logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Weinender Soldat ist spät für den Flug dran, Personal ist anspannt, als die Stimme sagt: “Lass ihn nicht ins Flugzeug steigen!” – Story des Tages

Ankita Gulati
06. Juni 2022
22:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Als das Personal eines Flughafens Armee-Kapitän Tobias Peters in der Lounge sitzen sah, näherten sie sich ihm, um ihm mitzuteilen, dass sein Flug bereits angekommen sei. Sie sahen ihn weinend auf sein Handy starren und hörten dann jemanden rufen: “LASS IHN NICHT INS FLUGZEUG EINSTEIGEN!” Spannung braute sich zusammen und sie riefen sofort den Sicherheitsdienst.

“Ähm, es tut mir leid, Kapitän, aber ich glaube nicht, dass ich Ihnen erlauben kann, sich mitten in einem ernsthaften Konflikt zu verabschieden”, sagte Major Meier zu Kapitän Tobias Peters. "Sie sind verantwortlich für diesen Stützpunkt und wir können so schnell keinen Ersatz finden."

Tobias merkte, dass Major Meier es ernst meinte. Aber er drängte ihn immer wieder, ihm nur zwei Tage frei zu geben, um seine schwangere Frau Berta zu besuchen, die in dieser Woche entbunden werden sollte. Aber nachdem er ständig abgewiesen wurde, begann Tobias zu bereuen, zum Militär gegangen zu sein …

Tobias wuchs mit einer Leidenschaft für die Streitkräfte auf. Als kleiner Junge hatte er sich oft als Soldat für Kostümwettbewerbe verkleidet und einige der historischen Ehrenfiguren nachgeahmt. Kein Wunder, dass ihm sein Hunger, sich dem Bereich anzuschließen, im Blut lag, da sein Vater, Jonathan Peters, ein Militär-Pensionär war.

Es war offensichtlich, warum Tobias so ungeduldig war, in eine dieser Tarnanzüge zu treten und seiner Nation zu dienen. Sein Traum wurde wahr, als sein Vater ihn an seinem 17. Geburtstag an der Militärschule einschrieb.

"Weißt du, Papa ... das ist mein bestes Geburtstagsgeschenk aller Zeiten!", rief Tobias aus, während Jonathan ihm half, seine Koffer zu packen.

"Ich freue mich für dich, mein Sohn!", sagte sein Vater stolz, bevor er ihn am Flughafen mit Tränen in den Augen zum Abschied umarmte.

In den nächsten Jahren träumte Tobias nur von einem Leben auf dem Kriegsfeld. Nach seinem Abschluss trat er in den Dienst ein und war auf dem Höhepunkt seiner Karriere, als er Berta kennenlernte…

Tobias hatte sich immer leidenschaftlich dafür eingesetzt, seiner Nation zu dienen. | Quelle: Pexels

Tobias hatte sich immer leidenschaftlich dafür eingesetzt, seiner Nation zu dienen. | Quelle: Pexels

Tobias war mit seinen Kumpels auf Exkursion gegangen, wo er Berta traf, die in einem Waisenhaus diente. Ihre Einfachheit und Offenheit, sich um die Bedürftigen zu kümmern, zogen ihn an, und er wusste sofort, dass sie die Richtige war.

"Oh, es ist unglaublich! Sogar ich liebe es, den Sonnenuntergang am Strand zu beobachten. Genießt du Vogelbeobachtung?", fragte Berta Tobias bei ihrem ersten Date in einem Café. Obwohl sie als Freunde begannen, war es für alle sichtbar, dass sie sehr verliebt waren.

Eines Tages beschloss Tobias, die Frage aller Fragen zu stellen. Er traf Berta in einem seiner Ferien und führte sie zum Abendessen aus. Während sie ihren letzten Schluck Wein nahm, spürte sie, wie ein seltsames Objekt im Glas klirrte. Sie errötete, als sie sah, dass es ein Diamantring war!

"Willst du mich heiraten?", fragte Tobias Berta dramatisch, die begeistert “Ja!” sagte.

Sie heirateten nur mit engen Familienmitgliedern und Freunden bei einer Hochzeit am Zielort. Danach war das Leben gut, aber sie waren mitten in ihrem verträumten Leben, als Tobias einen Anruf erhielt, um in den Dienst zurückzukehren. Er wurde in einem anderen Land in einem Kriegsgebiet eingesetzt und musste dieses verlassen.

Berta war begeistert, als Tobias ihr einen Heiratsantrag machte. | Quelle: Unsplash

Berta war begeistert, als Tobias ihr einen Heiratsantrag machte. | Quelle: Unsplash

“Ich muss gehen, Liebling… Ich weiß, es würde länger dauern, aber ich verspreche, dass ich zurückkomme, sobald das hier vorbei ist”, sagte Tobias, als er sich von seiner Frau verabschiedete. "Ich liebe dich und werde dich mehr als alles andere vermissen."

Das war das letzte Mal, dass Berta seinen Atem auf ihrer Haut gespürt hatte. Obwohl er in einem Monat nach Hause zurückkehren sollte, kam es aufgrund der anhaltenden Konflikte in dem Kriegsgebiet, in dem er beauftragt war, zu ständigen Verzögerungen. Glücklicherweise war seine einzige Hoffnung sein Handy, das sie in Verbindung hielt.

Eines Tages nahm er sein Telefon und sah nicht weniger als 30 verpasste Anrufe von Berta. Er begann in Panik zu geraten und hoffte, dass es ihr gut ging. Aber tief in seinem Inneren machte er sich Sorgen, weil Berta ihn noch nie so oft angerufen hatte.

“Liebling, ist alles in Ordnung? Ich war auf dem Feld… das Netz hier ist wegen Staubsturm ziemlich schlecht”, erklärte Tobias. “Sch-Schatz, was ist los? Warum sagst du nichts?”

Tobias war besorgt, nachdem er über 30 verpasste Anrufe von Berta gesehen hatte und er rief sie sofort zurück. | Quelle: Pexels

Tobias war besorgt, nachdem er über 30 verpasste Anrufe von Berta gesehen hatte und er rief sie sofort zurück. | Quelle: Pexels

Nach kurzem Schweigen offenbarte Berta, dass sie schwanger sei. “Ich habe den Test gemacht und ihn heute im Krankenhaus bestätigt! Du wirst Vater, Schatz!”, schrie Berta vor Freude.

Tobias traute seinen Ohren nicht. Er wurde von gemischten Gefühlen überschüttet und wollte den sofortigen Flug nach Hause erwischen. Aber er wusste, dass es unmöglich sein würde, mitten in einer kritischen Mission zu gehen, also versprach er Berta, dass er es vor der Geburt des Babys schaffen würde, und er freute sich darauf.

“Ich verspreche, dass ich bei dir sein werde, wenn unsere kleine Mila ankommt… ich verspreche es!”, versicherte er und küsste sie mehrmals am Telefon.

Mehrere Monate vergingen, in denen sich Tobias hauptsächlich um Berta und ihr baldiges Baby sorgte. Als der für die Entbindung vorgesehene Monat endlich gekommen war, blieb ihm nichts anderes übrig, als Urlaub zu beantragen.

“Wissen Sie, es ist entscheidend für mich … Ich habe ihr versprochen, dass ich da sein werde, wenn unser Kind geboren wird”, flehte Tobias den Beamten ständig an. "Ich möchte den schönen Moment nicht verpassen, in dem ich mein Baby zum ersten Mal sehe ... bitte, Major."

Berta war schwanger und Tobias könnte nicht glücklicher sein, als sie es ihm offenbarte. | Quelle: Unsplash

Berta war schwanger und Tobias könnte nicht glücklicher sein, als sie es ihm offenbarte. | Quelle: Unsplash

Major Meier mochte die Idee nicht, ihn mitten in einem kritischen Einsatz gehen zu lassen, und weigerte sich ständig. Aber da er in seiner Heimat zwei Kinder hatte, konnte er Tobias' Schmerz nachempfinden. Als bei Berta die ersten Wehen einsetzten und Tobias zu ihm zurückkehrte, um um Urlaub zu bitten, beschloss er, ihm zu helfen. Nach Rücksprache mit seinen Vorgesetzten erlaubte er Tobias, sich nur drei Tage frei zu nehmen, und buchte einen sofortigen Flug für ihn.

“Ja, Schatz, ich komme! Ich habe es dir doch gesagt, nicht wahr? Ich stehe zu meinem Wort …”, erzählte Tobias es Berta, die begeistert war, als sie erfuhr, dass er ankam. “Ich verstehe ... ich verstehe ... bitte mach dir keine Sorgen, Schatz, ich bin in fünf Stunden da.”

Obwohl Berta aufgeregt war, machte sie sich Sorgen über Verzögerungen in letzter Minute und ob er es rechtzeitig schaffen würde. Aber Tobias klang zuversichtlich und versicherte ihr, dass er da sein würde, um die Ankunft ihres Kindes mitzuerleben. Er wusste nicht, dass das Schicksal andere Pläne hatte, als ein Flugpersonal am Flughafen auf ihn zukam.

“Ich verstehe, Sir. Aber wir können nichts tun, weil das Wetter Berichten zufolge schrecklich war, sodass Ihr Direktflug sechs Stunden Verspätung hat”, informierte das Personal. Tobias war schockiert, denn dieser Flug war seine einzige Hoffnung, das Krankenhaus rechtzeitig zu erreichen. Der nächste Direktflug war noch 24 Stunden entfernt, und bis dahin hätte Berta entbunden.

Tobias' Direktflug in seine Heimatstadt hatte sechs Stunden Verspätung. | Quelle: Unsplash

Tobias' Direktflug in seine Heimatstadt hatte sechs Stunden Verspätung. | Quelle: Unsplash

“Warum verstehen Sie es nicht??? Ich kann diesen Flug nicht verpassen, weil ich auf dem Weg zu einem lebensverändernden Ereignis bin… Ich muss dorthin!”, wütete Tobias über das Personal. “Machen Sie etwas, ja???”

Die Mitarbeiterin entschuldigte sich kurz und kam mit einer erleichternden Nachricht zurück. “Sir, ich kann Sie auf einen anderen Flug buchen, aber es ist kein Direktflug. Sie nehmen einen Anschlussflug zu Ihrem Endziel.”

Tobias atmete erleichtert auf und wartete ungeduldig auf die Ankündigung des Fluges, der in 30 Minuten ankommen sollte. Nach einer halben Stunde bestieg er den ersten Transitflug in eine andere Stadt. Von dort musste er einen weiteren Anschlussflug nach Hause nehmen.

Aber es gab wieder ein Problem, nachdem sein Anschlussflug eine unvorhergesehene Verspätung gemeldet hatte. Zu diesem Zeitpunkt war Bertas Wehen bereits fortgeschritten. Eine Krankenschwester half ihr, Tobias anzurufen, um ihm mitzuteilen, dass er es wahrscheinlich nicht rechtzeitig schaffen würde, da seine Frau ihr Baby bald zur Welt bringen würde.

“Schätzchen, ich glaube nicht, dass du es schaffst”, rief Berta. “Du hast noch vier Stunden Zeit, um hierher zu kommen, und ich habe bereits angefangen …”

Berta setzte die Wehen weit vor ihrem geschätzten Zeitplan ein. | Quelle: Unsplash

Berta setzte die Wehen weit vor ihrem geschätzten Zeitplan ein. | Quelle: Unsplash

Tobias konnte seine Tränen nicht zurückhalten. Er bemerkte ein paar Flugzeuge, die auf der Landebahn landeten, und wünschte, einer davon wäre sein Transitflug. Er eilte zur Rezeption, um nachzusehen, wurde aber mit denselben schlechten Nachrichten über die unvermeidliche Verspätung seines Fluges in die Lounge zurückgeschickt. Genau in diesem Moment erhielt er einen Videoanruf von Bertas Nummer.

"Hallo, Herr Peters!", grüßte einer der Ärzte, die Berta behandelten. “Berta hat uns von Ihrem Versprechen erzählt … wir hoffen, dass dies Ihnen in gewisser Weise helfen würde, Teil dieses wichtigen Moments zu sein.”

Tobias traute seinen Augen nicht. Tränen liefen ihm über die Wangen, als er im Flughafen an die Wand gedrückt saß. Er starrte auf den Bildschirm seines Telefons, während seine Frau am anderen Ende zu heulen begann.

“Es… es tut mir so leid, Liebling… ich konnte mein Versprechen nicht halten”, rief Tobias untröstlich.

Passanten auf dem geschäftigen Flughafen an diesem Abend konnten nicht anders, als ihn anzustarren und innezuhalten, um herauszufinden, was los war. Die nächsten paar Stunden starrte er auf sein Handy. Inzwischen war der Transitflug, für den er geplant war, bereits eingetroffen und stand kurz vor dem Start …

Tobias starrte weiter auf sein Handy und konnte seine Tränen nicht zurückhalten. | Quelle: Pexels

Tobias starrte weiter auf sein Handy und konnte seine Tränen nicht zurückhalten. | Quelle: Pexels

Das Flughafenpersonal bemerkte ihn immer noch in der Lounge und beeilte sich, ihn über seinen Anschlussflug zu informieren. "Sir, Sie werden diesen Flug verpassen, wenn Sie ihn nicht in fünf Minuten besteigen ... bitte beeilen Sie sich hier entlang."

Dann hörten sie jemanden auf Tobias’ Handy schreien: “NEIN, LASS IHN NICHT INS FLUGZEUG STEIGEN! BITTE HALT! MACH ES NICHT!”

Das Flughafenpersonal war schockiert und misstrauisch und rief sofort den Sicherheitsdienst. "NEIN, BITTE, HÖREN SIE AUF! NEHMEN SIE IHN NICHT!", hörten sie wieder jemanden schreien.

Obwohl die Sicherheitsbeamten versuchten, Tobias' Handy zu stehlen, gab er nicht nach. Er klammerte sich daran, Tränen liefen ihm übers Gesicht. Er fixierte den Bildschirm und beobachtete aufmerksam, wie sein Baby auf die Welt kam.

Das Flughafenpersonal lugte ins Telefon und bekam Tränen in den Augen, als der Arzt das Baby hochhob und verkündete: “Es ist ein Mädchen! Herzlichen Glückwunsch, Herr Peters!”

Die Ärzte schrien vor Freude und zeigten bei dem Anruf Tobias' Baby. | Quelle: Unsplash

Die Ärzte schrien vor Freude und zeigten bei dem Anruf Tobias' Baby. | Quelle: Unsplash

Die Beamten, die dort waren, um Tobias zum Verhör mitzunehmen, entschuldigten sich und wurden emotional, als sie merkten, was passiert war. “Ich wusste, dass ich es dort nicht rechtzeitig schaffen würde, also wollte ich die einzige Chance nicht verpassen, die ich hatte, um zu sehen, wie mein Baby auf die Welt kommt”, erklärte Tobias.

Seine Worte berührten das Personal, und sie klopften ihm auf die Schulter und teilten ihm mit, dass sein planmäßiger Transitflug bereits abgehoben war. Kurz darauf gaben sie ihm als Zeichen der Entschuldigung und als Ausgleich für die Verspätung ein kostenloses Ticket für den nächsten Flug in seine Heimatstadt.

Ein paar Stunden später stieg Tobias glücklich in sein Flugzeug. Er konnte es kaum erwarten, seine Frau und seine Tochter zu sehen. Tränen strömten ihm immer noch über die Augen, als er sich vorstellte, sein Baby in seinen Armen zu halten …

Tobias erhielt ein kostenloses Flugticket in seine Heimatstadt. | Quelle: Unsplash

Tobias erhielt ein kostenloses Flugticket in seine Heimatstadt. | Quelle: Unsplash

An seinem Ziel angekommen, nahm Tobias ein Taxi zum Krankenhaus und eilte zu Berta und Mila. Er brach in Tränen aus wie nie zuvor, nachdem er sie gesehen hatte.

“OH, SCHATZ! W-WO IST MEIN BABY? AWWWW, KOMM HIER, KOMM ZU PAPA!”, rief er vor Freude, nachdem er Berta auf die Stirn geküsst hatte.

Tobias konnte nicht aufhören zu weinen, als er die kleine Mila hochhob. Tränen füllten seine Augen, als er sie küsste und seine Hand über ihre zarten Wangen strich. "Sie hat deine Nase und meine Augen!", rief er aus.

Ein paar Tage später bekam Tobias einen Anruf von Major Meier. Er seufzte, dachte daran, wie schnell die Zeit verging, und ging ans Telefon. Er wusste, dass es um seinen Rückflug ging und war darauf vorbereitet. Aber Herr Meier hatte ihm noch etwas anderes mitzuteilen...

Tobias brach in Tränen aus, nachdem er Berta und ihre neugeborene Tochter Mila gesehen hatte. | Quelle: Unsplash

Tobias brach in Tränen aus, nachdem er Berta und ihre neugeborene Tochter Mila gesehen hatte. | Quelle: Unsplash

"Herzlichen Glückwunsch, Herr Peters! Ich habe Sie angerufen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich mit dem Oberstleutnant gesprochen habe und er Ihren Urlaub um zwei Wochen verlängern möchte!", sagte der Offizier. “Ihr Rückflugticket ist in genau zwei Wochen. Genießen Sie den Rest Ihres Urlaubs mit Ihrer Familie!”

"D-danke, Sir!", antwortete Tobias freudig und umarmte Berta und Mila unter Tränen. Er freute sich darauf, das Beste aus seinem verlängerten Urlaub zu machen, um schöne Erinnerungen an seine Familie zu schaffen, die er mit nach Hause nehmen würde.

Der Urlaub von Tobias wurde um zwei Wochen verlängert, damit er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen konnte. | Quelle: Unsplash

Der Urlaub von Tobias wurde um zwei Wochen verlängert, damit er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen konnte. | Quelle: Unsplash

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Alles geschieht aus einem Grund. Tobias war ungeduldig, Berta zu treffen, aber seine Flüge hatten aus unvermeidlichen Gründen Verspätung. Er wurde fast verhaftet, bekam aber einen kostenlosen Flug zurück nach Hause, als die Mitarbeiter seine Geschichte erfuhren. Am Ende konnte Tobias die Ankunft seines Babys beobachten, es nach Hause schaffen und auch einen verlängerten Urlaub bekommen, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen.
  • Manchmal kann der erste Eindruck falsch sein: Als das Flughafenpersonal jemanden am Telefon von Tobias rufen hörte, ihn nicht an Bord des Flugzeugs zu lassen, riefen sie den Sicherheitsdienst und verdächtigten ihn eines Fehlverhaltens. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Ärzte nicht wollten, dass er den kritischen Moment der Geburt seines Babys verpasste, indem er an Bord des Flugzeugs ging.
  • Auch die kleinste Hilfe kann einem Menschen in Not viel bedeuten. Obwohl Tobias an eine wichtige Mission in seiner Armeebasis gebunden war, gewährte ihm sein Major einen Urlaub, um während der Geburt bei Berta zu sein.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, hier ist eine Geschichte über einen alleinerziehenden Vater, der eine Sicherheitsnadel im Kinderbett seiner neugeborenen Tochter findet und sich daran erinnert, dass er sie in der vergangenen Nacht nicht dort gesehen hat.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Millionär schließt Kinder von dem Testament aus und hinterlässt obdachlosen Drillingen das Erbe – Story des Tages

25. März 2022

Mann wartet am Flughafen auf seinen Sohn, den er seit Jahren nicht gesehen hat, und findet ihn nicht unter den Passagieren - Story des Tages

14. Mai 2022

Arme Mutter darf das Flugzeug nicht betreten, um nach Hause zu ihrem Sohn zu fliegen: "Ich muss mein Baby sehen!", schreit sie - Story des Tages

23. April 2022

Alter Mann besucht Tochter zu seinem 80. Geburtstag, sie lässt ihn nicht in ihr Haus – Story des Tages

28. Februar 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Eine Frau, die Fehlgeburten erlitten hat, wacht jeden Tag auf und hört Kinderlachen in ihrem Garten, geht raus und sieht niemanden - Story des Tages

15. Mai 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Mann verspottet Jungen, der im Flugzeug laut vorliest, bittet am Ende des Fluges um Verzeihung – Story des Tages

03. Mai 2022

Millionär weiß nicht, dass seine Enkelin obdachlos ist, bis er sie mitten auf der Straße sieht – Story des Tages

04. Mai 2022

Passagier bemerkt, dass das Flugzeug heruntergeht, er betritt das Cockpit und sieht einen leeren Sitz – Story des Tages

02. Juni 2022

Mann spricht nach 5 Jahren des Schweigens, als er seine Tochter lebend sieht, die er für tot hielt – Story des Tages

31. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited