Promis

21. Juni 2021

Tanja Szewczenko enthüllt Details ihrer Fehlgeburt: "Ich lag tränenüberströmt"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Im April brachte Tanja Szewczenko Zwillinge zur Welt, die auf einer Frühchenstation gehalten werden mussten. Zuvor musste sie jedoch andere Rückschläge verkraften, um ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Jetzt enthüllt sie herzzerreißende Details über ihre Fehlgeburten.

Tanja Szewczenko und ihr Mann Norman Jeschke begrüßten im April ihre Zwillinge Luis und Leo, die ihr Familienglück perfekt gemacht haben. Doch der Weg dorthin war kein einfacher. In einem emotionalen Post auf Instagram erklärt die 43-Jährige ihre Kämpfe.

Werbung

Die frischgebackene dreifache Mutter erzählte, wie sie vor einem Jahr von einem Krankenwagen getragen wurde, weil sie stark blutete. Dem ehemaligen “Alles was zählt”-Star wurde im März 2020 ihre letzte befruchtete Eizelle übertragen.

“Ich wusste bereits dass sich dieser letzte Versuch leider nicht weiter entwickelte und hatte auf einen natürlichen Abgang gehofft,” fügte sie hinzu.

Werbung

Die ehemalige Eiskunstläuferin versuchte 5 Jahre lang schwanger zu werden und es war ihre vierte Fehlgeburt in den letzten zwei Jahren. Tanja beschrieb, wie sie “tränenüberströmt” im Vorraum des Operationssaals lag.

Damals war sie so am Boden zerstört, dass sie sich nicht sicher war, ob sie es noch einmal für ein Kind versuchen sollte. “Ich wollte loslassen, hatte keine Kraft mehr, wollte nicht das sich weiter alles nur noch um das Thema Kinderwunsch drehte,” ergänzte Tanja.

Werbung

Tanja blickt auf die alten Zeiten zurück und verrät, dass sie den Rest des Sommers genießen wollte, da sie dachte, sie hätte genug von dunklen Zeiten. Sie dachte darüber nach, wieder zu leben, bevor sie drei Zyklen später mit Zwillingen schwanger wurde.

Ihr herzlicher Post wurde von ihrer Community sehr gut aufgenommen. Ihre Fans und Kollegen boten mit motivierenden Worten im Kommentarbereich volle Unterstützung. Während mehrere Follower zu Tränen gerührt waren, teilten viele Frauen ihre eigenen Geschichten über eine Fehlgeburt.

Werbung

Das Paar, das auch eine 10-jährige Tochter Jona hat, brachte in diesem Jahr frühgeborene Zwillinge zur Welt. Nach einigen Wochen auf der Frühchenstation im Krankenhaus durften die Babys nach Hause gehen.

Seitdem hält Tanja ihre Fans über ihren Alltag als Zwillingsmutter auf dem Laufenden. Kürzlich meldete sie sich bei Instagram und teilte mit, dass sie wegen des Schlafmangels Augenringe bis zu Kniekehlen hatte. 

Werbung