Viral

02. November 2021

Frau kriegt 6kg schweres Baby und teilt eine Menge Fotos

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Der Ausbund an Freude eines Paars auf Arizona stellte sich als so groß heraus, dass sie aus dem Schwärmen nicht mehr rauskamen. Die Mutter enthüllte außerdem, dass das Baby das größte war, dass die*der Ärzt*in in 27 Jahren zur Welt gebracht hatte.

Eine der größten Freuden, die ein Paar erleben kann, ist die Schwangerschaft. Als die Mutter ihr süßes Kind das erste Mal sah, wusch die Dankbarkeit und Liebe allen Schmerz und jedes Trauma davon.

Cary und Tim Patonai konnte die Freuden der Schwangerschaft schon erleben, als ihr Sohn Finnley sich als deutlich größer herausstellte als seine 2 Geschwister. Er kam am 4. Oktober 2021 im Banner Thunderbird Krankenhaus zur Welt und wog 6,35kg.

Werbung

Die Patonai Familie mit ihrem Sohn Finnley, der bei der Geburt 6,3kg wog. | Quelle: Facebook.com/cary.patonai

EINE GROSSE PORTION FREUDE

Finnley kam nach 38 Wochen zur Welt und seine Eltern sagten, sie ahnten bereits, dass er groß war. Carys letzter Ultraschall zeigte, dass Finnley 5,8kg wog, doch die Pfleger*innen gingen von einem Fehler aus. Carey sagte:

Werbung

"Sobald sie ihn holten, sagten sie 'du meine Güte, der ist ja riesig!' Alle waren ganz verrückt, weil sie noch nie ein so großes Baby gesehen hatten und es kaum glauben konnten. Er ist definitive mein kleiner, knautschiger Honigbär."

Die Patonais glauben, dass ihr Baby das größte Kind sei, das je im Banner Thunderbird Krankenhaus zur Welt kam, auch wenn das Personal dies wegen Schutz der Patientendaten nicht bestätigt hat.

Werbung

Dennoch war Finnley sofort ein "kleiner Promi" im Krankenhaus und alle wollten mit ihm Fotos machen. Er kam per Kaiserschnitt zur Welt, genau wie seine älteren Brüder Devlen (10) und Everett (2). Cary kommentierte:

"Er [Finnley] ist so groß im Vergleich zu ihrer damaligen Größe. Sie mussten extra Windeln der Größe 2 für ihn bestellen, weil sie nur Windeln für Frühchen und Neugeborene da hatten."

Zur Zeit der Geburt wog Devlen 3,6kg und Everett 4,9kg. Alle 3 von Careys Kindern wurden von derselben Person zur Welt gebracht.

Werbung

Finnley kam zur Welt, nachdem Cary 19 Fehlgeburten erlitten hatte, weil sie eine Blutgerinnungsstörung und Myome hat. Nach der Geburt musste er 8 Tage auf der Intensivstation für Neugeborene bleiben, was für seine Eltern eine schwere Zeit war. Cary sagte darüber:

"Es hat meine Genesung verlangsamt. Aber ich tat es für mein Baby Finnley, er war allen Schmerz, Blut und Tränen wert."

Die Patonais konnten ihre Liebeskugel endlich mit nach Hause nehmen, wo er behütet wird von seinen älteren Brüdern. Careys Mutterschaft war hart, doch ihr Durchhaltevermögen erfüllte sie schließlich mit Freude.

Werbung

EINE GROSSE ÜBERRASCHUNG

Es scheint, als sei Finnley nicht das einzige Baby, dass Krankenhausangestellte überraschte und seinen Eltern große Freude machte. Im April 2021 teilte eine weitere Mutter ein virales TikTok Video ihres 6,5kg schweren Neugeborenen. Sie sagte dazu:

"Mit 38 Wochen und einem Tag kam mein zweiter Sohn per Kaiserschnitt zur Welt, den 2 Ärzt*innen durchführen mussten, weil er stolze 6,5kg wog."

Die TikTokerin @shans1588 verriet, dass ihr Sohn 11 Tage auf der Intensivstation bleiben musste, wo er das größte Kind war. Er passte auch nicht in die Windeln für Neugeborene und brauchte extra Windeln.

Werbung

Viele Menschen hinterlassen lustige Kommentare zu dem Baby der TikTokerin. | Quelle: Tiktok.com/shans1588

Das virale Video wurde bereits 45,2 Millionen Mal angesehen und mit vielen Kommentaren bedacht. Darunter:

Werbung

"Er kam als erwachsener Mann zur Welt."

Eine zweite Person schrieb: "Das Baby hat sich selbst vom Krankenhaus heimgefahren." Die Mutter teilte ein zweites Video mit zuckersüßen Fotos von ihrem Baby, wie es größer wird. Sie sagte, ihr Kind J sei nun 5 und liebe Baseball, Football und Monster Trucks.

Werbung

EIN WUNDERBABY

Baby J und Finnley erstaunten die Welt erst vor Kurzem durch ihre Größe, doch 2019 erstaunte ein Wunderbaby schon einmal seine Mama und andere. Harvey Buckley kam am 12. März 2019 per Kaiserschnitt zur Welt und wog 6,8kg.

Seine Mama nannte ihn liebevoll "Wunderbaby", weil sie ihn bekam, obwohl sie nur eine 15%ige Chance hatte, auf natürlichem Wege ein Kind zu bekommen. Sie leidet an Polyzystischem Syndrom, was ihre Schwangerschaft verkompliziert.

Buckley kam zunächst auf die Intensivstation, um sein Blut und den Blutzucker im Blick zu halten, doch er wurde bald entlassen. Keine Frage, Elternglück ist ein tolles Gefühl und die Freude wird umso größer, wenn das Baby sich wortwörtlich als Glückskugel herausstellt.

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.