logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Die 70-jährige Liebesgeschichte von Sophia Loren und Carlo Ponti begann auf den ersten Blick, doch er hatte eine andere Familie

Edita Mesic
03. März 2022
15:05
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Sophia Lorens Ehe dauerte 57 Jahre und sie fand einen Liebhaber und Beschützer in einer Person, – ihrem geliebten Ehemann und Vater ihrer beiden Söhne, Carlo Ponti. Hier sind die Details ihrer mehr als 70-jährigen Liebesgeschichte.

Werbung

Sophia Loren ist eine italienische Schauspielerin, die vom American Film Institute als eine der größten weiblichen Stars des klassischen Hollywood-Kinos bezeichnet wird.

Der Film-Star war nur mit dem verstorbenen italienischen Filmproduzenten Carlo Ponti verheiratet. Zusammen begrüßte das Paar zwei Kinder, die Söhne Edoardo und Carlo Jr.

(L) Die italienische Schauspielerin Sophia Loren und der italienische Filmproduzent Carlo Ponti fotografierten in ihrem New Yorker Hotel, nachdem sie die gute Nachricht erhalten hatten, dass seine erste Frau in Frankreich geschieden wurde, was es ihnen ermöglichte, zu heiraten.; (R) Sophia Loren umarmt Carlo Ponti in ihrer Villa. | Quelle: Getty Images

(L) Die italienische Schauspielerin Sophia Loren und der italienische Filmproduzent Carlo Ponti fotografierten in ihrem New Yorker Hotel, nachdem sie die gute Nachricht erhalten hatten, dass seine erste Frau in Frankreich geschieden wurde, was es ihnen ermöglichte, zu heiraten.; (R) Sophia Loren umarmt Carlo Ponti in ihrer Villa. | Quelle: Getty Images

Werbung

LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK

In dem Buch mit dem Titel "The Northeastern Dictionary of Women’s Biography" erinnerte sich Loren daran, wie sie und Ponti sich kennengelernt hatten und es Liebe auf den ersten Blick war:

"Für uns beide war es Liebe auf den ersten Blick. Wir trafen uns bei einem Schönheitswettbewerb in Rom, als ich 16 war, und er war in der Jury. Er sah mich mit Freunden an einem Tisch sitzen und schickte mir eine Nachricht, in der er mich bat, bei dem Wettbewerb mitzumachen."

"Ja, und ich wurde Zweite, aber das Wichtigste war, dass wir uns auf diese Weise gesehen haben, zuerst auf eine freundliche Art und Weise, dann wurde es ernst, als ich 19 war … Wir haben uns wirklich geliebt", erklärte sie weiter.

Werbung
Die italienische Filmschauspielerin Sophia Loren in einem Restaurant in Frankreich mit ihrem Ehemann Carlo Ponti | Quelle: Getty Images

Die italienische Filmschauspielerin Sophia Loren in einem Restaurant in Frankreich mit ihrem Ehemann Carlo Ponti | Quelle: Getty Images

Später, als der 22 Jahre ältere Pont sie bei einem anderen Schönheitswettbewerb sah, arrangierte er für sie kleine Rollen in italienischen Low-Budget-Produktionen. Das sorgte dafür, dass Loren in "Das Gold von Neapel" als Star gefeiert wurde.

Werbung

Während dieser Zeit begann sie eine Affäre mit Ponti, der mit seiner ersten Frau Giuliana Fiastri verheiratet und bereits zweifacher Vater gewesen war.

Der italienische Filmproduzent Carlo Ponti küsst seine Frau, die Schauspielerin Sophia Loren, nachdem sie bei der Weltpremiere ihres neuen Films "Lady L" im Empire am Leicester Square den ersten Alexander-Korda-Preis erhalten und sie zum "International Star of the Year" gekürt hat. | Quelle: Getty Images

Der italienische Filmproduzent Carlo Ponti küsst seine Frau, die Schauspielerin Sophia Loren, nachdem sie bei der Weltpremiere ihres neuen Films "Lady L" im Empire am Leicester Square den ersten Alexander-Korda-Preis erhalten und sie zum "International Star of the Year" gekürt hat. | Quelle: Getty Images

Werbung

1956 wurde sie von einem amerikanischen Studio für die Hauptrolle in "The Pride and the Passion" gecastet und fühlte sich zu ihrem Co-Star Cary Grant hingezogen.

Damals war Loren 22 und sie hatte bereits eine romantische Beziehung mit Ponti geführt, der später ihr zukünftiger Ehemann wurde. Auf der anderen Seite war Grant 52 Jahre alt und bereits in dritter Ehe, als er sich in sie verliebte.

Schauspieler Cary Grant als Tom Winters und Schauspielerin Sophia Loren als Cinzia Zaccardi in dem Film „Houseboat“, 1958. | Quelle: Getty Images

Schauspieler Cary Grant als Tom Winters und Schauspielerin Sophia Loren als Cinzia Zaccardi in dem Film „Houseboat“, 1958. | Quelle: Getty Images

Werbung

In einem Interview mit The Sidney Morning Herald beschrieb Loren diese Zeit in ihrem Leben als "seltsam", weil sie es schwierig fand, in die USA zu gehen:

"Cary war in mich verliebt und wollte, dass ich ihn heirate, aber das hätte bedeutet, Carlo zu verlassen und einen großen Skandal zu verursachen. Ich hatte schreckliche Angst davor, wie die Reaktion gewesen wäre, wenn ich Italien verlassen hätte."

Sophia Loren spielt mit Cary Grant in der United Artists-Produktion von "The Pride and The Passion". | Quelle: Getty Images

Sophia Loren spielt mit Cary Grant in der United Artists-Produktion von "The Pride and The Passion". | Quelle: Getty Images

Werbung

LORENS LEIDENSCHAFTLICHE ROMANZE MIT GRANT

Trotzdem gelang es ihr, zum ersten Mal in Begleitung von Ponti nach Hollywood zu fliegen, und obwohl er immer noch ein verheirateter Mann war, war Loren froh, dass das Verlassen ihres Heimatlandes ihr und dem "River Girl"-Produzenten die Chance gab, zusammenzuleben. Sie waren seit drei Jahren heimlich verlobt.

In den nächsten Monaten reiste Ponti geschäftlich zwischen Los Angeles und Rom hin und her und ließ seiner Geliebten Raum, Grant wiederzusehen.

Laut dem Starlet konnte sie Grant – der 30 Jahre älter war – nicht widerstehen, als er ihr täglich einen Rosenstrauß schickte, ihr intime Briefe schrieb und sogar häufig anrief.

Werbung
Sophia Loren bringt Co-Star Cary Grant während der Dreharbeiten zu „The Pride and the Passion“ (1957) das Flamenco-Tanzen bei. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren bringt Co-Star Cary Grant während der Dreharbeiten zu „The Pride and the Passion“ (1957) das Flamenco-Tanzen bei. | Quelle: Getty Images

Der "Kiss Them For Me"-Star Ray Walston, der den Mac in dem 1957 Film spielte, enthüllte, dass Loren "abends im Studio aufgetaucht sei", um die Binsen zu sehen, und "man merkte, dass sie und Cary einander mochten".

Werbung

In ihrer ersten Autobiografie, bekannt als "Two Women", erinnerte sich der Star daran, dass Grant sie gedrängt hätte, gemeinsam Gott um Führung zu bitten, ob sie ihre jeweiligen Partner verlassen sollten. Sie schrieb:

"Du wirst in meinen Gebeten sein. Wenn du mit mir über die gleiche Sache und den gleichen Zweck denkst und betest, wird alles gut und das Leben wird gut sein."

Der britisch-amerikanische Schauspieler Cary Grant mit der italienischen Schauspielerin Sophia Loren, seinem Co-Star im Film "Houseboat", 1958. | Quelle: Getty Images

Der britisch-amerikanische Schauspieler Cary Grant mit der italienischen Schauspielerin Sophia Loren, seinem Co-Star im Film "Houseboat", 1958. | Quelle: Getty Images

Werbung

Im Gegensatz dazu stand sie kurz davor, Ponti zu heiraten. Jedoch stand sie auch vor ihrer größten Herausforderung, die sowohl ihr Privatleben als auch ihre Karriere prägen sollte.

Trotzdem war Grant so verknallt in Loren, dass er sie bat, ihn zu heiraten. Aber er entschuldigte sich später in einem seiner Briefe dafür, dass er sie unter Druck gesetzt hatte. Er schrieb:

"Verzeih mir, liebes Mädchen. Ich setze dich unter großen Druck. Bete – ich werde es auch tun – bis nächste Woche. Auf Wiedersehen Sophia. Carry."

Cary Grant und Sophia Loren vor den Mauern von Avila, Spanien, während der Dreharbeiten zu "The Pride and the Passion“. | Quelle: Getty Images

Cary Grant und Sophia Loren vor den Mauern von Avila, Spanien, während der Dreharbeiten zu "The Pride and the Passion“. | Quelle: Getty Images

Werbung

Das Paar hatte in "The Pride and Passion" mitgespielt. Es gab Spekulationen, dass Grant sie während der Dreharbeiten gebeten hatte, ihn zu heiraten, aber das war alles andere als wahr.

Loren stellte die Sachen in einem Interview mit Radio Times klar. Sie erklärte, dass es für den gebürtigen Engländer unmöglich gewesen wäre, einen Heiratsantrag zu machen, während sie am Set eng zusammenarbeiteten:

"Cary Grant war ein gut aussehender Mann und ein wunderbarer Schauspieler, aber er machte keinen Heiratsantrag."

Veteranenstars Cary Grant und Sophia Loren in einer Szene aus dem Film „Houseboat“ im Jahr 1958. | Quelle: Getty Images

Veteranenstars Cary Grant und Sophia Loren in einer Szene aus dem Film „Houseboat“ im Jahr 1958. | Quelle: Getty Images

Werbung

Außerdem sagte sie, sie sei viel zu jung gewesen, um damals klare Vorstellungen von Liebe und Beziehungen zu haben. Als die Dreharbeiten des Films fertig waren, endete auch ihre Romanze, weil sie sich für Ponti entschied.

Loren und Ponti heirateten 1966 in Frankreich und blieben bis zu seinem Tod im Januar 2007 verheiratet. "Carlo war Italiener, er gehörte zu meiner Welt, und Cary Grant nicht. Ich weiß, dass es das Richtige für mich war", sagte sie.

Sophia Loren und Carlo Ponti fotografierten in ihrem New Yorker Hotel, nachdem sie die gute Nachricht erhalten hatten, dass seine erste Frau in Frankreich geschieden wurde, was es ihnen ermöglichte, zu heiraten. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren und Carlo Ponti fotografierten in ihrem New Yorker Hotel, nachdem sie die gute Nachricht erhalten hatten, dass seine erste Frau in Frankreich geschieden wurde, was es ihnen ermöglichte, zu heiraten. | Quelle: Getty Images

Werbung

BIGAMIE-VERFAHREN & HERZZERREISSENDE FEHLGEBURTEN

Obwohl sie am Ende Ponti heiratete, hatte ihre Ehe gute und schlechte Zeiten. Ihre Ehe verursachte rechtliches Chaos, da sie zu einem Bigamie-Rechtsverfahren führte.

Dem Paar war es unangenehm, auf Fragen zu ihrem Familienstand zu antworten, und Loren erklärte, dass es sie beide verärgerte, darüber sprechen zu müssen:

"Mein Mann, das heißt mein ehemaliger Ehemann, ich meine mein Verlobter … Na ja, Carlos – und ich möchten diese Angelegenheit nicht diskutieren, weil es uns nur aufregt."

Carlo Ponti, italienischer Filmproduzent und Sophia Loren, italienische Schauspielerin, seine Frau während der Festspiele von Cannes, 1966. | Quelle: Getty Images

Carlo Ponti, italienischer Filmproduzent und Sophia Loren, italienische Schauspielerin, seine Frau während der Festspiele von Cannes, 1966. | Quelle: Getty Images

Werbung

Damals hatten Anwälte den lang erwarteten Ausgang des Prozesses wegen Bigamie gegen den zweimal verheirateten Ponti und die einmal verheiratete Loren versprochen. Ihnen drohten sogar ein bis fünf Jahre Gefängnis, aber sie hatten nicht vor, an ihrem Prozess teilzunehmen, weil sie auch nicht an ihrer Hochzeit teilnahmen, die in Juarez, Mexiko, stattfand.

Das Heimatland des Paares betrachtete ihre Ehe jedoch als ungültig. Das tat das Paar auch nur, weil Ponti noch verheiratet war, also galt es als illegal die Zeremonie durchzuführen, weil es als Bigamie kategorisiert wurde.

Sophia Loren mit ihrem Ehemann Carlo Ponti, bevor sie am Flughafen Idlewild in Richtung Westküste in ein Düsenflugzeug einsteigen. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren mit ihrem Ehemann Carlo Ponti, bevor sie am Flughafen Idlewild in Richtung Westküste in ein Düsenflugzeug einsteigen. | Quelle: Getty Images

Werbung

Was das Duo betrifft, so war die Hochzeit ungültig, weil es keine Zeugen gab. Doch es konnte zur keine Bigamie führen, da die Zeremonie nicht bindend war.

Pontis Scheidung von seiner ersten Frau war ein weiterer Faktor, weil diese in Italien nicht anerkannt wurde, auch wenn sie es in Mexiko wurde. Fiastri, die Ponti 1946 geheiratet hatte, erhob nicht nur Bigamie-Anklagen gegen ihn, forderte die Gerichte allerdings nachdrücklich auf, die Bigamie-Anklage nicht fortzusetzen. Aber trotzdem kam es zu einer Scheidung.

Nachdem Loren das Gefängnis wegen Steuerhinterziehung überlebt hatte, sehnte sie sich danach, Mutter zu werden, und enthüllte, dass der Drang begonnen hatte, als sie 29 Jahre alt war. Zufälligerweise bekam sie Schwangerschaftssymptome, als sie eine siebenfache Mutter in einem Film gespielt hatte, der in Neapel gedreht wurde.

Werbung
Sophia Loren liegt in einem blauen Rollkragenpullover auf einem Bett, während ein unbekannter Mann im November 1964 in London, England, hinter ihr steht. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren liegt in einem blauen Rollkragenpullover auf einem Bett, während ein unbekannter Mann im November 1964 in London, England, hinter ihr steht. | Quelle: Getty Images

Sie ignorierte die Symptome und dachte, es läge daran, dass sie "eine Mutter spielte und mich so sehr mit meiner Rolle identifizierte". Als sie einen Arzt aufsuchte und Tests machen ließ, waren diese negativ.

Werbung

Es dauerte nicht lange, bis ihr Traum, schwanger zu sein, wahr wurde, und Loren glücklicher als je zuvor war. Aber ihre Leiden waren noch lange nicht vorbei. "Die folgenden Tage gehörten zu den traurigsten und dunkelsten meines Lebens", sagte sie.

Sophia Loren mit traurigem Blick, als sie Filomena Marturano in einer Szene aus dem Film "Marriage Italian Style" interpretiert, in Neapel, 1964. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren mit traurigem Blick, als sie Filomena Marturano in einer Szene aus dem Film "Marriage Italian Style" interpretiert, in Neapel, 1964. | Quelle: Getty Images

Werbung

Der "Houseboat"-Star merkte, dass etwas nicht stimmte und entschied sich, einen Arzt aufzusuchen, der sie beruhigte und ihr riet, nicht mit dem Auto zu reisen.

Später fuhr sie mit dem Zug nach Mailand zum nächsten Drehort ihres Films. Leider fand ihre erste Szene in einem ganzen Bühnenwagen statt, der auf einem hydraulischen Arm montiert war, um die Unebenheiten zu simulieren. Loren sagte, die Erfahrung sei viel schlimmer gewesen als ein echtes Auto.

In dieser ersten Nacht in Mailand fühlte sie, was sie als "furchtbaren Schmerz" bezeichnete. Als Loren in den Aufzug des Hotels stieg, fiel sie fast in Ohnmacht und landete später im Krankenhaus, wo sie erfuhr, dass sie eine Fehlgeburt gehabt hatte.

Werbung
Hollywoodstarlet Sophia Loren weint mit gefalteten Händen, am Set von "Two Women", 1960. | Quelle: Getty Images

Hollywoodstarlet Sophia Loren weint mit gefalteten Händen, am Set von "Two Women", 1960. | Quelle: Getty Images

Vier Jahre später wurde sie während der Dreharbeiten zu "More Than A Miracle" erneut schwanger. Diesmal war sie besser vorbereitet und rief bei den ersten Anzeichen Ponti an, um ihm die gute Nachricht zu überbringen:

Werbung

"Diesmal werde ich vorsichtig sein. Ich will kein Risiko eingehen."

Laut Loren sagte ihr eine kleine Stimme in ihrem Kopf, dass sich die Geschichte wiederholen würde. Die ersten Anzeichen von Schwierigkeiten kamen, als sie zu Hause mit Basilio (einem Freund) war. Sie fühlte enorme Schmerzen, als Ponti wegen der Arbeit in London war.

Sophia Loren als (Sofia Villani Scicolone) in dem Film "Two Women", 1960, verzweifelt schreiend. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren als (Sofia Villani Scicolone) in dem Film "Two Women", 1960, verzweifelt schreiend. | Quelle: Getty Images

Werbung

Basilio rief den Arzt an, aber der Fachmann störte sich nicht an der Dringlichkeit und sagte, Loren habe keinen Grund zur Sorge. Trotz des schlechten Rats eilten Loren und ihr Kumpel ins Krankenhaus und trafen den Arzt, der zu einer Cocktailparty unterwegs war.

Bevor er ging, gab er ihr ein starkes Beruhigungsmittel und behauptete, es sei eine vorübergehende Krise, während er ihr riet, zu schlafen. Aber die Schmerzen wurden stärker. Loren sagte, sie habe das Gefühl gehabt, dass die Wehen eingetreten waren, aber der Arzt habe trotzdem nichts unternommen. Als die Schmerzen um 4 Uhr morgens plötzlich aufhörten, "wusste ich, dass alles vorbei war", sagte sie.

Geschichte schreibende Oscar-Preisträgerin Sophia Loren in einer Szene aus "Five Miles to Midnight", 1962. | Quelle: Getty Images

Geschichte schreibende Oscar-Preisträgerin Sophia Loren in einer Szene aus "Five Miles to Midnight", 1962. | Quelle: Getty Images

Werbung

Das Krankenhaus rief den Arzt an und er brauchte zwei Stunden, um dorthin zu gelangen. Bei der Ankunft sagte er zu ihr: "Sie haben zweifellos ausgezeichnete Hüften und Sie sind eine schöne Frau, aber Sie werden nie ein Kind bekommen." Über die verletzenden Bemerkungen des Arztes sagte Loren:

"Seine vernichtenden Worte zerstörten alle meine Hoffnungen und ließen mich machtlos, unfruchtbar und zutiefst mangelhaft fühlen."

Obwohl sie versuchte, ein mutiges Gesicht für ihren Lebensgefährten aufzusetzen, konnte sie erkennen, wie am Boden zerstört Ponti war. In diesem Moment ließ sie sich gehen und weinte ihr Herz aus.

Werbung
Sophia Loren liegt in einem Krankenhausbett in einer Entbindungsklinik und hält ihren neugeborenen Sohn Carlo junior mit ihrem Ehemann Carlo Ponti, der am 4. Januar 1969 in Genf, Schweiz, neben dem Bett steht. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren liegt in einem Krankenhausbett in einer Entbindungsklinik und hält ihren neugeborenen Sohn Carlo junior mit ihrem Ehemann Carlo Ponti, der am 4. Januar 1969 in Genf, Schweiz, neben dem Bett steht. | Quelle: Getty Images

LOREN ALS ZWEIFACHE MUTTER

Doch ihre Verzweiflung verwandelte sich später in Freude, als sie und Ponti im Dezember 1968 ihren ersten gemeinsamen Sohn, Carlo Jr., willkommen hießen. Der heute 54-Jährige ist ein international anerkannter Dirigent.

Werbung

Carlo Jr. hat mit Orchestern auf der ganzen Welt zusammengearbeitet und ist laut seiner Website auf mehreren Kontinenten aufgetreten, darunter Vancouver, Kapstadt und Budapest.

Sophia Loren und ihr Sohn Carlo Ponti Jr. bei der Verleihung des Europäischen Kulturpreises "Taurus" an der Wiener Staatsoper am 20. Oktober 2019 in Wien, Österreich. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren und ihr Sohn Carlo Ponti Jr. bei der Verleihung des Europäischen Kulturpreises "Taurus" an der Wiener Staatsoper am 20. Oktober 2019 in Wien, Österreich. | Quelle: Getty Images

Werbung

Unterdessen kam der zweite Sohn des Paares, Edoardo, im Januar 1973 auf die Welt und trat in die Fußstapfen seines Vaters, indem er in der Filmindustrie als Filmregisseur arbeitete.

Er kam in die USA, um sein Handwerk zu studieren, und erwarb zwei Abschlüsse an der University of Southern California. Der 49-Jährige leitete zuvor mehrere Auftritte von Hollywoods Stars, darunter auch die seiner legendären Mutter.

Edoardo Ponti und Sophia Loren nehmen am 11. Mai 2021 in Rom, Italien, am Fototermin der 66. Preisverleihung von David Di Donatello 2021 teil. | Quelle: Getty Images

Edoardo Ponti und Sophia Loren nehmen am 11. Mai 2021 in Rom, Italien, am Fototermin der 66. Preisverleihung von David Di Donatello 2021 teil. | Quelle: Getty Images

Werbung

Als Loren zum ersten Mal Mutter wurde, beschrieb sie das heilsame Gefühl, das sie fühlte, als sie ihren ältesten Sohn in den Armen hielt:

"Die größte, süßeste, unbeschreiblichste Freude, die ich je erlebt habe. Ich war völlig gerührt, als ich ihn in meinen Armen hielt."

Nachdem sie ihren Erstgeborenen bekommen hatte, dachte sie, dass das Leben nicht besser werden könnte. "Aber Edo hat mein Glück verdoppelt. Mir wurde klar, dass es eines dieser unergründlichen Mysterien der Mutterschaft war", sagte Loren.

Werbung

DER VERLUST DER LIEBE IHRES LEBENS

Abgesehen davon, dass sie eine stolze Mutter ist, hatte es Loren schwierig, als sie Jahre später während eines CBS-Interviews im Jahr 2009 über den Verlust ihres Ehemannes gefragt wurde. Der Nachrichtenkorrespondent Jim Axelrod fragte sie, wie sie sich an das Leben ohne Ponti gewöhne, und sie hielt einen Moment inne, bevor sie emotional wurde.

Ponti war im Alter von 94 Jahren gestorben. Seine Frau sagte, dass ihr der Verlust zum Zeitpunkt seines Todes noch nicht klar geworden sei, weil sie immer noch nicht vollständig erkannt hatte, dass er für immer weg war.

Die siebenfache Golden-Globe-Gewinnerin Sophia Loren in einem Auto mit ihrem Ehemann Carlo Ponti, der 1960 der Menge zuwinkt. | Quelle: Getty Images

Die siebenfache Golden-Globe-Gewinnerin Sophia Loren in einem Auto mit ihrem Ehemann Carlo Ponti, der 1960 der Menge zuwinkt. | Quelle: Getty Images

Werbung

Nur wenige Jahre später stand sie vor schwierigen Entscheidungen in Bezug auf ihr Leben und ihre Karriere, und es dämmerte ihr, dass er nicht mehr da war. Seitdem hat sie sich in die Arbeit gestürzt, um sich von ihrer Realität abzulenken.

In einem offenen Interview mit Vanity Fair im Februar 2012 sagte Loren, dass Ponti ein fehlendes Stück in ihrem Leben sei, während sie erklärte, dass das Leben ohne ihn nicht einfacher werde:

"Einfacher geht es nicht. Ich vermisse Carlo, meinen Mann sehr. Man kann nicht alles gleichzeitig haben. So ist das Leben."

Sophia Loren schaut während der DeRucci Grand Opening Party in der Cologne Flora am 19. Januar 2015 in Köln zu. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren schaut während der DeRucci Grand Opening Party in der Cologne Flora am 19. Januar 2015 in Köln zu. | Quelle: Getty Images

Werbung

DAS COMEBACK

Heute, mit 87 Jahren, lässt sich Loren nicht von ihrem Alter zurückhalten. Die siebenfache Golden-Globe-Preisträgerin spielt jetzt in dem Netflix-Drama "The Life Ahead" von 2020 mit.

Es war ihr erstes Spielfilmdebüt seit einem Fernsehfilm vor über zehn Jahren. Doch die legendäre Schauspielerin stellt ihre Familie immer noch über alles. Sie vereint jedoch immer noch ihre beiden Leidenschaften als Schauspielerin und Co-Autorin des Films. Der Regisseur der Serie ist ihr jüngster Sohn Edoardo.

Sophia Loren nimmt am 27. Oktober 2019 in Hollywood, Kalifornien, an den 11. Annual Governors Awards der Academy of Motion Picture Arts and Sciences im Ray Dolby Ballroom im Hollywood & Highland Center teil. | Quelle: Getty Images

Sophia Loren nimmt am 27. Oktober 2019 in Hollywood, Kalifornien, an den 11. Annual Governors Awards der Academy of Motion Picture Arts and Sciences im Ray Dolby Ballroom im Hollywood & Highland Center teil. | Quelle: Getty Images

Werbung

Das Projekt ist ihre dritte Zusammenarbeit und sie spielt eine italienische Holocaust-Überlebende namens Madame Rosa. Die Toleranzbotschaft des Films brachte Loren zurück zur Schauspielerei, aber ihr Bedürfnis nach persönlicher Verbindung hat sie bei ihren Projekten wählerisch gemacht.

In einem Telefoninterview sagte Loren der New York Times, dass sie seit der Geburt ihrer Kinder beim Filmemachen langsamer geworden sei. Das liege nicht daran, dass sie ihre Arbeit nicht liebe, sondern sie wollte mehr über ihre Familie erfahren. Sie hörte ganz auf, Rollen zu übernehmen, doch sie versprach sich, dass sie das später nachholen würde.

"Ich habe eine lange Pause mit den Dreharbeiten gemacht, war aber sehr glücklich, weil ich sehen konnte, wie meine Kinder aufwuchsen, heirateten und ihre Kinder bekamen", erklärte Loren.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

Einige Stunden vor seiner Hochzeit zieht Bräutigam Jackett an und findet Brief seiner Mutter in seiner Tasche – Story des Tages

04. Mai 2022

Eine Frau, die mit dem Kind eines Schwarzen schwanger ist, behauptet, ihr Vater habe "seinen Ruf ruiniert"

20. Februar 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022