logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Teenager putzt ganzen Tag den Hof der alten Frau, danach versammeln sich alle Nachbarn in der Nähe ihres Hauses – Story des Tages

Ankita Gulati
08. Aug. 2022
18:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Teenager beschloss, seine Freizeit zu nutzen, um den unordentlichen Garten einer alten Frau aufzuräumen, anstatt mit seinen Freunden abzuhängen. Am nächsten Tag verließ die alte Frau zum ersten Mal ihr Haus, und ihre Nachbarn versammelten sich um sie und versuchten herauszufinden, was passiert war.

Werbung

Leo und seine Freunde wohnten alle in derselben Straße. Sie trafen sich täglich auf dem Bürgersteig und gingen zum Park, wo sie den Nachmittag damit verbrachten, Basketball zu spielen.

Im Winter bemerkte Leo, dass von allen Häusern in der Straße eines einen unordentlichen, schmutzigen Garten hatte, der unbeaufsichtigt aussah. Leo war schon immer ein Freund von Ordnung gewesen, und wenn er am Haus vorbeiging, zuckte er immer zusammen.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Eines Tages, nachdem der ganze Schnee geschmolzen war und die Bäume pünktlich zum Frühling zu blühen begannen, konnte Leo nicht anders, als noch ein wenig länger auf den unordentlichen Garten seiner Nachbarin zu starren. Der geschmolzene Schnee zeigte all die vergrabenen Blätter und Zweige vom Herbst, sowie anderen Müll.

“Ihr geht weiter”, sagte Leo zu seinen Freunden, während er in den Park ging. “Ich kann es wirklich nicht ertragen, diesen Hof schmutzig zu sehen”, sagte er.

Seine Freunde lachten ihn aus, als sie das hörten. “Meinst du das ernst? Wirst du Basketball aufgeben, um einen Garten zu säubern, der nicht einmal dir gehört?”, fragte einer von ihnen.

Werbung

“Ich halte es nicht mehr aus; dieser Hof ist so ungepflegt, dass er das Erscheinungsbild unserer Nachbarschaft ruiniert. Ich werde euch alle später wiedersehen”, beharrte Leo.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Keiner von Leos Freunden bot an zu bleiben und zu helfen, also machte sich Leo schnell an die Arbeit, als sie gingen. Er ging nach Hause und füllte seinen Wagen mit den Werkzeugen, die er brauchte – einem Rechen, einer Schaufel, einem Staubsauger und anderen Gartengeräten.

Leo brauchte den ganzen Nachmittag, um den Hof zu säubern. Er kratzte den schmelzenden Schnee vom Weg und fegte die Blätter vom Boden. Er stutzte auch die Büsche und hinterließ sie so ordentlich wie er konnte.

Als er fertig war, zögerte Leo, an der Tür zu klingeln und seiner Nachbarin mitzuteilen, dass er den Hof gereinigt hatte. Ihm wurde jedoch klar, dass er seine Nachbarin seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen hatte und er sie nicht stören wollte. Schließlich wusste er, dass dort eine alte Dame allein lebte, die jeden zweiten Tag von einer Pflegerin besucht wurde.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Am nächsten Morgen öffnete die alte Frau, Abigail, voller Freude ihre Tür. Voller Erleichterung hatte sie Leo am Tag zuvor still und leise beim Aufräumen des Hofes zugesehen.

Werbung

Abigail hatte ihr Haus seit Monaten nicht verlassen. Sie verließ sich für ihre Grundbedürfnisse ausschließlich auf ihre Bezugsperson und spürte nun das Verlangen nach frischer Luft. Nachdem sie ein paar Minuten in ihrem Rollstuhl neben ihrer Veranda gesessen hatte, bemerkten ihre Nachbarn sie allmählich. Sie gingen auf sie zu, um Hallo zu sagen, und bald wuchs die Menge.

“Es ist so schön, dich draußen zu sehen, Abigail! Wie geht es dir?”, fragte einer von ihnen.

“Ich bin so glücklich, zur Abwechslung einmal frische Luft zu atmen. Wegen des Schnees konnte ich das Haus monatelang nicht verlassen. Er war zu tief, und ich konnte es mir nicht leisten, jemanden einzustellen, der mir dabei hilft”, gab Abigail zu.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

“Aber gestern sah ich einen netten jungen Mann, der den ganzen Nachmittag meinen Garten putzte. Ich wollte ihn ansprechen, aber ich konnte ihm nichts zu essen anbieten, weil meine Pflegerin noch nicht eingetroffen war”, teilte sie mit, “er ist so ein Segen. Ich traute meinen Augen nicht, als ich ihn sah!”

Werbung

Die Nachbarn sahen sich mit schuldbewussten Gesichtern an. Sie erkannten, dass sie gegenüber Abigails Problemen so blind gewesen waren, dass niemand daran gedacht hatte, ihr zu helfen, indem sie ihren Garten säuberten.

Sobald Abigail den “freundlichen jungen Mann” lobte, der ihr geholfen hatte, wussten sie sofort, dass es Leo war. Sie beschlossen, ihm zu danken, indem sie sein Haus besuchten, während eine Nachbarin Abigails Rollstuhl auf den Bürgersteig schob.

Sie besuchten ihn an einem Samstagmorgen, und Leo schlief noch. Er wurde von einem Chor von Stimmen geweckt, die von draußen seinen Namen riefen.

Nachdem er sich am Morgen gestreckt hatte, ging er langsam zu seinem Fenster und schaute hinaus. Er sah, wie seine Nachbarn ihn riefen, er solle nach unten gehen.

Werbung
Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Leo hatte Angst, weil er dachte, er könnte etwas falsch gemacht haben. Er versuchte sich zu erinnern, ob er etwas getan hatte, um seine Nachbarn zu verärgern, aber er konnte sich an nichts erinnern.

Werbung

Als er seine Haustür öffnete, war er überrascht, seine Nachbarn mit Geschenken zu sehen. Sie reichten ihm Gebäck, Obst und einen riesigen Kuchen.

"Wofür ist das alles?", fragte er überrascht.

“Wir sind hier, um dir zu danken, Liebes. Danke, dass du mir geholfen hast, meinen Garten zu putzen. Der Himmel hat dich gesandt!”, sagte Abigail und streckte die Hand aus, um Leos Hand zu berühren.

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken. | Quelle: Pexels

Werbung

Andere Nachbarn mischten sich ein und dankten ihm dafür, dass er sie daran erinnert hatte, was es bedeutet, ein guter Nachbar zu sein. “Du hast Abigail geholfen, als keiner von uns es getan hat. Danke, dass du uns daran erinnert hast, darauf zu achten, was andere Menschen durchmachen, damit wir helfen können, wo wir können”, sagte einer von ihnen.

Leo war froh zu sehen, dass er Abigail und seinen Nachbarn hatte helfen können. Seit diesem Tag war ihre Straße immer sauber und alle Höfe waren gepflegt. Die Nachbarn erklärten jeden Sonntagnachmittag zum "Nachbarschaftstag", an dem sie sich auf der Straße versammelten und sich gegenseitig halfen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

Werbung
  • Pass auf deine Nachbarn auf. Das Leben kann so hektisch werden, dass es leicht ist, auf unsere Umgebung zu achten. Es ist immer gut, Wachsamkeit zu üben, besonders bei unseren Nachbarn, damit wir wissen, wann sie unsere Hilfe benötigen.
  • Wenn du älteren Menschen helfen kannst, tue es. Die ältere Bevölkerung hat viel durchgemacht, und ihre alternden Körper können oft nicht mehr das tun, was sie früher getan haben. Wenn du in der Lage bist, ihnen zu helfen, solltest du das tun. Das ist schließlich das, worum es bei Menschlichkeit geht.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über eine ältere Frau, die das frische Grab ihres Mannes besucht und dort zwei kleine Kinder sieht.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Nachbarin verspottet Frau wegen des Aussehens ihres Hauses und entschuldigt sich, nachdem sie einen Fuß hineingesetzt hat – Story des Tages

20. Juli 2022

Täglich sieht alte Dame einsame Drillinge barfuß am Teich angeln und folgt ihnen – Story des Tages

23. April 2022

Junge, der Anzeigen aufgibt, um seinem älteren Nachbarn zu helfen, findet einen Umschlag voller Geld vor seiner Haustür - Story des Tages

09. Juli 2022

Eine Frau bringt einer älteren Dame jeden Tag Milch und findet eines Tages einen verletzenden Brief an der Tür – Story des Tages

24. Juni 2022