Über AM
Leben

04. August 2021

Ronnie, 3, läßt Schmetterling frei und ist untröstlich, nachdem sein Hund ihn Sekunden später fraß

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein 3-jähriger Junge zog einen Schmetterling aus einer Raupe auf und in dem Moment, in dem er beschloss, ihn freizulassen, schluckte ihn sein Hund in wenigen Sekunden. Das süße Video wurde von seinem Vater aufgenommen und in den sozialen Medien geteilt, das sofort viral wurde.

Ronnie Seddon ist erst 3 Jahre alt, aber dennoch hat er das Wunder der Geburt, die Freuden der Elternschaft und die Todesangst in einem einzigen Akt miterlebt. Das Kleinkind hielt eine Raupe mehrere Wochen in einer Plastikbox, bevor sie sich in eine Insektenpuppe verwandelte und dann als weißer Schmetterling auftauchte.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

In einem Video, das sein Vater Danny auf Facebook geteilt hat, war Ronnie von dem Moment berührt, als er seinen Schmetterling freisetzte. Als das Kind den Deckel des Plastikbechers mit dem Schmetterling namens Ralph öffnete, konnte man das Insekt darin herumfliegen sehen.

Sobald der Schmetterling in freier Wildbahn flattert, wird er vom Familienhund Marvel entdeckt, der instinktiv versucht, ihn zu fangen. Sehr zum Leidwesen von Ronnie frisst der Hund das Insekt schnell mit einem Bissen.

"Du Idiot!" hört man Vater Danny im Hintergrund, als er den Hund anschrie. Die Kamera zoomt das Hündchen mit einem schuldbewussten Gesichtsausdruck heran.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Natürlich war das Kleinkind von der grausamen Tat des Hundes am Boden zerstört. Danny, der das Video drehte, beschloss, den komischen Moment in den sozialen Medien zu teilen. Er fügte hinzu, dass Ronnie nach dem Vorfall nicht aufhörte, über seinen Schmetterling Ralph zu sprechen.

“Ronnie war sehr wütend auf unseren Hund Marvel und weigerte sich, mit ihm zu sprechen,” erzählte der Vater. Der Junge und sein vierbeiniger Begleiter sollen Mühe gehabt haben, die Dinge wieder in Ordnung zu bringen. 

Wird geladen...

Werbung

Danny beschrieb seinen Hund als "sehr frech", der oft in ihrem Haus Ärger macht. Sein Video mit dem Titel "Eine Kurzgeschichte von Ronnie und seinem Haustier-Schmetterling Ralph" wurde mehr als 200.000 Mal gesehen und er sagte, die Leute können nicht aufhören, darüber zu lachen. 

Weiterlesen

"Oh mein Gott,” schrieb eine Person in den Kommentaren. “Das würde definitiv in meinem Garten passieren, lol,” kann sich eine Person mit der Situation identifizieren. “Ich habe mir das gerade angeschaut und gelacht, dann den Titel gelesen,” kommentierte ein anderer User. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung