logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

"James Bond": Das Leben von Famke Janssen, die eine gefährliche russische Pilotin spielte

Ankita Gulati
23. Mai 2021
13:40
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Famke Janssen begann ihre Karriere als Model vor ihrem Durchbruch als Bond-Bösewicht Xenia Onatopp 1994 in “GoldenEye” neben Pierce Brosnan. Die Schauspielerin war später in zahlreichen Filmen zu sehen, darunter in “X-Men”-Serie, “Taken” und zuletzt in “Endless”.

Werbung

Famke Janssen feierte 1994 ihren großen Durchbruch, als sie im Bond-Film “GoldenEye” neben Pierce Brosnan in die Rolle einer gefährlichen russischen Pilotin schlüpfte. Als “Xenia Sergejewna Onatopp” beeindruckte die Schauspielerin alle mit ihrem Auftritt.

Famke Janssen spielt die bösartige Xenia Onatopp im James-Bond-Film 'GoldenEye' aus 1995 | Quelle: Getty Images

Famke Janssen spielt die bösartige Xenia Onatopp im James-Bond-Film 'GoldenEye' aus 1995 | Quelle: Getty Images

Werbung

Aber nur sehr wenige Leute wissen, dass die Schauspielerin bei der Dreharbeiten eine Verletzung erlitten hat, als Pierce Brosnan sie gegen die Wand warf. Die Schauspielerin schlug vor, dass der Schauspieler sie härter werfen sollte, wodurch sie sich eine ihrer Rippen brach.

Im Jahr 2000 ergatterte die Schauspielerin ihre nächste große Rolle in der Filmreihe “X-Men”. Bis 2014 stand sie als Superheldin “Jean Gray” vor der Kamera. Leider wurde sie 2016 für "X-Men: Apocalypse" durch die junge Schauspielerin Sophie Turner ersetzt.

Famke Janssen am Montag, den 12. Juni 2017 | Quelle: Getty Images

Famke Janssen am Montag, den 12. Juni 2017 | Quelle: Getty Images

Werbung

Zu dieser Zeit kritisierte Famke den Sexismus in Hollywood, was ihrer Meinung nach der Grund war, warum sie nicht mehr für die Rolle besetzt war. Sie glaubte, dass Männer beide Altersgruppen spielen durften, aber die älteren Frauen werden oft ersetzt. Die Schauspielerin wandte sich sogar an Produzenten, sagte aber, sie habe "völlige Funkstille" erhalten.

"Jeder von uns soll niemals aufgeben," sagte Janssen gegenüber New York Times. "Wir müssen weiterhin für unsere Rechte als Frauen im Filmgeschäft kämpfen."3

Werbung

Janssen ist nicht nur eine Superheldin in Filmen. Im wirklichen Leben widmet sie ihre Freizeit und ihr Geld einer Reihe von guten Zwecken. Sie liebt die Umwelt und arbeitet mit Green Cross International zusammen.

Sie wurde 2008 auf einer speziellen Anti-Korruptions-Konferenz in Bali für eine kurze Zeit als U.N. Botschafterin für Integrität der USA für das Amt für Drogen und Kriminalität ernannt. Die 56-Jährige ist ein Tierliebhaber und hat einmal eine Kampagne für PETA gemacht.

Werbung

Obwohl Janssen in vielen denkwürdigen Filmrollen aufgetreten ist, begann sie ihre Schauspielkarriere im Fernsehen. Nachdem sie sich Anfang der 90er Jahre vom Modeln zurückgezogen hatte, war sie in einer Reihe von Gastauftritten in beliebten Serien wie “Melrose Place”, “Ally McBeal” und “The Untouchables” zu sehen.

Zuletzt nahm die Schauspielerin an den Serien “The Blacklist”, “How to Get Away with Murder” und “When They See Us” teil. Für 2021 stehen auch einige Projekte an.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Angela Lansbury heiratete einen schwulen Schauspieler, bevor sie mit ihrem 53-jährigen Ehemann Peter Shaw die wahre Liebe fand

26. Januar 2022

Jackie Chan “existierte nie” im Leben seiner Tochter und unterstützte sie nicht, als sie “unter einer Brücke schlief”

11. März 2022

Anna Nicole Smiths Tochter verlor einen jahrzehntelangen Rechtsstreit um ein Multimillionen-Dollar-Vermögen

28. Januar 2022

Patrick Swayzes letzte Worte, bevor er ins Koma fiel

21. Februar 2022