Über AM
Leben

12. August 2021

Olympiasieger verrät, dass der Pullover, den er auf der Tribüne strickte, für einen Hund war

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Der Olympiasieger Tom Daley erregte viel Aufmerksamkeit, nachdem er am Sonntag auf der Tribüne des Tokyo Aquatics Center beim Stricken gesichtet wurde. Schließlich hat der Taucher verraten, dass er einen Hundepullover gestrickt hat. Wie süß!

Der 27-Jährige, der letzte Woche seine erste olympische Goldmedaille beim 10 m synchronisierten Plattform-Event der Männer gewann, erobert sich mit seiner neuesten Enthüllung nun Tausende von Herzen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Bei dem Drei-Meter-Sprungbrett-Tauch-Finale der Frauen im Tokyo Aquatics Center am neunten Tag der Olympischen Spiele in Japan am Sonntag beschäftigte sich Daley auf der Tribüne mit Stricknadeln und Wolle.

Alle waren neugierig, was der Olympiasieger mit lila und weißer Wolle strickte. Als Reaktion auf den viralen Schnappschuss mit einem Bild von dem, was er machte, verriet er in auf Instagram:

"Ich habe meinen Freunden ein paar Hundepullover gemacht! Es ist das süßeste kleine Muster von @knittingland das man folgen kann ❤️ Wie süß sehen die alle aus?! Ich habe gestern noch einen am Pool gemacht, lol"

Wird geladen...

Werbung

Später teilte er auch das fertige Stück für den in den sozialen Medien berühmten Hund mit seinen Anhängern. Der britische Athlet begann im vergangenen März mit dem Stricken und Häkeln, um sich durch den Coronavirus-Lockdown zu überwinden. 

Er hat auch eine Seite auf Instagram erstellt, um den Fans seine Kreationen zu zeigen. Er sagte seiner Community auf seiner Strickseite @madewithlovebytomdaley:

“Das Einzige, was mich während des gesamten Prozesses bei Verstand gehalten hat, ist meine Liebe zum Stricken und Häkeln und alles, was mit Nähen zu tun hat.”

Wird geladen...

Werbung

Letzte Woche gab Tom preis, dass er ein emotionales Andenken gestrickt hat, um ihn für immer an seine erste Goldmedaille in Tokio 2020 zu erinnern. 

Es ist ein maßgeschneiderter Goldmedaillen-Beutel, der auf der einen Seite die britische Flagge und auf der anderen die japanische Flagge trägt. Auf diese Weise konnte der Athlet seine Medaille ohne Kratzer mit sich herumtragen. 

Außerdem arbeitete er an einer Team GB-Strickjacke und teilte während einer Trainingspause Schnappschüsse von sich selbst bei der Arbeit an dem Meisterwerk.

Wird geladen...

Werbung

Bevor Daley dieses Jahr mit seinem Tauchpartner Matty Lee Gold bei den Olympischen Spielen in Tokio gewann, gab er als 14-Jähriger sein Olympia-Debüt in China und gewann 2012 Bronze in London und auch vor fünf Jahren in Rio

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung