logo
Zwillinge in einem Kinderwagen. | Quelle: Shutterstock
Quelle: Zwillinge in einem Kinderwagen. | Quelle: Shutterstock

Frau, die jahrelang keine Kinder bekommen konnte, bringt Zwillinge zur Welt; Ehemann vermutet, dass sie nicht von ihm sind – Story des Tages

Edita Mesic
01. Nov. 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Kurz nachdem er die Freude erlebt hat, Zwillinge willkommen zu heißen, vermutet ein Mann, dass die Babys nicht von ihm sind, und macht einen DNA-Test. Eine Woche wird er von dem Testergebnis überrascht.

Werbung

Wie weit konnte eine Frau gehen, um ihre Ehe zu retten? Und konnte sie diese wirklich retten, wenn es um Lügen statt um Vertrauen und Liebe ging?

Sarah hatte ihre Ehe mehrmals infrage gestellt, seit sie die Liebe ihres Lebens, Dave, geheiratet hatte. Er war alles, was ein Mann sein sollte – freundlich, sanft und fürsorglich. Aber in den letzten Jahren hatte Sarah gesehen, wie sich diese Eigenschaften veränderten, und das machte ihr Angst.

Dave wollte schon immer Vater werden und Sarah wollte auch eine Familie haben. Aber das Glück war nicht auf ihrer Seite. Selbst nach Jahren der Fruchtbarkeitsbehandlungen wurde Sarah nicht schwanger, und Dave war sehr gestresst deswegen.

Werbung

"Wir können immer adoptieren", sagte Sarah eines Tages zu ihm. "Wir wollen doch beide eine Familie haben."

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

"ADOPTIEREN?", schrie Dave. "Ein Adoptivkind wird es nicht richten, Sarah! Was versuchst du damit zu sagen?"

"Dave", brach Sarah in Tränen aus, "alles, was Kinder brauchen, ist Liebe und Fürsorge, und das können wir ihnen geben."

"Schau mal, ich bin nicht gegen eine Adoption, Schatz", sagte er sanft. "Es ist nur so, dass du, wenn wir adoptieren, niemals erfahren wirst, wie es sich anfühlt, ein Kind in dir zu tragen. Und wir werden nicht die Freude der Geburt erleben, oder die Freude, die ein Neugeborenes mit sich bringt. Fällt es dir schwer, dich dafür zu bemühen? Sag es mir, Sarah. Gibst du auf? Hast du kein Interesse an diesen Erfahrungen?"

Werbung

An diesem Tag sah Sarah etwas in Daves Augen, das ihr sagte, dass er kein Nein als Antwort akzeptieren würde. Sie dachte, wenn sie nein sagen würde, würde er sie verlassen und ihre Ehe würde enden.

"Das habe ich nicht gemeint, Dave", sagte sie leise. "Ich dachte, Adoption wäre eine Option, wenn wir kein Kind bekommen könnten."

"Es tut mir leid", sagte Dave und merkte, dass er schroff war. "Ich mache mir nur ein bisschen Sorgen. Ich habe nichts gegen eine Adoption. Ich möchte nur sagen, dass wir nicht so schnell aufgeben sollten. Okay?"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Nach diesem Tag sprachen Sarah und Dave nie mehr über eine Adoption. Sie mussten sich mit zwei weiteren negativen Schwangerschaftstests auseinandersetzen, aber sie sprachen nie wieder über eine Adoption. Doch der dritte Schwangerschaftstest machte allen Problemen ein Ende.

"Dave!", schrie Sarah aus dem Badezimmer.

Dave war unten im Wohnzimmer, als er Sarahs Stimme hörte. Er eilte ins Schlafzimmer und sah, dass sie weinte.

Vertrauen ist der Grundstein der Ehe.

"Wir sind schwanger! Wir bekommen ein Baby!", weinte sie.

Werbung

"Was ist das dein Ernst?", fragte er überrascht und sie zeigte ihm die zwei Streifen auf dem Schwangerschaftstest.

"Ich kann das nicht glauben", sagte er und umarmte sie. "Sind wir wirklich … oh, das ist unglaublich!"

"Ja, Schatz", sagte Sarah unter Tränen, "wir bekommen tatsächlich ein Baby. Wir werden Eltern!"

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Aber bald darauf wurde die Aufregung des Paares wie weggespült, als Dave eine Benachrichtigung von der Marine erhielt, dass er sich melden musste. Er war Seemann, und es war an der Zeit für ihn zu gehen. Er würde bei Sarahs Entbindung nicht da sein.

