logo
Prinz Harry, Archie und Meghan Markle | Meghan Markle beim Staatsbegräbnis der Queen | Meghan Markle und Lilibet | Quelle: instagram.com/misanharriman Getty Images
Quelle: Prinz Harry, Archie und Meghan Markle | Meghan Markle beim Staatsbegräbnis der Queen | Meghan Markle und Lilibet | Quelle: instagram.com/misanharriman Getty Images

Fans sind "sicher", dass Meghan mit dem dritten Baby schwanger ist – sie und Harry vermissen ihre kleinen Kinder "wie verrückt", behaupten Quellen

Edita Mesic
28. Sept. 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail
  • Meghan löste Gerüchte aus, als sie während der Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind mit einem kleinen Bauch gesichtet gewesen war, bevor die Schwangerschaft offiziell bestätigt wurde.
  • Der Weg von Harry & Meghan zum zweiten Kind war nicht einfach.
  • Kürzlich hat Meghans Auftritt die Menschen überzeugt, dass sie mit 41 Jahren mit dem dritten Baby schwanger ist.

Prinz Harry und Meghan Markle haben zwei Kinder, Archie und Lilibet. Die Kinder werden von ihren Eltern hauptsächlich aus dem Rampenlicht herausgehalten. Seit dem Tod der Königin waren sie mit ihren Eltern an keinen königlichen Pflichten beteiligt.

Berichten zufolge vermisst das Paar seine Kinder sehr, da sie sich derzeit in Großbritannien befinden, um an Veranstaltungen rundum den Tod der Königin teilzunehmen, einschließlich ihrer Beerdigung am 19. September 2022.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, erweisen ihr Respekt im Westminster-Palast, vor dem Sarg von Königin Elizabeth II., am 14. September 2022 in London, England | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, erweisen ihr Respekt im Westminster-Palast, vor dem Sarg von Königin Elizabeth II., am 14. September 2022 in London, England | Quelle: Getty Images

Eine Quelle sagte gegenüber US-Weekly, das Paar hatte vor, kurz nach der Staatsbeerdigung nach Hause zu reisen, weil sie es kaum erwarten konnten, ihre Kinder zu sehen. Das Paar hat seine Kinder seit zwei Wochen nicht getroffen.

Die Quelle enthüllte, dies sei die "längste Zeit, die sie von ihren Kindern getrennt seien". Das Paar hatte ursprünglich geplant, nur eine Woche abwesend zu sein, aber nachdem die Königin verstorben war, mussten sie ihre Pläne ändern, um an ihrer Trauerfeier teilzunehmen.

Seitdem befindet sich das Paar in Großbritannien, während ihre Kinder zu Hause blieben, weil sie noch zu jung sind, um an königlichen Veranstaltungen in dem Ausmaß teilzunehmen, wie es im Falle der Beerdigung von Königin Elizabeth II. war. Prinz Harry und Meghan Markle sorgen dafür, dass ihre Kinder so viel Privatsphäre wie möglich haben.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, verlassen die Westminster Hall nach einem Gottesdienst zum Empfang des Sarges von Königin Elizabeth II. am 14. September 2022 in London, Vereinigtes Königreich | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, verlassen die Westminster Hall nach einem Gottesdienst zum Empfang des Sarges von Königin Elizabeth II. am 14. September 2022 in London, Vereinigtes Königreich | Quelle: Getty Images

Obwohl sie sich nach dem Tod der Königin wieder mit der königlichen Familie vereinten, behauptete eine Quelle:

"Sie vermissen ihre Kinder wie verrückt und sie stehen über FaceTime in ständigem Kontakt mit ihnen, aber sie können es kaum erwarten, sie nach ein paar ergreifenden Wochen wiederzusehen und zu umarmen."

Während das Paar sich mit königlichen Pflichten auseinandersetzt und gleichzeitig seine Kinder vermisst, sind die Fans damit beschäftigt, ihre eigenen Schlüsse über das Verhalten des Duos während der Beerdigung der Königin zu ziehen.

Viele Fans glauben, dass aufgrund des Verhaltens des Paares in den letzten zwei Wochen eine Schwangerschaftsankündigung bevorsteht. Laut einem Fan-Tweet, wird gemunkelt, das Paar erwarte sein drittes gemeinsames Kind.

Meghan und Harry sind hingebungsvolle Eltern und kümmern sich auf höchstem Niveau um die Sicherheit der Kinder. Sie teilten ihre Gedanken zur Elternschaft, nachdem Meghan Lilibet zur Welt gebracht hatte.

Archie hat Prinz Harry und Meghan zu Eltern gemacht

Im Juli 2022, teilte das Hallo!-Magazin Meghans Schwangerschaftszeitplan mit und bestätigte, dass sie im Juli 2022 schwanger geworden war. Sie zeigte sich jedoch erst Mitte Oktober, als sie ihre Schwangerschaft bereits angekündigt hatte.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, nehmen am 16. Oktober 2018 an einer Willkommensveranstaltung im "Admiralty House" in Sydney, Australien, teil | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, nehmen am 16. Oktober 2018 an einer Willkommensveranstaltung im "Admiralty House" in Sydney, Australien, teil | Quelle: Getty Images

Die Schwangerschaft wurde über die königliche Website bekannt gegeben, wo erwähnt wurde, dass das Baby im Frühjahr 2019 ankommen wurde. Das Geschlecht des Babys gaben sie jedoch erst bei seiner Geburt bekannt.

Obwohl Meghan im Juli 2018 schwanger wurde, konnte sie ihre Schwangerschaft mit ihrer schlanken Figur und geschickt auserwählten Kleidung verbergen.

Nachdem das Paar bekannt gegeben hatte, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten, begannen sie eine königliche Tour, bei der Fans Prinz Harry und Meghan Markle bei der Vorbereitung auf die Elternschaft sehen konnten.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, nehmen am 23. Oktober 2018 an einem Staatstreffen teil, das vom Präsidenten der südpazifischen Nation, Jioji Konrote, im "Grand Pacific Hotel" in Suva, Fidschi veranstaltet wurde | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, nehmen am 23. Oktober 2018 an einem Staatstreffen teil, das vom Präsidenten der südpazifischen Nation, Jioji Konrote, im "Grand Pacific Hotel" in Suva, Fidschi veranstaltet wurde | Quelle: Getty Images

Nach der offiziellen Bestätigung der Neuigkeiten über die Schwangerschaft, trug Meghan gerne Kleidung, die ihren Bauch zur Geltung brachte. Sie wurde bei vielen königlichen Auftritten in Outfits gesichtet, die ihren Bauch betonten, auf dem sie oft ihre Hände ruhen ließ.

Am 6. Mai 2019 gab das Paar auf seiner Instagram-Seite bekannt, dass es einen Sohn bekommen hatte. Sie erwähnten das Gewicht des Kindes und dass es Mutter und Baby gut gehe. Den Namen des Kindes verrieten sie jedoch nicht.

Das Paar versuchte dann, ein weiteres Baby zu bekommen, und Meghan wurde erneut schwanger. Wie Vogue berichtete, erlitt das Paar leider eine Fehlgeburt. Meghan wurde später mit Lilibet schwanger, wie BBC berichtete.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, posieren mit ihrem neugeborenen Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor während eines Fototermins in der St. George's Hall auf Schloss Windsor am 8. Mai 2019 in Windsor, England | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, posieren mit ihrem neugeborenen Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor während eines Fototermins in der St. George's Hall auf Schloss Windsor am 8. Mai 2019 in Windsor, England | Quelle: Getty Images

Da das Paar jetzt Eltern von zwei Kindern ist, hat Prinz Harry über seine Gefühle zur Vaterschaft gesprochen. Während seines Interviews für Today, sagte er Hoda Kobth, er liebe es, Vater zu sein. Auf die Frage, welche Aspekte der Vaterschaft ihm am besten gefielen, antwortete er:

"Alles. Das Chaos, die Erkenntnisse, die Erinnerung an einfach jedes Element, die Seele, richtig?"

Gerüchte über Baby Nummer drei fangen an zu wirbeln

Das Paar hatte Lilibet, benannt nach der Großmutter von Prinz Harry, im Jahr 2021 begrüßt, aber The Sun berichtete kürzlich, dass eine Numerologin behauptet, das Paar wird bald ein weiteres Baby bekommen.

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex sehen sich die Blumen und die Ehrungen an, die am 10. September 2022 vor Schloss Windsor im Ehren von Königin Elizabeth II. zurückgelassen wurden | Quelle: Getty Images

Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex sehen sich die Blumen und die Ehrungen an, die am 10. September 2022 vor Schloss Windsor im Ehren von Königin Elizabeth II. zurückgelassen wurden | Quelle: Getty Images

Es wurde ebenfalls erwähnt, dass aufgrund der Zahlen klar sei, dass Meghan und Prinz Harry ein kompatibles Paar ausmachen, da Prinz Harry bewundert werden muss. Meghan sei eine Geberin, die das für ihn tun kann.

Die Gerüchte über das Baby Nummer 3, tauchten mit dem "Long Walk" in Windsor auf, den das Paar mit Prinzessin Kate und Prinz William unternommen hatte. Hier bemerkte ein Fan, dass Meghans Bauch leicht angeschwollen aussah.

Ein paar Tage später, nach dem Staatsbegräbnis der Königin am 19. September, teilten viele ihre Gedanken und sagten, sie glaubten, Meghan sei schwanger. Einige User machten mit ihren Tweets keine Angaben dazu, warum sie der Meinung seien, Meghan sei schwanger, andere sagten, es handele sich einfach um "ein Bauchgefühl".

Meghan, Herzogin von Sussex, während des Staatsbegräbnisses von Königin Elizabeth II. in der Westminster Abbey am 19. September 2022 in London, England | Quelle: Getty Images

Meghan, Herzogin von Sussex, während des Staatsbegräbnisses von Königin Elizabeth II. in der Westminster Abbey am 19. September 2022 in London, England | Quelle: Getty Images

Ein*e Nutzer*in war so zuversichtlich, dass Meghan ihr drittes Kind mit Prinz Harry erwartete. Der Kommentar lautete:

"Meghan Markle ist zu 1000 % schwanger."

Ein weiterer Fan sagte, es sei deutlich bei der Trauerfeier zu sehen gewesen, dass Meghan schwanger sei. Einige gingen davon aus, dass Meghans Outfit zwar schön aussah, jedoch sie schwanger aussehen ließ.

Ein*e Nutzer*in teilte beim Twitter seine Gedanken über Charlotte und sagte, dass sie bei der Beerdigung ihrer verstorbenen Urgroßmutter hinreißend aussah, während Meghan schwanger zu sein schien. Andere Benutzer kommentierten den Beitrag und stimmten zu.

Das Paar gab damals kurz vor der Tour bekannt, dass sie Archie erwarten. Das Paar befindet sich jetzt wieder auf Tour, weshalb sie in Großbritannien waren, als die Königin starb, was dazu führte, dass sich die Fans fragen, ob die Ankündigung ihres dritten Babys unmittelbar bevorsteht.

Ähnliche Neuigkeiten

Harry kam nicht rechtzeitig an, um bei seiner Großmutter zu sein, und verließ Balmoral zuerst – Er und Meghan verloren Jahre mit der Königin

13. September 2022

Königin "gab ein wenig" mit Harry nach und war diejenige "am empfangenden Ende" seiner Streiche – Einblick in ihre süße Beziehung

10. September 2022

Beerdigung Ihrer Majestät: Königin Elizabeth wird nicht sofort mit der Liebe ihres Lebens Prinz Philip wiedervereint

13. September 2022

"Der Tod der Königin könnte in einer Trennung zwischen Meghan und Harry oder sogar in einer "Pendler-Regelung" resultieren, behauptet Experte"

09. September 2022

Menschen verteidigen Catherine, deren Gesicht als "alt" bezeichnet wurde, während sie um die Königin trauerte

20. September 2022

Trauernder Harry fühlt sich in Windsor einsam, nachdem seine Oma, die ihn bei "was auch immer er sich entschieden hat" unterstützte, gestorben ist

21. September 2022

William, Harry, Kate und Meghan haben sich nach emotionalem Abschiedsmoment mit dem Sarg der Königin einem Familien-Abendessen angeschlossen

26. September 2022

Harry wird in einem populären Video für sein Verhalten gegenüber Meghan gelobt, während Williams Verhalten gegenüber Kate Kontroversen auslöst

19. September 2022

"Sie wird nicht da sein?": Kate teilte Louis' Kampf mit dem Tod der Königin und er nahm nicht an der Beerdigung teil

26. September 2022

Harry bedauert immer noch das letzte Gespräch mit Diana und er wollte den Schmerz nach ihrem Tod unbedingt betäuben

16. September 2022

Vater wird gebeten, zwischen dem Leben der Verlobten oder des Babys zu wählen – Paar beschließt, mit der Geburt fortzufahren

18. August 2022

Abschied von "Gan-Gan": William & Kate entschieden, George & Charlotte zur Beerdigung der Königin zu bringen

26. September 2022

Harry & William beeilten sich, vor dem Tod der Königin bei ihr zu sein – Meghan & Kate wurden unter den Besuchern nicht gesehen

14. September 2022

Camilla war entsetzt, als William König Charles anschrie und sagte: "Der Junge ist aufbrausend", heißt es im Buch

26. September 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited