logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Vor der OP des Mädchens schlägt die Mutter vor, sich danach im Park zu treffen; das Mädchen findet nur eine Notiz auf der Bank – Story des Tages

Edita Mesic
07. Juni 2022
11:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine liebevolle Mutter brachte das ultimative Opfer für ihre undankbare einzige Tochter, die sie schlecht behandelt hatte, und bis das Mädchen alles herausfand, war es fast zu spät.

Werbung

Ein geliebtes Kind ist der größte Schatz einer Mutter, und das Gleiche empfand Eliza Dubbin für ihre Tochter Mary. Mary wurde geboren, als Eliza erst neunzehn war, und als das kleine Mädchen fünf Jahre alt war, verlor sie ihren Vater.

Eliza hatte Mary allein großgezogen und all ihre Liebe in ihr Kind gesteckt. Was auch immer Mary wollte, Eliza würde alles tun, um es zu bekommen, aber leider war das Mädchen anstatt dankbar, als arrogant und egoistisch aufgezogen.

Eliza verehrte ihre Tochter Mary. | Quelle: Unsplash

Eliza verehrte ihre Tochter Mary. | Quelle: Unsplash

Werbung

Die Mutter tröstete sich, dass für das schreckliche Veralten ihrer Tochter die Teenager-Jahre schuld waren. Mary dachte, dass ihre Tochter bald reifen und in eine anständige Frau heranwachsen wird.

Mary wurde achtzehn, dann zwanzig, dann dreiundzwanzig, und mit dem Alter war ihr Verhalten gegenüber ihrer Mutter immer unangenehmer. "Hör auf so anhänglich zu sein, Mama!", hatte sie geantwortet, als Eliza ihr einen Gute-Nacht-Kuss gab.

"Hast du keinen Spiegel?", fragte Mary unhöflich. "Du siehst aus wie eine alte Frau! Du bist peinlich!" Sie hatte das vor ihrem neuen Freund Jim gesagt.

Eliza wollte erklären, dass sie ihr ganzes Geld an Marys sehr teure Kleidung ausgegeben hatte, aber ihr hartnäckiger Stolz hatte sie dazu gebracht, den Mund zu halten.

Werbung
Mary war verwöhnt und arrogant. | Quelle: Pexels

Mary war verwöhnt und arrogant. | Quelle: Pexels

Nachdem Jim gegangen war, sagte Eliza leise: "Du hast mich vor Jim beschämt. Ich weiß nicht, warum du mich gerne verletzt, Mary. Ich habe mein Bestes für dich getan..."

Werbung

Mary drehte ihrer Mutter den Rücken zu. "Ich habe deine endlose Güte und Opferbereitschaft satt", sagte sie kalt. "Du langweilst mich, Mutter. Schlimmer noch, du bringst mich in Verlegenheit!"

Die Liebe einer Mutter kennt keine Grenzen.

Eliza fühlte wegen der Undankbarkeit ihrer Tochter einen stechenden Schmerz in ihrem Herzen. "Das ist in Ordnung, Mary", sagte sie. "Egal wie sehr ich dich in Verlegenheit bringe oder wie du mich verachtest, ich werde dich immer lieben, egal was passiert. Ich frage mich, ob Jim dich genauso selbstlos lieben wird. Ich hoffe es."

Eine Woche später verlies Mary Elizas Haus und zog mit Jim ein. In den nächsten sechs Monaten sah Eliza ihre Tochter nicht. Obwohl sie oft anrief, war Mary immer zu beschäftigt, um zu plaudern.

Werbung
Mary fing an, mit einem Mann auszugehen, dem Eliza nicht vertraute. | Quelle: Pexels

Mary fing an, mit einem Mann auszugehen, dem Eliza nicht vertraute. | Quelle: Pexels

Dann fing Mary an, sich schlecht zu fühlen. Sie war ständig müde und sie wusste, dass sie nicht schwanger war. Sie ging zum Arzt und nach mehreren Untersuchungen wurde bei ihr eine Nierenerkrankung diagnostiziert.

Werbung

Marys einzige Möglichkeit, ein normales Leben zu führen, war eine Nierentransplantation, also setzte ihr Arzt sie auf die Warteliste. Verzweifelt und verängstigt wandte sich Mary an die eine Person, die ihr immer zu Hilfe gekommen war: Eliza.

"Mama!", sagte sie und rannte in Elizas Arme. "Sie sagten, ich brauche eine Nierentransplantation, und ich habe solche Angst!"

"Liebling", sagte Eliza und strich ihrer Tochter zärtlich das Haar aus ihrem tränenüberströmten Gesicht. "Es wird alles gut."

"Du langweilst mich, Mama. Schlimmer noch, du bringst mich in Verlegenheit!" | Quelle: Pexels

"Du langweilst mich, Mama. Schlimmer noch, du bringst mich in Verlegenheit!" | Quelle: Pexels

Werbung

"Sie haben mich auf die Liste gesetzt", sagte Mary. "Es kann Jahre dauern, bis ich an die Spitze komme, und ich muss vielleicht bald zur Dialyse gehen."

"Was auch immer kommt", sagte Eliza, "werden wir es gemeinsam angehen."

"Ich habe Angst, Mama", gestand Mary. "Erinnerst du dich, wie krank du damals warst, als du dein Knie operiert hast? Du bist fast gestorben. Was, wenn das gleich mit mir passiert?"

"Mary, dir wird das nicht passieren!", sagte Eliza fest. "Ich reagiere schlecht auf Anästhesie, aber du nicht. Du hast deinen Blinddarm ohne Probleme entfernt, erinnerst du dich?"

Werbung
Eliza war traurig über die Haltung ihrer Tochter. | Quelle: Pexels

Eliza war traurig über die Haltung ihrer Tochter. | Quelle: Pexels

Mary wurde von ihrer Mutter getröstet und ging nach Hause, um Jim zu erzählen, was der Arzt gesagt hatte. Er wirkte eher irritiert als besorgt. "Wir haben diesen Urlaub auf den Bahamas bereits für November gebucht!", sagte er. "Heißt das, wir müssen absagen?"

Werbung

"Überhaupt nicht", sagte Mary zu ihm. "So schnell werde ich nicht operiert. Ich bin sicher, wir schaffen es auf die Bahamas..."

Jim sah sie komisch an. "Du siehst viel dünner aus", sagte er. "Es passt zu dir. Du wirst nicht bettlägerig oder so etwas?"

Mary versicherte Jim, dass es ihr gut gehen würde und ihre Krankheit ihm in naher Zukunft keine Unannehmlichkeiten bereiten würde. Doch nur drei Wochen später wurde Mary zu einer chirurgischen Untersuchung ins Krankenhaus gerufen.

Mary begann sich krank zu fühlen. | Quelle: Pexels

Mary begann sich krank zu fühlen. | Quelle: Pexels

Werbung

"Du bist ein glückliches Mädchen, Mary", sagte der Chirurg. "Wir haben eine Niere von einem Lebendspender für Sie und möchten so schnell wie möglich fortfahren."

Mary rief ihre Mutter an und sagte ihr, dass sie Ende des Monats ihre Transplantation bekommen würde. "Ich kann es nicht glauben, Mama", sagte sie. "Es ist ein Wunder!"

"Liebling", sagte Eliza. "Das ist wunderbar! Wenn du ins Krankenhaus gehst, möchte ich bei dir sein!"

Und zwei Wochen später stand Eliza neben Marys Bett und hielt ihre Hand. "Mary, ich möchte, dass du mir etwas versprichst", sagte sie. "Wenn das vorbei ist und du auf den Beinen bist, werden wir in den Park gehen, wie wir es früher getan haben. Ich möchte, dass wir uns wieder nahe stehen. Es macht mich traurig, dass wir uns auseinandergelebt haben."

Werbung
Der Arzt sagte Mary, sie brauche eine Nierentransplantation. | Quelle: Pexels

Der Arzt sagte Mary, sie brauche eine Nierentransplantation. | Quelle: Pexels

Mary war nervös und ungeduldig. "Bitte, Mama", sagte sie. "Nicht jetzt! Kannst du an nichts anderes denken als an dich selbst? Ich habe heute Nachmittag eine große Operation und du jammerst!"

Werbung

Eliza sagte kein weiteres Wort. Sie küsste Mary zärtlich und ging hinaus.

Als Mary von ihrer Operation aufwachte, war sie benommen und hatte Schmerzen, und niemand war an ihrer Seite. Sie hatte erwartet, dass Eliza da sein würde, oder Jim.

Sie rief Jim an, aber ihr Anruf ging direkt auf die Mailbox. Sie rief ihre Mutter an und niemand ging ans Telefon. Am nächsten Tag passierte dasselbe und Mary begann sich Sorgen zu machen.

Eliza tröstete Maria. | Quelle: Pexels

Eliza tröstete Maria. | Quelle: Pexels

Werbung

Sie rief einen ihrer Freunde an und fragte, ob sie gesehen hätte, wo Jim und ihr Freund geblieben sind. "Ich wollte es dir nicht sagen, Mary, besonders jetzt, wo du krank bist. Jim hatte eine Affäre mit Janis..."

Mary legte auf. Sie fühlte sich wütend und betrogen. Während sie so krank war, hatte der Mann, der sagte, er liebe sie eine Affäre mit einer ihrer Freundinnen!

