Steve Harvey war 3 Jahre obdachlos und schlief im Auto, bevor er Millionär wurde

Ankita Gulati
05. Dez. 2021
18:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Steve Harvey trägt viele Titel. Er ist Komiker, Moderator einer TV-Show, Autor und Vater, aber nichts davon war einfach. Einst obdachlos, hat er sich zu einem der beliebtesten Prominenten Amerikas entwickelt.

Werbung

Steve Harvey ist der Lieblingsmoderator des Tagesfernsehens. Als gefeierter Moderator von "The Steve Harvey Show" und "Family Feud" hat er allen Widrigkeiten getrotzt, um an die Spitze aufzusteigen, weit weg von seiner Zeit der Obdachlosigkeit.

Harveys Reise begann in Welch, West Virginia. Geboren als Sohn eines Bergarbeiters, Jesse Harvey, und Eloise Vera, nannten ihn seine Eltern Broderick Stephen Harvey, nach dem "Highway Patrol"-Schauspieler Broderick Crawford.

Steve Harvey auf der Bühne beim Beloved Benefit im Mercedes-Benz Stadium am 21. März 2019 in Atlanta, Georgia | Quelle: Getty Images

Werbung

Als Kind hatte er aufgrund seines ausgeprägten Stotterns einen seltsamen Spitznamen, "Va-Va-Vroom". Aber ein lokaler Deli-Arbeiter kam ihm zu Hilfe, als er ihm beibrachte, schwierige Wörter mindestens dreimal im Kopf auszusprechen, bevor er sie laut aussprach.

Seine Familie zog dann nach Cleveland, Ohio, wo der berühmte Star später eine Straße nach ihm benannte. Er besuchte die Glenville High School, bevor er an die Kent State University und dann an die West Virginia University ging.

Als junger Mann nahm Harvey eine unkonventionelle Liste mittelloser Jobs an, um über die Runden zu kommen. Er arbeitete als Postbote, Teppichreiniger, Versicherungsverkäufer, Boxer und Automobilarbeiter in einem Ford-Autowerk.

Werbung

Der Komiker Steve Harvey und seine Frau Marjorie Harvey treffen am 13. August 2011 in Las Vegas, Nevada, bei den 9. jährlichen Ford Hoodie Awards und dem von Steve Harvey veranstalteten VIP-Vorempfang im Mandalay Bay Events Center ein | Quelle: Getty Images

START BEI STAND-UP-COMEDY

Während viele Künstler oft schon in jungen Jahren mit der Arbeit an ihrer zukünftigen Karriere beginnen, war dies für Harvey anders. Er begann seine Karriere in Stand-up-Comedy relativ spät in seinem Leben. Er war 27, als er seinen ersten Gig landete.

Werbung

Die Entscheidung, seinen Job zu kündigen, um sein Glück als Komiker zu versuchen, passte seiner Frau Marcia nicht gut, und sie trennten sich. Harvey nutzte jedoch immer noch die Chance und landete seinen ersten Auftritt im Hilarities Comedy-Club in Cleveland.

Er hatte hier und da ein paar Jobs, aber das Geld, das er verdiente, reichte nicht aus. Er lebte von nur 50 Dollar pro Woche, da der Rest des Geldes seine Zwillinge Brandi und Karli, jetzt 39, unterstützen würde.

Werbung

Harvey wurde in dieser Zeit obdachlos und lebte in seinem 1976er Ford Tempo, wenn er Gigs annahm, die keine Unterkunft vorsahen. Er würde auch Treibstoff von Tankstellen stehlen, und sei es nur, um es zu Comedy-Gigs zu schaffen.

Drei Jahre lang kämpfte er ums Überleben, duschte in Schwimmbädern und an Tankstellen. Er benutzte seine Kühlbox als Kühlschrank und überlebte hauptsächlich von Bologna-Sandwiches. Aber selbst in seiner niedrigsten Position machte er weiter. Er sagte über die Zeit:

"Das war eine hässliche Zeit, einfach sehr schmerzhaft. Jeder hat einen Moment, in dem er umkehrt, wenn man sich sagt: 'Das ist zu viel.' Ich hatte es mehrmals."

Werbung
Werbung

Einmal setzte er sich hin und fing an zu weinen, aber dann hörte er eine Stimme, die ihm sagte, er solle weitergehen und er wird Orte erreichen, an denen er noch nie zuvor gewesen war. Er sagt, es sei, als würde Gott zu ihm sprechen und ihn bitten, nicht aufzugeben.