"Musst du wirklich gehen?", fragte Sarah. Sie war damals in der zweiten Woche schwanger und wollte nicht, dass Dave für den Rest ihrer Schwangerschaft weg war.

"Bis ich zurück bin, haben wir unser Baby, Liebling. Ich muss arbeiten, um Spielzeug, Kleidung und vieles mehr für unseren Kleinen zu kaufen und sicherzustellen, dass es seiner Mutter auch gut geht …"

"Ich liebe dich", sagte Sarah.

Werbung

Er küsste sie auf die Wange. "Ich liebe dich auch …", antwortete er und bald war er verschwunden.

Sarah hatte kein gutes Gefühl, als sie ihm nachsah. Etwas sagte ihr, sie solle ihn aufhalten, aber sie tat es nicht. Vielleicht hätte sie es tun sollen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Zehn Monate später …

Eines Tages saß Dave auf einer Parkbank und seine Zwillinge saßen neben ihm im Kinderwagen. Er war so glücklich, als er nach Hause zurückkehrte und herausfand, dass er Vater von nicht einem, sondern zwei entzückenden Babys war.

"Sie sind wunderschön", dachte er, während er sie in seinen Armen hielt. "Sie sind die schönsten Babys, Sarah!"

Bald darauf wurden seine Gedanken unterbrochen, als einer der Zwillinge anfing zu weinen. Dave nahm Baby Adam in seine Arme und fing an zu summen.

Plötzlich sagte eine leise Stimme: "Ich denke, sie kommen nach ihrer Mutter."

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Shutterstock

Dave drehte sich zur Seite und sah eine ältere Frau neben sich sitzen. Er war so mit Adam beschäftigt, dass er nicht bemerkt hatte, dass sie auf derselben Bank saß.

Werbung

"Ich glaube, Sie irren sich", sagte er zuversichtlich zu der Dame. "Das tun sie …" Aber Adam beendete seinen Satz nicht. Als er die Babys wieder ansah, bemerkte er selbst, dass die Kinder tatsächlich kaum Ähnlichkeiten mit ihm hatten.

"Tut mir leid, ich sollte gehen", sagte er der Frau abrupt und verließ den Park.

Als er nach Hause ankam, gingen Dave die Worte der älteren Frau nicht aus dem Kopf. Er erzählte Sarah über das seltsame Ereignis, aber sie lachte nur und tat es als nichts ab.

"Babys verändern sich, wenn sie erwachsen werden, Schatz. Sie sind unsere Babys!"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Aber Dave glaubte Sarah nicht. Er erinnerte sich, dass das Verhalten seiner Eltern seltsam war, nachdem sie die Babys zum ersten Mal gesehen hatten. Seine Mutter hatte ihm gesagt, dass etwas nicht stimmte, weil die Zwillinge weder ihm noch Sarah ähnelten. Aber Dave hatte es in der Aufregung, Vater zu werden, abgehakt.

Werbung

Jetzt beunruhigte ihn dieser Gedanke. Er wollte wissen, ob er tatsächlich der Vater der Zwillinge war, also machte er heimlich einen DNA-Test.

Eine Woche später trafen die Testergebnisse ein und die Worte: "0 % Übereinstimmung", starrten Dave an. Er war nicht der Vater der Babys.

"Wie ist das möglich? Ich habe Sarah vertraut! Wie konnte sie überhaupt … und warum hat sie mich angelogen, als ich sie nach den Babys gefragt habe?", fragte sich Dave und kochte vor Wut. Er hatte seiner Frau vertraut, und sie hatte ihn betrogen.

Wütend fuhr er vom Krankenhaus nach Hause und konfrontierte Sarah. "Weißt du, was?", fragte er. "Die Babys werden nie wie ich aussehen, denn diese Kinder sind nicht meine Kinder!"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Dave schmiss die Testergebnisse auf den Boden, und Sarah hatte genau die Angst in ihren Augen, die Dave erwartet hatte. Er konnte sehen, dass er recht hatte. Das erschütterte ihn.

Werbung

"Dave, hör zu …", sagte sie unter Tränen, "ich … ich kann es dir erklären …"

"Wessen Kinder sind das, Sarah? Sag mir, wer diese gottverdammten Kinder sind!"

"Eine Frau, die ich im Krankenhaus kennengelernt habe …", platzte Sarah heraus, und Daves Gesicht wurde bleich. "Ich hatte eine Fehlgeburt, während du weg warst. Ich war so deprimiert … ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich war auch verletzt, Dave!"

"Du wolltest ein Kind, und ich – ich habe unser Baby verloren … ich hatte Angst, dass du mich verlassen würdest. Ich fand heraus, dass ein Zwillingspaar im Krankenhaus ausgesetzt worden war, und entschied mich, sie nach Hause zu bringen. Meine Eltern sind tot und deine waren im Ausland … also wusste es niemand … aber sie sind jetzt unsere Kinder! Wir sind ihre Eltern! Ihre Mutter wollte sie nicht haben, Dave!"

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

"Nein! Zuallererst, Sarah, WIR wollten ein Baby. Du bist verrückt", schrie er. "Wie konntest du … es ist vorbei!", schrie er. "Ich lasse mich von dir scheiden. Ich werde diese Kinder finanziell unterstützen und Unterhalt zahlen, aber ich kann nicht mit dir unter einem Dach leben."

Werbung

"Ich hätte dich nicht verlassen, wenn wir keine Kinder hätten, Sarah! Was mich verletzt, ist, dass ich dir vertraut habe und du mein Vertrauen gebrochen hast. Die Ehe besteht aus Vertrauen und Partnerschaft, nicht aus Lügen … wir müssen das beenden."

Dave ließ sich schließlich von Sarah scheiden, unterstützte die Kinder jedoch weiterhin. Leider fiel ihm dieser Vorfall schwer und er konnte nie wieder jemandem vertrauen. Seine Wunden brauchten Zeit, um zu heilen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Vertrauen ist der Grundstein der Ehe. Dave konnte nicht glauben, dass Sarah sein Vertrauen missbraucht hatte, indem sie die Kinder von jemand anderem nach Hause brachte. Diese eine Sache zerstörte ihre Ehe.
  • Eine Beziehung braucht Liebe, Vertrauen und Kommunikation, um zu gedeihen. Sarah hatte Angst, Dave hätte sich von ihr scheiden lassen, wenn sie keine Kinder hätte bekommen können. Sie wären zusammengeblieben, wenn sie es nicht angenommen und mit Dave darüber gesprochen hätte.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese über eine Mutter, die ihre neugeborenen Drillinge verlassen hat und 18 Jahre später zu ihnen zurückgekehrt ist.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Blinder hält die Hand seiner Frau während der Entbindung, bittet um einen DNA-Test nach der Geburt der Zwillinge – Story des Tages

14. Oktober 2022

Mann kümmert sich um die Drillinge eines verstorbenen Freundes, lässt sie für eine Minute in der Krippe und sie verschwinden – Story des Tages

03. Oktober 2022

Meine Kinder ließen mich an meinem 86. Geburtstag im Stich, nachdem sie am Vortag einen Brief von unbekannter Frau erhalten haben - Story des Tages

24. Juli 2022

Frau adoptiert Waisenmädchen mit Downsyndrom; entdeckt, dass sie ein leibliches Kind hat, von dem sie nie wusste – Story des Tages

30. August 2022

Mutter gibt Kind im Rollstuhl zur Adoption frei; 18 Jahre später sieht sie, wie sie aus Luxusauto steigt – Story des Tages

10. August 2022

Verwitwete Mama, die 5 Kinder und ihre kranke Schwiegermutter ernähren muss, bekommt 5.300 Euro von einem Unbekannten geschenkt - Story des Tages

09. Juli 2022

24-jähriger Postbote brachte mich zu sich nach Hause, nachdem ich von meinem eigenen Sohn völlig vergessen wurde – Story des Tages

06. Oktober 2022

Alleinerziehende Mama singt in U-Bahn, um ihren kranken Sohn zu ernähren, Geschäftsmann hört ihr Lied und kniet vor Tränen nieder - Story des Tages

08. Oktober 2022

Lehrer adoptiert Pflegekind, das das genaue Ebenbild von seiner verstorbenen Tochter ist, Jahre später taucht ihre Mutter auf – Story des Tages

09. September 2022

Frau findet Kind vor ihrer Haustür: “Hast du etwas zu essen? Ich habe seit 3 ​​Tagen nichts gegessen!”, bittet er – Story des Tages

28. September 2022

Fahrer verspottet ältere Dame, die ihr Auto nicht parken kann, und erfährt, dass sie Ärztin ist, die seine Frau retten wollte – Story des Tages

13. Oktober 2022

Als ich mein zweites Baby zum ersten Mal hielt, erfuhr ich, dass mein älterer Sohn eine Stunde zuvor gestorben war – Story des Tages

13. September 2022

11-jähriger Junge kümmert sich um seine Schwestern, während Mama die Nächte außer Haus verbringt – Story des Tages

29. August 2022

Teenagerin gibt ihr neugeborenes Baby zur Adoption frei, 18 Jahre später treffen sie sich zufällig – Story des Tages

31. Oktober 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited