logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Mama lässt Tochter im Rollstuhl bei Stiefvater, kehrt Jahre später zurück und erkennt sie nicht wieder - Story des Tages

Maren Zimmermann
25. Juni 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Frau lässt ihre Familie im Stich, nachdem ihre kleine Tochter an den Rollstuhl gefesselt ist, und stiehlt das Geld für die Operation des Mädchens.

Werbung

Die schöne Georgina Davies war eine ehrgeizige Frau. Manche wollen die Beste in ihrem Beruf oder die Reichste sein, aber Georgina wollte die Erste sein. Sie wollte der Mittelpunkt der Welt sein, auch wenn es nur in ihrer eigenen Welt war.

Sie heiratete einen charmanten, wohlhabenden älteren Mann, der sie anbetete und sie wie eine Prinzessin behandelte, aber als sie ihre Tochter Mia zur Welt brachte, änderte sich alles, Georgina war nicht mehr die Erste...

Als Georgina merkte, wie vernarrt ihr Mann in das gemeinsame Kind war, wurde sie wütend. SIE hatte ihre eigene Rivalin auf die Welt gebracht, und die war nicht zu verdrängen.

Werbung

Als Mia zwei Jahre alt war, reichte Georgina die Scheidung ein und verlangte das alleinige Sorgerecht für Mia. Sie kämpfte mit Zähnen und Klauen dafür, dass ihr Ex-Mann keinen Kontakt zu ihrer Tochter haben durfte.

Sie erhob bösartige Anschuldigungen und lehnte jede finanzielle Entschädigung ab, indem sie dem Richter mit tränengefüllten Augen erklärte, dass es ihr nur um das Glück ihrer Tochter gehe.

Die Familie ist unser größter Schatz.

Der Richter glaubte ihr, und die Verhandlung vor dem Familiengericht war das letzte Mal, dass Mias Vater sie sehen sollte. Traurigerweise verstarb der Mann mit dem gebrochenen Herzen kurz darauf, nachdem er ein Vermögen ausgegeben hatte, um das Sorgerecht für seine Tochter zu behalten.

Werbung

Als Mia vier Jahre alt war, lernte Georgina Hank Farlan kennen, einen schüchternen, sanftmütigen Mann, der sich sehr in sie verliebte. Hank war ein Bauunternehmer, der noch nie verheiratet gewesen war und kein Interesse an Kindern hatte.

Georginas Mann behandelte sie wie eine Prinzessin. | Quelle: Unsplash

Georginas Mann behandelte sie wie eine Prinzessin. | Quelle: Unsplash

Werbung

Er war auf eine unbestimmte Art und Weise nett zu Mia, aber er verehrte Georgina so, wie manche Männer sich der Religion hingeben. Schließlich war Georgina glücklich, aber die Idylle wurde zerstört, als Mia acht Jahre alt war.

Mia war ein glückliches, selbständiges kleines Mädchen, das nichts lieber tat, als mit ihren Freunden herumzurennen und "Abenteuer" zu erleben, wie sie es nannten.

Hank hatte im Garten ein Baumhaus gebaut, in dem Mia und ihre Freunde an den Wochenenden abhingen und sich kindischen Unfug ausdachten.

Eines Nachmittags kletterte Mia die Leiter zum Baumhaus hoch, so wie sie es schon eine Million Mal zuvor getan hatte, aber irgendetwas ging schief. Vielleicht rutschte sie aus, niemand wusste es.

Hank und Georgina wurden durch die entsetzten Schreie der Kinder alarmiert und rannten hinaus, um Mia am Fuße des Baumes zu finden.

Werbung
Georgina war verärgert über die Hingabe ihres Mannes für ihre Tochter. | Quelle: Unsplash

Georgina war verärgert über die Hingabe ihres Mannes für ihre Tochter. | Quelle: Unsplash

Mia hatte mehrere Verletzungen erlitten, aber die schwerste war an der Wirbelsäule. Die Ärzte erklärten, dass die Chancen, dass sie wieder laufen konnte, sehr gering waren.

In Europa gab es eine revolutionäre neue Behandlung, die bei Kindern vielversprechende Ergebnisse gezeigt hatte, aber sie war langwierig und sehr teuer und wurde von Hank und Georginas Krankenversicherung nicht übernommen.

Werbung

"Ich verkaufe das Haus", sagte Hank zu Georgina. "Das wird reichen, um Mia ihre Behandlung zu ermöglichen. Du gehst mit ihr nach Europa..."

"Das Haus verkaufen?", fragte Georgina verblüfft. "Warum solltest du das tun?"

Hank sagte leise: "Weil es Mias beste Chance ist, wieder laufen zu können."

Georgina ließ sich von ihrem Mann scheiden und er sah Mia nie wieder. | Quelle: Pexels

Georgina ließ sich von ihrem Mann scheiden und er sah Mia nie wieder. | Quelle: Pexels

Werbung

"Aber was ist mit mir?", fragte Georgina.

Diesmal war Hank verblüfft. "Das verstehe ich nicht", sagte er. "Du wirst natürlich mit Mia zur Behandlung nach Europa gehen."

Georgina war entrüstet. "Du willst unser Haus verkaufen?", fragte sie. "Wo werden wir wohnen? In einer schäbigen kleinen Wohnung? Damit bin ich nicht einverstanden! Es gibt keine Garantie, dass die Behandlung anschlägt und wir werden alles verlieren."

Also stimmte Hank widerwillig zu, eine Hypothek auf das Haus aufzunehmen, um einen Teil von Mias Behandlung zu bezahlen. Auch die Schule des kleinen Mädchens startete eine Spendenaktion, und wie durch ein Wunder tauchte das restliche Geld auf.

Werbung

Hank war überglücklich. Er eilte an Mias Seite und nahm ihre Hand. "Hey, Kleines", sagte er zärtlich. "Weißt du was? Du und deine Mama machen einen Ausflug und dir wird es gut gehen."

Georgina wusste, dass sie in Hanks Herz an erster Stelle stand. | Quelle: Pexels

Georgina wusste, dass sie in Hanks Herz an erster Stelle stand. | Quelle: Pexels

Werbung

Georgina sah die Zärtlichkeit auf Hanks Gesicht und eine dunkle Wut erfüllte ihr Herz. Wieder einmal hatte ihre Tochter sie im Herzen eines Mannes verdrängt!

Eine Woche später war Hank fassungslos, als er von der Arbeit nach Hause kam und feststellte, dass Georgina verschwunden war, zusammen mit der großen Geldsumme, die für Mias Behandlung zurückgelegt worden war.

Hank war am Boden zerstört und konnte sich nicht vorstellen, wie er Mia die Nachricht überbringen sollte. Es würde keine Behandlung geben und keine Mami, zu der sie nach Hause kommen könnte.

Hank war fest entschlossen, das Beste daraus zu machen - Mia zuliebe. Er verbrachte Wochen damit, das Haus für Mia und ihren Rollstuhl herzurichten und gab eine Willkommensparty für sie, zu der er alle ihre Freunde einlud.

Werbung

Das neue Leben von Hank und Mia nahm langsam Gestalt an. Mia passte sich an ihren Rollstuhl an und war bald auf zwei Rädern fast so schnell wie auf zwei Beinen und genauso schelmisch wie zuvor.

Mia ist beim Erklimmen der Leiter zum Baumhaus gestürzt. | Quelle: Pexels

Mia ist beim Erklimmen der Leiter zum Baumhaus gestürzt. | Quelle: Pexels

Werbung

Hank stürzte sich in seine Arbeit und war fest entschlossen, so viel Geld zu verdienen, wie er konnte. Die Ärzte hatten gesagt, dass die Behandlung bei Kindern bis zu zehn Jahren am wirksamsten sei, also war die Zeit knapp...

Sechs Monate nach Mias Verletzung wurde Hank von einer reichen älteren Frau angeheuert, um ihr wunderschönes viktorianisches Herrenhaus zu restaurieren. Es war ein großer Auftrag, der sehr gut bezahlt wurde.

Hank hoffte, dass es der erste von vielen ähnlichen Aufträgen sein würde, damit er das nötige Geld ansparen konnte. Er begann, an den Wochenenden zu arbeiten, und manchmal brachte er Mia mit.

Die Frau fand Gefallen an dem fröhlichen, ungestümen Mädchen, das sich vom Rollstuhl nicht die Freude stehlen ließ. Sie fragte Hank nach der Verletzung, und die ganze traurige Geschichte kam ans Licht.

Werbung

Zu Hanks Überraschung gab ihm seine reiche Kundin zwei Tage später einen Scheck über genau den Betrag, der für die Behandlung benötigt wurde. Sobald die Arbeiten an der Villa abgeschlossen waren, machten sich Hank und Mia auf den Weg nach Europa.

Ohne die Behandlung wäre Mia für den Rest ihres Lebens auf einen Rollstuhl angewiesen. | Quelle: Unsplash

Ohne die Behandlung wäre Mia für den Rest ihres Lebens auf einen Rollstuhl angewiesen. | Quelle: Unsplash

Werbung

Die Behandlung war ein Erfolg, und ein Jahr später war Mia wieder auf den Beinen und führte ein ganz normales Leben. Die Jahre vergingen wie im Flug, und plötzlich war Mia vierzehn Jahre alt und eine schöne junge Frau geworden.

Zu diesem Zeitpunkt bekamen sie unerwarteten Besuch. Es war ein Samstagnachmittag und Mia kam gerade vom Schwimmen bei einem Freund zurück, als sie eine Frau auf der Veranda stehen sah, die an der Tür klingelte.

Mia ging darauf zu und die Frau drehte sich um. Es war Georgina! "Entschuldige", sagte sie zu Mia. "Weißt du, ob Hank Farlan noch hier wohnt?"

"Mama?", fragte Mia ungläubig. "Kennst du mich nicht?"

Georgina blieb der Mund offen stehen, als sie das hübsche, schlanke Mädchen anstarrte, das auf ihren eigenen starken Beinen stand. "Mia?", fragte sie und stürzte mit offenen Armen nach vorne. "Oh, mein süßes Baby..."

Werbung
Georgina ging und nahm das Geld mit. | Quelle: Pexels

Georgina ging und nahm das Geld mit. | Quelle: Pexels

Doch zu ihrer Überraschung wich Mia ihr aus. "Was machst du denn hier, Mama?", fragte sie, als Hank endlich die Tür öffnete und sich die mehligen Hände an seiner Schürze abwischte.

"Hey, Kleines", sagte er. "Es ist Pizzaabend..." Dann sah er Georgina. "Was machst du denn hier?", fragte er kalt.

Werbung

"Baby", weinte Georgina, und ihre großen Augen füllten sich mit Tränen. "Oh, Baby, es tut mir so leid ... Ich hatte solche Angst und ... ich konnte es nicht ertragen, mein kleines Mädchen so krank zu sehen ..."

"Ist dir klar, dass du das Geld genommen hast, das ihr geholfen hätte, gesund zu werden?", fragte Hank.

Georgina suchte nach einer Ausrede und fand keine, also schwieg sie. "Ich nehme an, das Geld ist ausgegangen?", fragte Hank. "Bist du deshalb hier?"

"Das ist nicht mehr dein Zuhause, Mama." | Quelle: Unsplash

"Das ist nicht mehr dein Zuhause, Mama." | Quelle: Unsplash

Werbung

"Nein", schluchzte Georgina. "Ich habe dich und mein kleines Mädchen vermisst... Ich wollte nach Hause kommen..."

"Das ist nicht mehr dein Zuhause, Mama", sagte Mia leise. Sie ging an Georgina vorbei ins Haus und schloss die Tür. Georgina blieb dort zurück, wo sie sich hingestellt hatte, am Rande der Familie, die sie verlassen hatte.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Die Familie ist unser größter Schatz. Georgina hat nie verstanden, dass es in einer Familie darum geht, jeden einzelnen Menschen zu lieben und sich um ihn zu kümmern.
  • In schwierigen Zeiten kommt der wahre Charakter der Menschen zum Vorschein. Nach Mias Verletzung zeigte sich Hank als liebevoller, hingebungsvoller Vater und Georgina zeigte ihr wahres, egoistisches Gesicht.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Vielleicht erhellt sie ihren Tag und inspiriert sie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht auch die Geschichte über ein junges Mädchen gefallen, das seine Großmutter verlässt, nachdem es ihre wertvollen Ohrringe gestohlen hat, um nach Los Angeles zu reisen und ein Star zu werden - aber sie erlebt eine böse Überraschung.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

An ihrem Hochzeitstag entdeckt die Braut, dass ihre arme Oma Millionärin ist, als sie ihr Geschenk öffnet - Story des Tages

12. Juni 2022

Mann ist sich sicher, dass seine Frau vor 3 Jahren gestorben ist und trifft sie zufällig im Urlaub - Story des Tages

26. Februar 2022

Mann verhöhnt Frau, weil er denkt, Mutter sein ist leicht, bis sie Plätze tauschen – Story des Tages

11. Mai 2022

Alter Mann verspricht, in ihrem Lieblingscafé auf die Frau zu warten, die er liebt, und wartet auch nach fast 20 Jahren noch - Story des Tages

28. Mai 2022