Und er hielt durch und landete bald einen hochkarätigen Auftritt bei "Showtime at the Apollo". Danach kam immer wieder Arbeit. Er ergatterte schließlich eine Sitcom, dann eine Stelle bei "Cedric the Entertainer". Er hat nie zurückgeblickt.

VOM TELLERWÄSCHER ZUM MILLIONÄR

Harveys Geschichte ist eine der Belastbarkeit und das perfekte Beispiel dafür, wie man vom Tellerwäscher zum Millionär wird. Er hat sein Leben verändert, indem er hart gearbeitet hat und nie eine Pause gemacht hat, weil er, wie er sagt, immer noch vor der Obdachlosigkeit davonläuft.

Werbung
Werbung

Der "Act Like a Lady, Think Like a Man"-Autor hat sich an die Spitze hochgearbeitet und sich den Titel "Härtester arbeitender Mann im Showbusiness" verdient, und er scheint nicht langsamer zu werden. Heute sitzt Harvey an der Spitze eines millionenschweren Imperiums.

Harvey hat einen geschätzten Wert von 100 Millionen Dollar und hat sein Vermögen durch die Arbeit als Stand-up-Comedian, Bestsellerautor, Filmschauspieler und Radio- und Fernsehmoderator angehäuft.

Abseits seiner Arbeit ist Harvey stolz darauf, eine eng verbundene Patchwork-Familie mit einer liebenswerten und fleißigen Frau, sieben Kindern und fünf Enkelkindern zu haben.

Werbung
Werbung

HARVEYS PATCHWORK-FAMILIE

Wie sein Erfolg ist Harvey auch die Liebe nicht immer leicht gefallen. Er war dreimal verheiratet und zweimal geschieden. 1981 heiratete er seine erste Frau Marcia, während er als Versicherungskaufmann arbeitete.

Der "Act Like a Success"-Autor versuchte noch, seinen Weg in die Komödie zu finden und war daher viel unterwegs. Das ist einer der Gründe, warum ihre Ehe nicht funktionieren konnte. Sie trennten sich Ende der 80er Jahre und ließen sich 1994 scheiden.

Die beiden teilen sich drei Kinder, die Zwillinge Brandi und Karli, und den Sohn Broderick Harvey Jr. Seit ihrer Trennung hat sich Marcia zurückgehalten und sich in der Branche als veröffentlichte Autorin einen Namen gemacht.

Werbung

(L-R) Jason Harvey, Amanda Harvey, Broderick Harvey Jr., Brandi Harvey, Marjorie Harvey, Steve Harvey, Lori Harvey, Karli Harvey, Wynton Harvey, Morgan Hawthorne und Kareem Hawthorne | Quelle: Getty Images

Harvey begann, seiner zweiten Frau Mary Shackelford den Hof zu machen, bevor er sich von seiner ersten Frau scheiden ließ. Die beiden heirateten 1996 und hatten ein Kind, Wynton. Ihre Ehe dauerte neun Jahre und 2005 trennten sich ihre Wege.

Werbung

ALLER GUTEN DINGE SIND DREI

Harvey verliebte sich nach einer sehr unschönen Scheidung von seiner zweiten Frau wieder, als er seine dritte und jetzige Frau, Marjorie Bridges, traf.

Laut dem Paar, das seit 14 Jahren verheiratet ist, war es für Harvey Liebe auf den ersten Blick, und als er Marjorie sah, wusste er, dass er sie heiraten würde.

Werbung

Der Vorschlag war genauso magisch wie ihre erste Begegnung. Harvey flog Marjorie nach Cabo, Mexiko, und in ihrer ersten Nacht dort versteckte er einen Diamantring in ihrem Dessert.

Obwohl die beiden keine Kinder hatten, adoptierte Harvey Marjories Kinder Morgan, Jason und Lori vollständig aus ihrer Ehe mit Darnell Woods.

Die beiden sind nicht nur liebevolle Eltern ihrer sieben Kinder, sondern auch Großeltern von fünf Kinder. Dazu gehören Jasons drei Kinder mit seiner Frau Amanda.

Das vierte Kind ist Morgans Kind mit ihrem Ehemann Kareem Hawthorne, während ihr jüngstes Enkelkind Karlis Sohn mit ihrem Ehemann Ben Raymond ist.

Werbung