Promis

03. Juli 2021

"Timm Thaler": Leben von Thomas Ohrner 41 Jahre nach der Serie

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Thomas Ohrner feierte seinen großen Durchbruch als er nur 14 Jahre alt war, und zwar in der Serie "Timm Thaler". Mit seinem Talent beeindruckte er die ganzen Zuschauer, doch später wird Ohrner seinen Karriereweg ändern.

Einmal ein Kinderstar, immer ein Kinderstar! Wenn jemand in so einem frühen Alter berühmt wird, passiert oft, dass er als Erwachsener sich nicht von dem Schatten des Kinderstars befreien kann. So blieb Macaulay Culkin für immer "Kevin" und Daniel Radcliff blieb "Harry Potter".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Dasselbe Schicksal erlebte Thomas Ohrner in Deutschland. Im Jahr 1974 verkaufte er sein Lachen als "Timm Thaler" in der gleichnamigen ZDF-Serie an den geheimnisvollen Baron Lefuet.

Ohrner wurde zum Kinderstar ausgebildet. Seine erste Rolle bekam er in einem Alter von nur vier Jahren und als er das erste Mal vor den Kameras stand, war er ein achtmonatiges Baby. Seine Mutter nahm ihn mit zu Werbeaufnahmen und bald fand sich sein Gesicht auf Margarine oder Waschmittel.

Wird geladen...

Werbung

 

"Den Timm Thaler kriegst du nicht weg", sagte er einmal gegenüber der Zeitung des Sozialverbandes VdK. Doch, es schien, als ob ihn das nicht stört. "Ich will ihn aber auch nicht wegkriegen", fügte er damals hinzu.

Irgendwo in seinem Alter zwischen 17 und 18 Jahren hat sich Thomas bewusst entschieden, dass die Schauspielkarriere nicht mehr für ihn gedacht ist. Doch Ohrner ist nicht gescheitert, wie die Süddeutsche Zeitung einmal geschrieben hat: "Er hat gar nicht versucht ein großer Schauspieler zu werden".

Wird geladen...

Werbung

 

Seit 1988 ging Thomas Ohrner hinter die Kulissen. Damals arbeitete er bei Antenne Bayern, später gründet er eine Produktionsfirma. 1995 übernahm er bei ZDF die Samstagabend- und Hochzeitsshow "Flitterabend". 

Von 1996 bis zum 2001 wurde er in der "Lass Dich überraschen"-Show gesehen und 1996 übernahm er Fritz Egners "Versteckte Kamera". Doch 2008 wagt er es wieder vor die Kamera für die ARD-Soap "Verbotene Liebe". 2010 steigt er aus der Serie aus.

Wird geladen...

Werbung

 

2016 war er wieder im Radio, als Programmchef des Senders tätig. Bei dem Privatsender Klassik Radio war er jeden Wochentag von sechs bis zehn zu hören.

Privat scheint er auch glücklich zu sein. Mit seiner Frau Marion ist er seit 1995 verheiratet und sie haben drei gemeinsame Kinder. Ohrner hat auch eine weitere Tochter aus einer früheren Beziehung.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung