mein Verlobter demütigte mich am Altar - er bereute es eine Minute später und behauptete, ich hätte sein Leben ruiniert

20. Mai 2024

Der Pizzabote hinterließ eine Nachricht für mich auf einer Pizzaschachtel - und rettete mich vor einer katastrophalen Ehe

30. Mai 2024

Katy Perrys atemberaubendes 2-Hektar-Haus in Montecito, um das sie jahrelang inmitten von Schwangerschaft und Mutterschaft gekämpft hat: Bilder

30. Mai 2024

Der Name des Neugeborenen von Cameron Diaz sorgt für Diskussionen: "Der Name wird ihm Probleme in der Schule bereiten"

26. März 2024

Mein Mann ließ meinen Geburtstag sausen, um bei der Geburt des Babys seiner besten Freundin dabei zu sein

04. April 2024

Mann gräbt im Garten seiner Schwiegermutter und findet Videokassette - Story des Tages

06. Juni 2024

12 Promis, von denen du nicht wusstest, dass sie vor ihrer Namensänderung andere Namen hatten

15. Mai 2024

6 Promi-Paare, die in fast demselben Alter total unterschiedlich aussehen - Ein Vergleich

08. Juli 2024

Mein Freund hat heimlich wöchentliches Mittagessen mit meiner Oma und ich kann nicht aufhören zu weinen, nachdem ich den Grund dafür erfahren habe

27. Mai 2024