Mary rief Eliza immer wieder an und erhielt keine Antwort. Als sie fünf Tage nach der Operation aus dem Krankenhaus entlassen war, bat sie das Taxi, sie am Park abzusetzen.

Sie ging langsam zum Lieblingsplatz ihrer Mutter, einer hübschen Bank gegenüber einem Brunnen, und setzte sich. Sie sah einen großen Umschlag, der mit Klebeband an der Rückseite der Bank befestigt war und auf dem in großen Buchstaben ihr Name stand.

Werbung
Marys Operation war ein Erfolg. | Quelle: Pexels

Marys Operation war ein Erfolg. | Quelle: Pexels

Mary öffnete mit zitternden Händen den Umschlag und zog einen Brief heraus. "Meine Liebste", las sie. "Ich möchte, dass du weißt, wie sehr ich dich liebe. Mary, du warst immer mein Leben, also habe ich dir zum zweiten Mal das Leben gegeben."

Werbung

"Egal, was nach der Operation passiert, denke immer daran, dass du niemals allein sein wirst und ein Teil von mir immer bei dir sein wird."

Mary schnappte nach Luft und Tränen flossen über ihr Gesicht. "Mama, was hast du getan!"

Eine halbe Stunde später war Mary wieder im Krankenhaus und sprach mit ihrem Chirurgen. "Meine Mutter", fragte sie. "Was ist mit ihr passiert?"

Mary fand einen Umschlag auf der Lieblingsparkbank ihrer Mutter. | Quelle: Pexels

Mary fand einen Umschlag auf der Lieblingsparkbank ihrer Mutter. | Quelle: Pexels

Werbung

"Ich fürchte, sie liegt im Koma", sagte der Arzt. "Sie hatte eine allergische Reaktion auf die Betäubung... Wir wussten nicht..."

"Sie wusste es", schluchzte Mary. "Sie wusste es und sie tat es trotzdem!"

Mary saß an Elizas Bett und hielt Tag für Tag ihre Hand, sprach und sang ihr Lieder vor. Sie gab die Hoffnung nie auf und eines Tages wachte Eliza auf. Es war ein Wunder der Liebe und des Glaubens.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Bevorzuge deiner Familie nie fremde Menschen. Mary hatte ihre Beziehung zu ihrem Freund mehr geschätzt als die Liebe ihrer Mutter, aber das Schicksal lehrte sie eine Lektion.
  • Die Liebe einer Mutter kennt keine Grenzen. Eliza hätte alles getan, sogar ihr eigenes Leben riskiert, um sicherzustellen, dass ihre Tochter gesund und glücklich war.
Werbung

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese über eine junge Frau, die sich für ihre verkrüppelte Mutter schämte und sie zwang, ein Dienstmädchen zu spielen, als ihr wohlhabender Verlobter zu Besuch kam.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Mann ruft Tochter an, die er vor 6 Jahren, als sie schwanger war, rausgeschmissen hat; sein bester Freund geht ans Telefon – Story des Tages

06. Juni 2022

Vater folgt seiner 12-jährigen Tochter und erfährt, dass sie jeden Tag ein altes, verlassenes Haus besucht - Story des Tages

27. Februar 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Junge verkauft das Armband der verstorbenen Oma, um die OP seiner Mutter zu bezahlen, und findet es am nächsten Tag vor der Haustür – Story des Tages

12. April 2022

Frau lädt Töchter ein, um riesiges Erbe zu verteilen, eine taucht auf und die andere verschwindet – Story des Tages

18. Mai 2022

Restaurantbesitzer gibt sich als Obdachloser aus, nachdem er gesehen hat, wie die Kellnerin die Reste entsorgt - Story des Tages

17. April 2022

Papa begegnet zufällig einer Fremden, die wie seine Tochter aussieht, und beschließt, einen DNA-Test zu machen - Story des Tages

13. März 2022

16 Jahre nach dem Verschwinden des Vaters findet Mädchen einen Umschlag voller Geld und einen Zettel unter der Tür – Story des Tages

09. März 2022

Reiches Mädchen gibt vor, arm zu sein, um ihren College-Freund zu testen, der aus einer wohlhabenden Familie stammt – Story des Tages

20. Mai 2022

Mann macht DNA-Test, der zeigt, dass er nicht der Vater seines Sohnes ist, und erfährt, dass seine Frau auch nicht dessen Mama ist - Story des Tages

20. März 2022

Nach 23 Jahren Ehe bittet die Frau ihren Mann um ein Date und erfährt, dass er sich für sie schämt - Story des Tages

07. Mai 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Mann stolpert im Wald über einen Grabstein und sieht sein Kindheitsfoto darauf – Story des Tages

10. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited