logo
Kirstie Alley | Kirstey Alley und John Travolta | Quelle: Getty Images
Quelle: Kirstie Alley | Kirstey Alley und John Travolta | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley bezeichnete John Travolta als die "größte Liebe" ihres Lebens – nach ihrem Tod gestand John ebenfalls seine Liebe

Edita Mesic
13. Jan. 2023
14:20

Kirstie Alley tat immer, was sie wollte, und ließ niemals zu, dass sie kritisiert wurde. Aber obwohl sie sich in ihren Co-Star John Travolta verliebte, weigerte sie sich, die Grenze zu überschreiten und ihren Ehemann zu betrügen. Nach ihrem plötzlichen Tod verfasste der Schauspieler eine schöne Hommage, die ihre "besondere" Verbindung bestätigte.

Werbung

Kirstie Alley wurde international bekannt, nachdem sie Shelley Longs Rolle als Rebecca Howe in "Cheers" übernommen hatte. Nach ihrem Erfolg in der NBC-Serie, die ihr Emmy- und Golden-Globe-Preise einbrachte, spielte sie in "Veronica’s Closet" mit.

Selbst als Hauptdarstellerin von "Veronica’s Closet" - einer Show, die ihr auch Golden-Globe-Nominierungen einbrachte - erlebte die Schauspielerin keinen nennenswerten Erfolg wie zu ihren "Cheers"-Tagen.

Kirstie Alley und Schauspieler John Travolta nehmen am 21. April 1990 in den Universal Studios an den dritten jährlichen Nickelodeon's Kids' Choice Awards teil | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley und Schauspieler John Travolta nehmen am 21. April 1990 in den Universal Studios an den dritten jährlichen Nickelodeon's Kids' Choice Awards teil | Quelle: Getty Images

Werbung

Alley hatte jedoch eine beeindruckende Karriere aufgebaut. Die fokussierte Schauspielerin sackte weitere Features in Shows und bemerkenswerten Filmen mit erfolgreichen Schauspielern wie John Travolta ein.

Während der Dreharbeiten zu "Look Who’s Talking"-Filmen machten Alley und Travolta ihre Romanze auf der Leinwand glaubhaft. Im ersten Teil der Franchise treffen sich die Charaktere des Duos zufällig.

Eine schwangere Mollie, gespielt von Alley, springt in ein Taxi, das von James, gespielt von Travolta, gefahren wird. Mollie soll ihr Kind alleine großziehen, nachdem ihr Mann sie verlassen hat, aber James rettet die Lage. Sie verlieben sich und ziehen das Kind gemeinsam groß.

Werbung
Kirstie Alley und John Travolta bei der Premiere von Quiver Distributions "The Fanatic" im Egyptian Theatre am 22. August 2019 | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley und John Travolta bei der Premiere von Quiver Distributions "The Fanatic" im Egyptian Theatre am 22. August 2019 | Quelle: Getty Images

Während ihre Chemie auf dem Bildschirm unbestreitbar war, teilten Alley und Travolta außerhalb des Bildschirms eine enge Bindung. Mehr als zwei Jahrzehnte nachdem sie als Co-Stars gearbeitet hatten, gab Alley gegenüber Howard Stern zu, dass sie sich immer zu Travolta hingezogen fühlte, und fügte hinzu, dass das Gefühl auf Gegenseitigkeit beruhte.

Werbung

Trotz ihrer Zuneigung für einander, ließen sie sich von ihren Gefühlen nicht überwältigen. Travolta heiratete 1991 Kelly Preston, während Alley bereits mit Parker Stevenson verheiratet war, von dem sie sich 1997 scheiden ließ.

Kirstie Alley als Rebecca Howe in "Cheers". | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley als Rebecca Howe in "Cheers". | Quelle: Getty Images

Werbung

Im selben Interview aus 2013 gab die "Cheers"-Darstellerin zu, dass sie so lange gebraucht habe, um ihre Leidenschaft für Travolta zu überwinden. Sie erklärte: "Ich habe Jahre gebraucht, um John nicht romantisch zu betrachten." Und während Alley Travolta als "die größte Liebe meines Lebens" beschrieb, stellte sie klar:

"Es war keine sexuelle Beziehung, weil ich meinen Mann nicht betrügen werde."

Kirstie Alley auf einem Werbefoto für den ABC-Fernsehfilm "Sins of the Past" im Jahr 1984 | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley auf einem Werbefoto für den ABC-Fernsehfilm "Sins of the Past" im Jahr 1984 | Quelle: Getty Images

Werbung

Fünf Jahre später wiederholte der "Veronica’s Closet"-Star mutig, dass sie Travolta liebte, aber nie daran dachte, ihr Gelübde zu brechen, um ihr Verlangen zu befriedigen. Die Schauspielerin, die behauptete, sie sei eine "starke Verfechterin der Treue", enthüllte jedoch:

"Ich glaube, ich habe Travolta geküsst; ich wäre fast weggelaufen und hätte John geheiratet. Ich habe ihn geliebt; ich liebe ihn immer noch. Wenn ich nicht verheiratet gewesen wäre, wäre ich gegangen und hätte ihn geheiratet, und ich wäre in einem Flugzeug gesessen, weil er sein eigenes Flugzeug hat."

Überraschenderweise pflegten die "Look Who's Talking"-Stars nach Travoltas Hochzeit mit Preston eine kokette Beziehung, bis Preston sie ansprach. Alley gab zu, dass die Frau des "Grease"-Schauspielers sie konfrontiert hatte, also zog sie sich sofort zurück.

Werbung
Kirstie Alley und ihre Kinder True Stevenson und Lillie Stevenson am 16. März 2010 in New York City | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley und ihre Kinder True Stevenson und Lillie Stevenson am 16. März 2010 in New York City | Quelle: Getty Images

Sie führten beide unterschiedliche Leben; der Schauspieler blieb bis zu ihrem Tod im Jahr 2020 mit seiner Frau verheiratet, während Alley, die nie wieder heiratete, sich darauf konzentrierte, ihre beiden Kinder, einen Sohn, True, und eine Tochter, Lillie, zu erziehen.

Werbung

Am Ende war Alley froh, dass sie ihrer Leidenschaft nie erlegen waren. Obwohl sie unterschiedliche Lebensentscheidungen getroffen hatten, bemerkte der "Dancing With the Stars"-Star, dass sie sich ähnlich waren und ihre Ähnlichkeiten mehr geschadet als genützt hätten.

Ihr plötzlicher Tod

Vierzig Jahre nachdem sie mit ihrem Auftritt in "Cheers" die Herzen der Fans erobert hatte, verstarb Alley, im Alter von 71 Jahren.

Der Schauspieler gab zu, dass sie eine einzigartige Beziehung hatten und sprach in einem seltenen Moment öffentlich seine Liebe zu ihr an.

Kirstie Alley bei der Signierstunde ihres Buches "The Art of Men" in der Buchhandlung Barnes & Noble in The Grove am 11. November 2012 | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley bei der Signierstunde ihres Buches "The Art of Men" in der Buchhandlung Barnes & Noble in The Grove am 11. November 2012 | Quelle: Getty Images

Werbung

Die Emmy-Gewinnerin starb am 5. Dezember 2022 nach einer kürzlichen Krebsdiagnose. Ihr Manager, Donovan Daughtry, bestätigte die tragische Nachricht, während ihre Kinder eine Erklärung teilten. Diese lautete:

"So ikonisch sie auch auf der Leinwand war, war sie eine noch erstaunlichere Mutter und Großmutter."

Kirstie Alley mit den Kindern William True und Lillie Price bei der New Yorker Premiere von "The Runaways" im Landmark Sunshine Cinema am 17. März 2010 in New York City | Quelle: Getty Images

Kirstie Alley mit den Kindern William True und Lillie Price bei der New Yorker Premiere von "The Runaways" im Landmark Sunshine Cinema am 17. März 2010 in New York City | Quelle: Getty Images

Werbung

Obwohl Alleys Tod unerwartet kam, gestanden True und Lilie, dass ihre Mutter bis zum Ende tapfer war und dass sie ihr Vermächtnis weiterführen würden. Details aus ihrer Ankündigung enthüllten:

"Sie war von ihrer engsten Familie umgeben und hat mit großer Kraft gekämpft, was uns die Gewissheit ihrer unendlichen Lebensfreude und aller bevorstehenden Abenteuer hinterlassen hat."

In der Tat war Alley eine fantastische Persönlichkeit auf dem Bildschirm und in der Realität. Sie segnete die Welt mit ihrem unglaublichen Talent und war bis zu ihrem Tod eine aktive Darstellerin – sie fand Wege, ihre Fans durch Schauspielerei anzusprechen.

Werbung
Nick Cannon und Kirstie Alley in einer Folge von "The Masked Singer" Staffel 7 am 27. Januar 2022 | Quelle: Getty Images

Nick Cannon und Kirstie Alley in einer Folge von "The Masked Singer" Staffel 7 am 27. Januar 2022 | Quelle: Getty Images

Alley hinterließ ihre Erinnerungen in den Herzen vieler durch ihre herausragenden Features, darunter "Star Trek: The Wrath of Khan", "The Match Game", "Kirstie", "David’s Mother" und "Fat Actress".

Werbung

In "Fat Actress", einer Showtime-Serie aus dem Jahr 2005, begeisterte Alley die Fans mit ihrer humorvollen Darbietung, in der sie eine fiktive Version ihrer selbst darstellte, während sie ihre realen Probleme zeigte, einschließlich der Kritik der Öffentlichkeit an ihrem instabilen Gewicht.

John Travoltas Hommage an Kristie

Kurz nachdem Alleys Kinder den Tod ihrer Mutter bestätigt hatten, teilte ihr ehemaliger Co-Star Travolta eine herzzerreißende und aufschlussreiche Hommage. Der Schauspieler gab zu, dass sie eine einzigartige Beziehung hatten und sprach in einem seltenen Moment öffentlich seine Liebe zu ihr an.

Werbung
Werbung

Travolta lud zwei alte Fotos aus der Serie "Look Who’s Talking" hoch. Das erste zeigte Alley in einem Hochzeitskleid und das zweite zeigte ihn und Alley, die sich gegenseitig anlächelten, während sie sich umarmen. Die dazugehörige Bildunterschrift lautete:

"Kirstie war eine der besonderen Beziehungen, die ich je hatte. Ich liebe dich, Kirstie. Ich weiß, dass wir uns wiedersehen werden."

Kirstey Alley und Schauspieler John Travolta nehmen am 12. Oktober 1989 an der Premiere von "Look Who's Talking" in Beverly Hills in der Academy of Motion Picture Arts & Sciences in Beverly Hills teil. | Quelle: Getty Images

Kirstey Alley und Schauspieler John Travolta nehmen am 12. Oktober 1989 an der Premiere von "Look Who's Talking" in Beverly Hills in der Academy of Motion Picture Arts & Sciences in Beverly Hills teil. | Quelle: Getty Images

Zweifellos hatten Alley und Travolta eine besondere Bindung, die nur sie verstanden. Obwohl sie getrennte Leben führten, verschwanden ihre Gefühle nie mit der Zeit oder dem Tod. Sie blieben in ihren Herzen eng verbunden. Ruhe in Frieden, Kirstie!

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Liam Neeson "verliebte" sich nach 13 Jahren, er hatte gehofft, seine verstorbene Frau zu hören - er schaltete ihre lebenserhaltenden Maßnahmen ab

11. Dezember 2022

Julia Roberts lebt ihren Traum mit ihrem Ehepartner und den gemeinsamen Kindern, auf der Rustic Ranch, nachdem sie mit 39 Mutter geworden ist

11. November 2022

Dwayne Johnson hat seinen Vater fast nie lächeln sehen – jetzt ist er "sanft" mit seiner Tochter, während er mit ihr eine "Tee-Party" genießt

25. November 2022

Goldie Hawn, 77, zeigt im Fitnessstudio eine fitte Figur – Kurt Russel sagte, er sei "glücklich", sie in seinem Leben zu haben

26. Dezember 2022

Jason Momoa nahm sich oft eine Auszeit für seine geliebte Oma - am Jahrestag ihres Todes schrieb er ihr einen rührenden Tribut

17. Dezember 2022

Meryl Streep war nach dem Tod ihres Freundes obdachlos, doch ihr zukünftiger Ehemann und Vater ihrer 4 Kinder kam ihr zu Hilfe

05. Januar 2023

"Kratzbürstige" Katharine Hepburn sagte Jane Fonda, dass sie sie nicht mochte, als sie sich das erste Mal trafen

20. Dezember 2022

Matt Damon hat den Jackpot geknackt, als er sich in eine Mama verliebte, die er in einer Menschenmenge in einer Bar sah

09. Januar 2023

Lisa Marie Presley ist eine liebevolle Mama und macht trotz des tragischen Todes ihres Sohnes weiter für ihre Mädchen

09. Oktober 2022

Paul Newman fühlte sich nicht attraktiv, bis er seine Frau traf, mit der er 50 Jahre zusammen war

05. Januar 2023

Martin Sheen feiert "jeden Tag" mit seiner Frau, mit der er seit 60 Jahren zusammen ist und die auf Intensivstation neben ihm auf dem Boden schlief

20. November 2022

Alleinerziehende Demi Moore, 60, beendete die Karriere, um 3 Töchter auf der Ranch großzuziehen, wo sie kocht, im Garten arbeitet und Rasenmäher fährt

15. Dezember 2022

Goldie Hawn & Kurt Russell finden "unglaubliche Freude" an 7 Enkelkinder und verkleideten sich als Royals für ihre Kleinausgabe

21. November 2022

Johnny Depp ist immer noch der Fels der Tochter, nachdem sie an ihrem Bett gewacht hatte, als sie dem Tod nahe war

15. November 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2023 AmoMama Media Limited