logo
Youtube.com/ABC News
Quelle: Youtube.com/ABC News

5-jähriger Junge verschwindet spurlos, Eltern erfahren 19 Jahre später, dass er noch lebt

Ankita Gulati
15. Apr. 2022
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Eine Mutter brach zusammen, als ihr kleiner Junge entführt wurde. Der Fall musste schließlich eingestellt werden, da die Polizei ihn nirgendwo finden konnte. Aber es gab noch Hoffnung. Wichtige Nummern gaben ihnen Hinweise auf den möglichen Aufenthaltsort des Sohnes.

Werbung

1994 war Richard Landers Jr. gerade ein 5-jähriger Junge, als ihn niemand anderes als seine Großeltern väterlicherseits entführten.

Sie nahmen ihn aus seiner damaligen Heimatstadt Wolcottville, Indiana, mit und verschwanden. Es stellt sich heraus, dass sie sich vor aller Augen versteckten.

Richard Landers Jr. als Kind [Links]; Richard Landers Jr. als Erwachsener. [Rechts] | Quelle: Youtube.com/ABC News

Richard Landers Jr. als Kind [Links]; Richard Landers Jr. als Erwachsener. [Rechts] | Quelle: Youtube.com/ABC News

Werbung

AUFGEBEN

Die Polizei suchte überall, aber der Fall wurde nach einem Jahrzehnt schließlich kalt. Zunächst sahen sich die Großeltern, Richard E. und Ruth A. Landers, einer Anklage wegen ordnungswidriger Einmischung gegenüber.

Bis 1999 sah sich das Paar einer Straftat gegenüber. Aber als die Behörden 2008 die Ermittlungen einstellten, wurden alle diese Anklagen fallen gelassen. Zu diesem Zeitpunkt sah es so aus, als wäre Richard für immer weg.

Aber Raymond Michael und Susan Kay Iddings, die in der nahe gelegenen Stadt Browerville lebten, hatten ein Geheimnis. Diese Informationen würden den Fall weit aufsprengen.

Werbung
Werbung

DIE SCHOCKIERENDE WAHRHEIT

Dieses Geheimnis begann 2013 zu lüften, als der Stiefvater von Richard Jr. einem Staat-Detektiv eine Sozialversicherungskarte gab. Diese Karte wurde dem damals 5-Jährigen auch gegeben, als er vermisst wurde.

Das könnte dir auch gefallen: 22 Monate altes Mädchen sagt "Ich bin eine Prinzessin", nachdem sie nach 3 Nächten allein aus dem Wald gerettet wurde

Werbung

Diese Beweise führten sie zu einem jungen Erwachsenen in Long Prairie, Minnesota, mit derselben Sozialversicherungsnummer. Der Mann war kein anderer als der erwachsene Richard Jr. Der Sprecher der Indiana Staatspolizei, Ron Galaviz, sagte:

“Er wurde lebend und wohlauf gefunden. Es gibt viele Polizisten hier in LaGrange County (Ind.) und die Familie hier in LaGrange County, die schrecklich aufgeregt sind, weil 19 lange Jahre zu Ende gegangen sind.”

Seine Großeltern, die ihn großgezogen hatten, lebten in Browerville unter den Pseudonymen Raymond Michael und Susan Kay Iddings. Nun wurden sie angeklagt.

Werbung

EINE VERSTÄNDLICHE ENTFÜHRUNG?

Diese Leute lebten direkt vor jedermanns Augen. Aber noch schockierender ist, dass viele mit ihnen sympathisierten, obwohl sie das Gesetz gebrochen hatten. Der Sprecher erklärte:

“Diese Leute [die Großeltern] waren nette Leute. Es war falsch von ihnen, das zu tun, aber ich kann verstehen, warum.”

Richard Jr. selbst und seine Frau verteidigten auch diese älteren Personen. Auf Facebook schrieb Richard Jr., dass seine Großeltern das Richtige getan hätten.

Werbung

DIE GESCHICHTE HINTER DER GESCHICHTE

Diese scheinbar seltsamen Ansichten sind auf Sorgerechtsvereinbarungen zurückzuführen, die das Durcheinander ausgelöst haben. Sie glaubten nicht, dass die Mutter des Vorschulkindes sich um ihn kümmern könnte. Ein Grund für diese Meinung ist, dass die Ermittler behaupteten, sie habe in ihrem Auto gelebt.

Das Gericht gab ihr die Untersuchungshaft. Bevor sie die volle Vormundschaft erhalten konnte, flohen die Großeltern mit ihm. Sie beschlossen, sich so um ihren Enkel zu kümmern, wie er es verdiente.

Aber der Anwalt der Mutter behauptete, dass diese Aussagen über ihr Leben in einem Auto nicht wahr seien. Stattdessen sagte er, sie sei nur drei Tage dort geblieben – im Allgemeinen um zu beweisen, dass sie eine fähige Mutter sei.

Werbung
Werbung

EIN WIEDERSEHEN IN ARBEIT?

Ob sich diese Mutter und ihr lange verschollenes Kind getroffen haben, darüber gab es zu diesem Zeitpunkt keine Informationen. Galaviz sagte, dass der Sohn diese Entscheidung treffen müsse, und erklärte:

"Da er jetzt ein junger Erwachsener ist, wird das nach ihm gehen."

Die Mutter war begeistert von der Hoffnung, ihren Jungen zu treffen. Sie hüpfte auf und ab, weil sie so glücklich war. Welche Meinungen wir auch immer haben mögen, es ist klar, dass all diese Menschen Richard Jr. sehr am Herzen liegen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Frau lässt Vater im Rollstuhl auf der Straße zurück, verspricht, bald zurückzukehren und kommt 12 Jahre später zurück – Story des Tages

21. April 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Junge weint am Grab seiner Mama und sagt: "Nimm mich mit", bis er die Hand einer Frau auf seiner Schulter spürt - Story des Tages

14. Mai 2022

Reicher Mann, der in einem unbekannten Dorf feststeckt, trifft eine arme Dame und bemerkt Ohrringe, die er schon gesehen hatte – Story des Tages

14. März 2022