logo
Youtube.com/Inside Edition
Quelle: Youtube.com/Inside Edition

Eltern bringen 2-jähriges Kind zum Schlafen und vergessen zu beten, später hören sie Flüstern auf Babyphon

Ankita Gulati
30. Mai 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Ehepaar aus South Carolina erlebte etwas Seltsames, nachdem es vergessen hatte, das Schlafenszeitgebet zu sprechen, während es seine 2-jährige Tochter ins Bett brachte.

Werbung

Die Mutter sprach darüber in einem Facebook-Post, den viele Leute teilten. Die meisten Facebook-Nutzer waren schockiert, als sie ihren Beitrag lasen.

Sobald das Paar die seltsamen Geräusche hörte, drückten sie die Aufnahmetaste des Babyphons und posteten das Video ihres Kindes auf Facebook.

Die Eltern hörten seltsame Geräusche aus dem Schlafzimmer ihres Kleinkindes. | Quelle: YouTube/Inside Edition

Werbung

DAS NACHTRITUAL

Kathryn und Caleb Whitts nächtliches Ritual beinhaltete das Sprechen von Gebeten, bevor sie ihre Kinder schlafen legten. An dem Tag, an dem sie vergaßen, ihrer Routine zu folgen, nahmen die Dinge eine ungewöhnliche Wendung.

An einem Sonntagabend im Januar 2016 sprachen sie ihre Gebete nicht, während sie ihre 2-jährige Tochter Sutton Whitt in den Schlaf brachten.

Nachdem sie Sutton eingeschläfert hatten, gingen sie nach unten, um sich das NFC-Meisterschaftsspiel anzusehen, auf das sie den ganzen Tag gewartet hatten. Sie ahnten nicht, dass ein seltsames Geräusch sie bald unterbrechen würde.

Werbung

Kathryn Whitt mit ihrer Tochter Sutton. | Quelle: YouTube/Inside Edition

DIE UNGEWÖHNLICHEN GERÄUSCHE

Das Paar schaltete den Fernseher ein, um das NFC-Spiel zu genießen. Eine Stunde später hörten sie seltsame Geräusche aus Suttons Schlafzimmer. Kathryn erinnerte sich:

Werbung

“Wir haben von oben Geräusche gehört. Dann haben wir das Babyphon auf meinem Handy eingeschaltet und auf Aufnahme gedrückt.”

Das Paar war schockiert, als es sah, was es mit den Geräuschen auf sich hatte. Sie konnten sehen, wie ihre Tochter durch das Babyphon etwas sagte, während sie auf das Dach blickte.

Kathryn nahm das Babyphon-Video auf. | Quelle: YouTube/Inside Edition

Werbung

GEBETSZEIT

Als die Whitts den Ton des Babyphons genau hörten, waren sie schockiert zu wissen, dass Sutton ihre Gebete vor dem Schlafengehen ganz allein sprach.

Zunächst war Kathryn skeptisch, das Video ihrer Tochter mit allen zu teilen.

Obwohl ihre Eltern vergessen hatten, die Gebete zu sprechen, schien das Kleinkind zu wissen, wie wichtig es war, das Schlafenszeitritual zu befolgen und vor dem Schlafen zu beten.

Sutton sprach ihre Gebete ohne ihre Eltern. | Quelle: YouTube/Inside Edition

Werbung

SIE HATTE IHRE VERSION DER GEBETE

Sobald Kathryn bemerkte, dass ihre Tochter betete, drückte sie die Aufnahmetaste, konnte aber nur einen Bruchteil des zweiminütigen Gebets aufnehmen.

Das Paar war fassungslos zu sehen, dass Sutton ihre Version des Gebets gemacht hatte, in der sie die Namen ihrer Familienmitglieder, einschließlich ihrer Großeltern, rief.

Das kleine Mädchen bedankte sich auch viele Male, während sie ihre Nachtgebete sprach. Normalerweise dauerte das Gebet zwanzig Sekunden, wenn sie es mit ihren Eltern sprach, aber diesmal verlängerte sie es.

Werbung
Werbung

DIE MUTTER POSTETE ES AUF FACEBOOK

Zuerst war Kathryn skeptisch, das Video ihrer Tochter mit allen zu teilen, aber dann entschied sie sich dafür und postete es auf Facebook. Sie dachte, das Video würde im Kreis ihrer Freunde auf Facebook bleiben, aber die Dinge nahmen eine andere Wendung, als die Leute es auf ihrer Chronik teilten.

Innerhalb kürzester Zeit erreichte das Video Tausende von Menschen über Facebook. Sie waren schockiert, als sie sahen, wie das kleine Mädchen für alle betete, einschließlich des Weihnachtsmanns.

Kathryn enthüllte, dass sie ihrem Kleinkind beigebracht hatte, sich dafür zu bedanken, dass sie so viele Menschen in ihrem Leben hatte. Sie hatte ihr oft gesagt, sie solle ihre Namen sagen, hatte ihr aber nicht beigebracht, alle Namen einzeln zu nennen.

Werbung
Werbung

ANDERE LEUTE REAGIERTEN AUF DAS VIDEO

Die Mutter sagte, sie genoss die Aufmerksamkeit, die ihr von Menschen weltweit zuteil wurde, nachdem ihr Video auf Facebook viral geworden war. Auch mehrere Medien hatten über ihre Geschichte berichtet. Sie sagte:

“Wir haben bereits so viele E-Mails und Nachrichten von Leuten erhalten, die sagen, wie dieses Video ihr Leben berührt hat.”

Nachdem das Video viral geworden war, begannen die Leute, auf das kleine Mädchen zuzugehen, um Autogramme zu erhalten, aber sie hatte keine Ahnung, was passiert war. Kathryn sagte, ihre Tochter habe nur gewusst, dass etwas Großes passiert sei.

Werbung

Sutton freute sich jetzt darauf, jeden Tag ihre Nachtgebete zu sprechen, und sorgte dafür, dass ihre Eltern es nicht vergaßen.

EINE ANDERE MUTTER BEOBACHTETE ETWAS UNGEWÖHNLICHES

Wie Kathryn erblickte eine andere Mutter dank ihres Babyphons einen merkwürdigen Anblick. Sonja Overman erhielt um Mitternacht eine Benachrichtigung vom Babyphon über eine ungewöhnliche Bewegung im Bettchen ihrer Tochter. Als sie sich das Video ansah, sah sie einen Eindringling in der Nähe ihres Babys.

Werbung

Das Video wurde viral, nachdem die Mutter es auf ihrem TikTok-Konto gepostet hatte. Mehr als 7 Millionen Menschen erlebten mit, was um Mitternacht in der Wiege des Babys passiert war.

Das Video zeigt Grace, wie sie friedlich in ihrem Kinderbett schläft. Ein paar Sekunden später erkennt der Monitor eine Bewegung, wenn sich ein Eindringling dem Baby nähert.

Werbung

DER EINDRINGLING

Das Video zeigte Overmans Hauskatze Pepper, die sich ihren Weg durch die Längsspalten in der Wiege bahnte. Ein paar Sekunden später wacht Grace auf und umarmt Pepper, die versucht, einen Fluchtweg zu finden.

Overman erhielt gemischte Reaktionen von anderen TikToke-Nutzern*innen. Einige Leute fanden das Video niedlich, während andere darauf hinwiesen, dass es gefährlich sei, eine Katze in die Nähe eines Kleinkindes zu lassen.

Klicke hier, um eine weitere Geschichte über eine Mutter zu lesen, die über das Babyphon eine Brünette neben ihren Kindern sitzen sah. Sie eilte ins Wohnzimmer und fand dort niemanden.

Werbung