Über AM
LebenBeziehung

20. August 2021

Braut, die bei ihrem Junggesellinnenabschied gelähmt wurde, erneuert Gelübde mit Ehemann 11 Jahre später

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Eine Braut, die nach einem Unfall bei ihrem Junggesellinnenabschied vor 11 Jahren gelähmt wurde, beschloss, ihr Ehegelübde mit ihrem Mann zu erneuern, nachdem sie ihren Verlobungsring verloren hatte.

Vor etwa neun Monaten verlor Rachelle Friedman Chapman ihren originellen Diamant-Verlobungsring. Damals dachte sie daran, ihr Ehegelübde mit ihrem Ehemann Chris Chapman nach 11 Jahren Ehe zu erneuern.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Nun, es ging nicht um den Ring für Rachelle, die auf ihrem Junggesellinnenabschied gelähmt wurde. Sie wollte ihre anhaltende Liebe trotz aller Schwierigkeiten feiern.

Letzten Monat gab sich das Paar vor Familie und Freunden im Fearrington Village in Raleigh, North Carolina, mit aufgefrischten Gelübde erneut das Ja-Wort. Das Duo wollte der Welt nur zeigen, dass die wahre Liebe noch existiert.

"Wir haben dies für uns gemacht, um unsere Liebe zu feiern, 10 Jahre nachdem viele Leute bezweifelten, dass es ewig dauern könnte,” erklärte Rachelle.

Wird geladen...

Werbung

Die 35-Jährige wollte mit den Klischees brechen, die zeigten, die Liebe zwischen dem Duo sei verschwunden, nachdem sie gelähmt wurde und es keine Medienaufmerksamkeit gab. 

“Ich hoffe, dass mehr Menschen eine Liebe haben, dass sie nicht verlassen würden, wenn ihr Lebensgefährte verletzt würde,” fügte sie hinzu. Die schönen Gelübde wurden auch auf Instagram mit einem perfekten Pärchenfoto geteilt. 

Der stolze Ehemann sagte: “Ich verspreche dir, immer offen zu bleiben. Und vor allem, alles in meiner Macht Stehende zu tun, damit du die erstaunliche Frau wirst, zu der du dich immer noch verwandelst.”

Wird geladen...

Werbung

Chris Chapman machte Rachel noch einmal einen Heiratsantrag, als sie in einem Restaurant waren, und er wertete den Diamantring, den sie verloren hatte, auf einen 1-Karat-Diamanten auf. 

“Ich verspreche, die Familie immer an die erste Stelle zu setzen. Als Ehemann, Vater und einfach als Begleiter,” ergänzte Chris in den Gelübden.

Das Treffen von Familie und Freunden war aufgrund von COVID-19-Beschränkungen kleiner, sodass es sich intimer anfühlte. Die Zeremonie wurde durch die Anwesenheit ihrer 6-jährigen Tochter Kaylee, die ein süßer Teil der Feier war, noch spezieller. 

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen

Kaylee, die mithilfe von Leihmutter geboren wurde, begleitete ihre Eltern bei ihrem ersten Tanz zu "I Won't Let Go" von Rascal Flatts. Das kleine Mädchen trat auch als Blumenmädchen auf, während das Paar ihre Ringe tauschte. 

Zusätzlich zu den Paar-Ringen für Chris und Rachelle wurde für Kaylee ein ganz besonderer Ring mit all ihren Geburtssteinen zusammen angefertigt. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung