logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Hausmeister sieht einsame alte Dame unter Tränen auf einem Karussell sitzen, er nähert sich und erkennt ihr Gesicht – Story des Tages

Ankita Gulati
30. Mai 2022
14:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein besorgter Hausmeister nähert sich einer einsamen alten Dame, die weinend auf einem Karussell sitzt. Als er ihr ins Gesicht sieht, ist er überrascht, jemanden aus seiner fernen Vergangenheit zu sehen.

Werbung

Bruno war ein 40-jähriger Mann, der die Natur und Tiere liebte. Er war verheiratet, aber er und seine Frau hatten keine Kinder. Obwohl sie Kinder wollten, konnten sie keine haben, und sie stellten Adoptionspläne für eine ganze Weile auf Eis.

Um der Natur näher zu sein, lebte er mit seiner Frau Maren in einem kleinen Haus in der Nähe des Waldes. Bruno ging zu Fuß in den nahe gelegenen Naturpark, wo er jeden Tag als Hausmeister arbeitete. Für ihn erlaubte ihm der Job, sich um die Natur zu kümmern.

Bruno arbeitete als Hausmeister in einem Naturpark. | Quelle: Pexels

Bruno arbeitete als Hausmeister in einem Naturpark. | Quelle: Pexels

Werbung

Eines Morgens fegte Bruno den Boden und summte eine Melodie. Plötzlich bemerkte er eine einsame ältere Frau, die auf dem Karussell in der Nähe saß. Es war so ungewöhnlich, dort eine alte Frau zu sehen, da in nur wenigen Minuten Kinder durch die Gegend strömen würden.

Bruno hörte auf zu summen und merkte, dass die Frau weinte. Er beschloss, sich ihr zu nähern, um zu fragen, ob sie Hilfe brauchte. "Geht es Ihnen gut, Ma'am?"

Er stand vor ihr, bis die Frau aufsah. Er ließ beinahe seinen Besen fallen, als er das Gesicht der Frau sah, da er merkte, dass er die alte Frau kannte.

"Frau Hanke? Bist du das?", fragte Bruno überrascht.

Werbung

Die alte Frau erkannte Bruno nicht sofort. Später erfuhr er, dass sie an Gedächtnisverlust litt. "Ich bin's, Bruno Wächter! Ich habe mal neben dir gewohnt. Wir waren Nachbarn!", sagte er ihr.

Frau Hanke wischte sich die Tränen weg und bemühte sich angestrengt, sich an Bruno zu erinnern, der beschloss, ihr mehr Einzelheiten zu erzählen, um ihr Gedächtnis auf Trab zu bringen.

“Erinnerst du daran, Frau Hanke, meine Eltern haben immer gearbeitet, also haben sie mich den ganzen Nachmittag bei dir gelassen. Du und ich sind den ganzen Tag im Garten geblieben, haben deine Pflanzen gegossen und wir haben lustige Picknicks gemacht!”, rief er aus und blickte plötzlich aufgeregt auf seine Kindheit zurück.

Werbung
Frau Hanke machte sich Sorgen, und Bruno wollte wissen, warum. | Quelle: Pexels

Frau Hanke machte sich Sorgen, und Bruno wollte wissen, warum. | Quelle: Pexels

Da erinnerte sich Frau Hanke endlich an ihn. "Mein süßer Bruno!", sagte sie und öffnete ihre Arme, um ihn zu umarmen. “Wie geht es dir, süßer Junge? Bist du noch eine Naschkatze?”, fragte Frau Hanke.

Werbung

Bruno lächelte. “Das bin ich auf jeden Fall. Nichts ist vergleichbar mit den frisch gebackenen Keksen, die du gemacht hast. Ich denke immer noch manchmal an sie”, gab er zu.

Nach einigen Erinnerungen beschloss Bruno, nach Frau Hanke zu sehen. "Was ist los? Warum weinst du hier draußen?", fragte er sie.

“Vor einem Monat ist meine Tochter bei der Geburt meines Enkels gestorben. Der Vater des Babys hatte sie verlassen, noch bevor meine Tochter entbinden konnte”, erklärte Frau Hanke. “Ich habe mich bis vor zwei Wochen um meinen Enkel gekümmert, als die Sozialarbeiter meinten, ich sei nicht in der Lage, mich um ein Kind zu kümmern. Weißt du, ich leide an Gedächtnisproblemen, Bruno.”

Werbung

"Wo haben sie deinen Enkel hingebracht?", fragte Bruno und machte sich zunehmend Sorgen um die arme alte Dame.

"Ich weiß es nicht. Sie haben ihn zu einer Pflegefamilie gebracht, aber ich weiß nicht mehr wo. Ich versuche ihn zu finden, aber ich habe mich verlaufen und bin hier im Park wiedergefunden", sagte Frau Hanke unter Tränen.

Bruno war entschlossen, Frau Hanke zu helfen. Er versprach, dass er ihr bei der Suche nach ihrem Enkel helfen würde, damit sie wieder vereint werden könnten.

Bruno versprach Frau Hanke, dass sie ihren Enkel wiedersehen würde. | Quelle: Pexels

Bruno versprach Frau Hanke, dass sie ihren Enkel wiedersehen würde. | Quelle: Pexels

Werbung

An diesem Tag begleitete Bruno Frau Hanke nach Hause. Er versprach, dass er zurückkommen würde, wenn er Neuigkeiten von ihrem Enkel hätte. Als er zu seiner Frau nach Hause kam, erzählte er die Geschichte der alten Dame, und Maren begann, ihm bei seiner Suche zu helfen.

Bruno und Maren fanden das Baby in Pflegeunterbringung. Eine große Familie hatte ihn aufgenommen, aber sie wollten das Kind nicht adoptieren und planten, es zurück in ein Waisenhaus zu schicken.

Das passte Bruno und Maren nicht und sie beschlossen, das Kind zu adoptieren. Als die Adoption abgeschlossen war, trug er den Jungen, den er Richard nannte, und brachte ihn zu Frau Hanke.

Werbung

Frau Hanke weinte, als sie ihren Enkel sah. Die Realität begann ihr jedoch zu dämmern, und sie erkannte, dass das Gericht ihr niemals erlauben würde, legale Rechte über den Jungen zu erlangen.

“Ich habe ihn adoptiert, Frau Hanke”, verriet Bruno. "Ich habe ihn Richard genannt."

Bruno und Maren beschlossen, den Jungen zu adoptieren, damit Frau Hanke ihn wiedersehen konnte. | Quelle: Pexels

Bruno und Maren beschlossen, den Jungen zu adoptieren, damit Frau Hanke ihn wiedersehen konnte. | Quelle: Pexels

Werbung

Frau Hanke war fassungslos. Sie betete immer, dass ihr Enkel in gute Hände kommen würde, und sie war froh, dass Bruno den kleinen Jungen großziehen würde.

"Wenn du möchtest, würden wir dich gerne bei uns wohnen lassen. Es ist nicht sicher für eine alte Dame, allein zu leben. Meine Frau und ich kümmern uns gerne um dich. Du kannst dich um deinen Enkel kümmern", sagte Bruno zu Frau Hanke, die nicht aufhören konnte zu weinen. Sie war so glücklich darüber, wie sich die Dinge entwickelten.

“Ich kann dir nicht genug danken, Bruno”, rief sie.

Bruno schüttelte den Kopf. “Das ist das Mindeste, was ich tun kann, Frau Hanke. Du hast dich all die Jahre um mich gekümmert, und jetzt bin ich an der Reihe, mich um dich zu kümmern.”

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Vergiss nie die, die dir geholfen haben. Frau Hanke war ein großer Teil von Brunos Kindheit und hatte ihn großgezogen, während Brunos Eltern beschäftigt waren. Viele seiner glücklichen Erinnerungen waren ihr zu verdanken, also wollte er ihr auf jede erdenkliche Weise etwas zurückgeben.
  • Sei ein Segen für andere, wann immer du kannst. Bruno und seine Frau Maren wollten schon immer Kinder. Als sie erfuhren, dass Frau Hanke sich um ihren Enkel kümmern wollte, dazu aber nicht berechtigt war, entschlossen sie sich einzugreifen und zu helfen.

Teile diese Geschichte mit deinen Lieben. Es könnte sie inspirieren und ihnen den Tag versüßen.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über einen alten Mann, der von der Hochzeit seiner Enkelin ausgeschlossen wurde, nachdem seine Kinder herausgefunden hatten, dass er als Hausmeister arbeitete.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Armer Mann adoptiert Sohn des verstorbenen Bruders "Papa sagte mir, ich solle dir diesen Umschlag geben", sagt Junge ihm – Story des Tages

14. April 2022

Frau sieht regelmäßig alte Dame mit Drillingen, später sieht sie, wie Polizei die Kinder wegnimmt – Story des Tages

21. April 2022

Frau kommt ins Diner und bittet den Besitzer, ihren Sohn zu babysitten, taucht jahrelang nicht auf – Story des Tages

06. Mai 2022

Mutter bittet älteres Ehepaar, im Park auf ihr Kind aufzupassen, und verschwindet spurlos – Story des Tages

02. Mai 2022

Frau findet Christbaumkugel auf Flohmarkt, zerbricht sie aus Versehen und entdeckt Zettel mit Adresse – Story des Tages

12. Mai 2022

Täglich sieht alte Dame einsame Drillinge barfuß am Teich angeln und folgt ihnen – Story des Tages

23. April 2022

Drillingsschwestern versprechen, sich in 50 Jahren zu treffen, 2 Frauen kommen an und bekommen einen Brief von ihrer Schwester - Story des Tages

06. März 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Junge weint am Grab seiner Mama und sagt: "Nimm mich mit", bis er die Hand einer Frau auf seiner Schulter spürt - Story des Tages

14. Mai 2022

Mutter lässt Kind auf Geburtsstation, Vater findet es heraus und sucht nach dem Kind – Story des Tages

10. Mai 2022

Alter Mann wird von der Hochzeit seiner Enkelin ausgeschlossen, nachdem seine Kinder herausfanden, dass er als Hausmeister arbeitet – Story des Tages

20. April 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited