logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Armer Junge findet alte Hundehütte, Hund betritt sie und kommt mit Umschlag zwischen den Zähnen heraus – Story des Tages

Ankita Gulati
15. Juli 2022
16:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eriks Vater erklärte sich bereit, einen streunenden Hund zu halten, solange sein Sohn eine Hundehütte bauen konnte, also suchte er im Wald in der Nähe ihres Hauses nach Holz und entdeckte eine alte, verlassene Hundehütte. Sein Welpe schnüffelte hinein, und fand einen Brief mit einer unglaublichen Botschaft.

Werbung

“Okay, du kannst den Hund behalten, solange du die volle Verantwortung dafür trägst. Du wirst ihm auch eine Hundehütte bauen müssen, weil ich ihn überhaupt nicht im Haus haben will. Ist das klar?”, sagte Eriks Vater, Liam Jansen, seinem Sohn mit strenger Stimme.

"Ja Papa!", jubelte Erik und umarmte seinen Vater schnell. Sie waren die einzige Familie des anderen, nachdem Erik seine Mutter verloren hatte. Er war 14 Jahre alt und ein Hund war der perfekte Begleiter. Als er also im Wald in der Nähe ihres Hauses in Wiesbaden, einen streunenden Hund gesehen hatte, hatte Erik beschlossen, ihn mit nach Hause zu nehmen. Es war pures Glück, dass Liam dem Arrangement zustimmte.

Erik suchte mit Rex im Schlepptau nach Holz, um eine Hundehütte zu bauen, wie es sein Vater wollte. | Quelle: Pexels

Erik suchte mit Rex im Schlepptau nach Holz, um eine Hundehütte zu bauen, wie es sein Vater wollte. | Quelle: Pexels

Werbung

Sein Vater arbeitete zwei Jobs, um sie zu unterstützen, und Erik verbrachte die meiste Zeit nach der Schule alleine. Der ältere Mann machte sich darüber Sorgen, aber im Moment konnten sie nichts tun. Glücklicherweise war Erik ein Teenager und konnte größtenteils auf sich selbst aufpassen. Aber er war immer noch einsam, und sein neuer Welpe, den er Rex nannte, war die Lösung für diese Einsamkeit.

“Oh mein Gott! Papa, das ist der Mann, dem ich die Metallbox geschickt habe! Erinnerst du dich?”

Als sein Vater darum bat, begann Erik nach Holz zu suchen und fing an, eine Hundehütte für den Welpen zu bauen. Er suchte auf YouTube nach Tutorials, aber es lief nicht sehr gut. Seine Hände waren rot und Splitter schmerzten wie verrückt. Außerdem war das meiste Holz durch den Schnee nass. Allerdings hatte er Spaß.

Werbung

Bei einem seiner Ausflüge in den Wald hinter seinem Haus entdeckte er ein verlassenes Haus, das er noch nie zuvor gesehen hatte. Er hielt sich fester an Rex' Leine, als er näher kam. Aber plötzlich begann sein Haustier, ihn zum hinteren Teil des Grundstücks zu ziehen, und überraschenderweise stand mitten auf dem schneebedeckten Hof eine Hundehütte.

“Rex, ich glaube, wir haben dein Haus gefunden”, murmelte er zu seinem Hund und näherte sich dem Gebilde. Er tätschelte es und inspizierte es. Es war in perfekter Form, aber es war zu groß. Er überlegte, ob er seine Freunde anrufen sollte, um ihm zu helfen, es nach Hause zu bringen, aber plötzlich tat Rex etwas Unerwartetes.

Rex betrat die Hundehütte und entdeckte etwas Unerwartetes. | Quelle: Unsplash

Rex betrat die Hundehütte und entdeckte etwas Unerwartetes. | Quelle: Unsplash

Werbung

“Hey, Junge. Geh nicht rein. Es ist dreckig. Ich werde es aufräumen, sobald wir nach Hause kommen”, befahl Erik seinem Welpen, aber Rex schnüffelte trotzdem in die Hundehütte. Plötzlich kam der Hund mit einem Stück Papier zwischen den Zähnen heraus und wedelte vor Freude mit dem Schwanz. Erik nahm das Papier aus seinem Mund und entdeckte etwas, das wie eine alte Nachricht aussah.

Wenn das jemals jemand findet, liefern oder schicken Sie bitte die Metallbox in der Hundehütte an meinen Bruder, Peter Conrad d. J, an seine Adresse. Ich hatte keine Zeit, es selbst zu tun …

Nach diesen Worten stand eine Adresse. Aber es war noch mehr zu dem Brief.

Werbung

...Andererseits, wenn du das hier findest, Bruder, bin ich froh, dass du diese Kiste behalten kannst. Papa bringt uns weg, und ich glaube nicht, dass wir zurückkommen werden. Aber ich konnte ihn nicht einfach die Sachen unserer Mutter nehmen lassen, besonders nachdem er dich aus dem Haus geworfen hatte. Also, das ist die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen kann, um sie im Moment sicher zu halten. Liebe Grüße, Samantha.

Erik verstand den ganzen Brief nicht ganz, aber er spähte in die Hundehütte und fand die im Brief erwähnte Metallbox. Er musste durch etwas Schnee graben, um sie herauszuholen. Er wusste nicht, was sie enthielt, aber er konnte sie sicher an die angegebene Adresse schicken.

Werbung
Er nahm die Metallbox mit nach Hause und erinnerte sich daran, später zur Hundehütte zurückzukehren. | Quelle: Pexels

Er nahm die Metallbox mit nach Hause und erinnerte sich daran, später zur Hundehütte zurückzukehren. | Quelle: Pexels

Er kehrte mit Rex und der Metallbox nach Hause zurück und nahm sich vor, seine Freunde dazu zu bringen, ihm zu helfen, die Hundehütte zurückzubringen. Nachdem er zu Hause angekommen war, öffnete er die Kiste und entdeckte darin einen echten Schatz. Sie war mit teurem Schmuck gefüllt; zumindest sah er teuer aus. Seine Augen weiteten sich, als er auf die Edelsteine ​​starrte und daran dachte, ein paar Stücke zu behalten.

Werbung

Aber er schüttelte diesen Gedanken ab. Er konnte es nicht. Sein Vater hatte ihm Ehrlichkeit und Gerechtigkeit beigebracht. Er musste das Richtige tun.

Er fand eine ausrangierte Pappschachtel, die nur geringfügig größer war als die Metallbox mit dem Schmuck. Er legte die Metallbox zusammen mit dem Brief von Samantha hinein. Er adressierte sie an die im Brief angegebene Adresse und schrieb eine Nachricht.

Herr Jansen, ich habe diese Schachtel und den Brief von Samantha in einer Hundehütte in einem verlassenen Haus in der Nähe meines eigenen Hauses gefunden, also schicke ich sie Ihnen. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber ich hoffe, es geht Ihnen gut.

Werbung

Erik.

Er ging zu einem nahegelegenen Postamt ein paar Straßen weiter und hoffte, dass das Paket seinen Weg zu Peter finden würde. Es würde nur funktionieren, wenn Peter noch an dieser Adresse wäre, und wenn ja, würde er vielleicht zurückschreiben und erklären, was passiert sei. Immerhin enthielt das Paket die Absenderadresse, also wüsste Peter sicher, an welche Adresse er Erik schreiben sollte.

Er schickte das Paket bei der örtlichen Post ab und hoffte, dass Peter es bekommen würde. | Quelle: Unsplash

Er schickte das Paket bei der örtlichen Post ab und hoffte, dass Peter es bekommen würde. | Quelle: Unsplash

Werbung

Tage vergingen und Eriks Freunde halfen ihm, die verlassene Hundehütte zu sich nach Hause zu bringen. Er musste sie nur noch einmal reinigen und lackieren und ein paar bequeme Kissen und Decken hineinlegen, damit Rex es bequem hatte. Sie war perfekt.

Er erzählte seinem Vater alles, was passiert war, einschließlich der gefundenen Schmuckschatulle und der Hundehütte. Obwohl Liam es missbilligte, die Hundehütte genommen zu haben, räumte er ein, als Erik ihm zeigte, dass das gesamte Anwesen, auf dem er die Hundehütte gefunden hatte, verlassen war.

Wochen vergingen und Erik vergaß fast die Metallbox, obwohl er sich manchmal fragte, was genau in diesem Haus und mit der dort lebenden Familie passiert war. Es war offensichtlich nicht angenehm gewesen.

Werbung

Mit der Zeit verlor Erik die Hoffnung, dass er es jemals herausfinden würde, bis sein Vater ihn eines Tages aus dem Wohnzimmer rief. Er verließ hastig sein Zimmer, um nachzusehen, worum es ging.

"Ja?", fragte er seinen Vater.

“Erik, da ist ein Brief für dich. Ich dachte, deine Freunde benutzen heutzutage nur noch E-Mail”, stellte Liam fest und blickte seltsam auf den Umschlag. Auch der Teenager runzelte die Stirn, bis er den Namen Peter Jansen auf dem Umschlag sah.

“Oh mein Gott! Papa, das ist der Mann, dem ich die Metallbox geschickt habe! Erinnerst du dich?”

Werbung

Sein Vater nickte und Erik öffnete den Brief so schnell wie möglich.

Zu Eriks Schock schrieb Peter ihm einen Brief und überraschte ihn noch mehr mit seiner Nachricht. | Quelle: Pexels

Zu Eriks Schock schrieb Peter ihm einen Brief und überraschte ihn noch mehr mit seiner Nachricht. | Quelle: Pexels

Hallo Erik! Peter hier. VIELEN DANK FÜR DIE ZUSENDUNG DER BOX! Ich weiß nicht, ob du neugierig bist, was passiert ist, aber mein Vater hat mich aus dem Haus geworfen, als ich 17 war, nachdem ich ihm gesagt hatte, dass ich im Holzfäller-Geschäft nicht in seine Fußstapfen treten wollte. Meine Schwester Samantha musste bleiben, weil sie erst 11 war. Ich wusste nicht einmal, dass sie aus dem Haus weggezogen sind. Aber sie wollte nicht, dass der Schmuck unserer verstorbenen Mutter in die Hände der Frau gelangt, die mein Vater als nächstes heiraten wollte.

Werbung

Ich habe seit vielen Jahren nicht mehr mit Samantha gesprochen. Ich wusste nicht, dass sie das getan hatte. Nochmals vielen Dank, insbesondere für deine Ehrlichkeit, denn du hättest die Kiste für sich behalten können. Heutzutage ist es schwer, ehrliche Menschen zu finden, die nichts dafür wollen, dass sie Gutes tun. Du bist fantastisch!

Als ich das Haus meines Vaters verlassen habe, habe ich mein eigenes Ding gemacht und bin meinen Träumen gefolgt. Ich wurde aus eigener Kraft ein erfolgreicher Geschäftsmann. Das ist meine Art, Danke zu sagen. Ich hoffe, dein Leben ist voller schöner Dinge.

Mit freundlichen Grüßen Peter

Werbung
Liam sah seinen Sohn voller Stolz an und Erik liebte es. | Quelle: Pexels

Liam sah seinen Sohn voller Stolz an und Erik liebte es. | Quelle: Pexels

Zu Eriks völligem Schock befand sich im Umschlag ein Scheck über 10.000 Euro. Er reichte den Brief an seinen Vater weiter, der ihn schnell las und lächelte. Stolz auf seinen Sohn spiegelte sich in seinen Augen wider. “Sohn, ich bin so stolz auf dich. Das geht direkt in deinen Studienfonds. Du wirst ein wunderbarer Mann werden.”

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Ehrlichkeit und Freundlichkeit werden am Ende immer belohnt. Erik war ein ehrlicher Teenager. Anstatt den Schmuck für sich zu behalten, verschickte er ihn und erhielt ein riesiges Dankeschön von Peter.
  • Es ist wichtig, deinen Kindern beizubringen, das Richtige zu tun, und sie werden dich stolz machen. Liam lehrte seinen Sohn gut und deshalb machte Erik ihn so stolz.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über einen reichen Mann gefallen, der hört, wie sein Sohn einen Jungen verspottet, dessen Vater ein armer Bauer ist.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Mann, der seinen alten Vater seit 17 Jahren nicht mehr gesehen hat, besucht ihn und sieht sein zerstörtes Haus - Story des Tages

26. März 2022

Am Muttertag erhält eine Frau, die Schwierigkeiten hat, sich um ihre Kinder zu kümmern, 200.000 Euro von dem unbekannten Jake Reid – Story des Tages

24. Mai 2022

Sohn, der ältere Mutter erst nach 11 Jahren besucht, findet sie nirgendwo, hört Männerstimmen im Keller – Story des Tages

21. Juni 2022

Arme Frau kauft zwei kaputte alte Sessel und findet in einem davon einen Umschlag - Story des Tages

24. April 2022