News

09. Juni 2021

Julia Holz wird erneut operiert: Sie ist voller Hoffnung

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Vor einigen Wochen bekam die Influencerin Julia Holz ihre Schockdiagnose. Es handelt sich um Gebärmutterhalskrebs, der bereits gestreut hat. Die Influencerin berichtet jetzt über ihren Gesundheitszustand.

Julia Holz' Gefühle sind vor kurzen Zeit zur einer echten Achterbahn geworden. Die 35-Jährige ließ ihre Fans wissen, dass sie  Gebärmutterhalskrebs hat und die sich Krankheit in einem fortgeschrittenen Zustand befinden. Doch die Schicksalsschläge schienen nicht für Julia aufzuhören.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Kürzlich kam die Botschaft dazu, dass der Krebs gestreut hat. Eigentlich sollten es glückliche Zeiten für die Mutter einer Tochter sein. Ihr Lebensgefährte Iwan van Buul hat ihr vor kurzem einen Heiratsantrag gemacht und die Influencerin hatte nur die Planung der Hochzeit im Visier. Das Schicksal wollte es eben nicht so lassen sein.

In ihrer Instagram-Story verrät Julia jetzt, dass sie sich noch einmal unter dem Messer stellen muss. Dabei berichtet sie auch über den Grund für die OP. Laut ihr, soll es jetzt nicht so klar sein, ob der Krebs gestreut oder nicht gestreut ist.

Wird geladen...

Werbung

Dazu sagt die Influencerin, dass sie sich nicht mehr darüber äußern will. Zu einem geteilten Foto, auf dem sie sich vor der "Charite Frauenklinik" in Berlin befindet, schreibt sie auf Instagram:

"Ich habe eigentlich keine Worte zu diesem Bild. Ich bin mega nervös mein Herz ist in meiner Hosentasche. Und ich bin voller Neugier und Hoffnung".

Wird geladen...

Werbung

 

Weiter erklärt Julia Holz, dass sie nur dankbar ist so ein tolles Team in Berlin zu haben, wie auch für all die tollen Nachrichten und die Unterstützung ihrer Fans die sie bekommen hat. 

Doch am meisten kann sie sich auf ihren Partner Iwan anlehnen, während sie sich durch diese schwere Zeit durchkämpfen muss. Er ist derjenige der den Schnappschuss vor dem Klinikum gemacht hat und Julia dabei geraten, das nächste Mal nicht mit den Augen zu schielen. 

Wird geladen...

Werbung

 

Auch wenn es für Iwan sicherlich nicht leicht ist, die Frau seines Lebens durch die schwerwiegende Krankheit leiden zu sehen, macht er alles, um Julias Gedanken von der Krankheit wegzuziehen. Dafür lobt ihn Julia sehr in ihrer Foto-Beschreibung. "Es muss nicht immer alles so ernst sein. Den habe ich schon genug", schreibt sie am Ende ihres Beitrags.

In der Instagram-Story berichtet sie, dass sie jetzt wohl in Berlin länger bleiben muss, als sie es geplant hat. Dass sie überfordert ist, gibt sie offen zu, doch sie spürt dass, "es das Richtige ist". Gerne wäre sie jetzt zu Hause, aber wie sie selber sagt, geht es "um mein Leben und meine Gesundheit".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung