logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Das Leben von Katja Ebstein, die beim "Eurovision" dreimal für Deutschland antrat

Ankita Gulati
20. Mai 2021
11:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Katja Ebstein ist aus den erfolgreichsten Teilnehmern des Eurovision Song Contests nicht mehr wegzudenken. Obwohl sie bereits 1970 ihren ersten Erfolg im Gesangswettbewerb feierte, trat sie für Deutschland noch zweimal an.

Werbung

Katja Ebstein begeisterte das Publikum mit ihrer melodiösen Stimme, als sie vor mehr als 50 Jahren auf die Bühne trat. Die Sängerin nahm 1970 erstmals am Eurovision Song Contest teil und belegte den dritten Platz.

Katja Ebstein während der 20. jährlichen Jose Carreras Gala am 18. Dezember 2014 in Rust, Deutschland. | Quelle: Getty Images

Katja Ebstein während der 20. jährlichen Jose Carreras Gala am 18. Dezember 2014 in Rust, Deutschland. | Quelle: Getty Images

Werbung

Damals war der Wettbewerb noch als Grand Prix bekannt und Katja verzauberte das Publikum mit ihrem Song “Wunder gibt es immer wieder”. Nach ihrem ersten Erfolg im Gesangswettbewerb startete Katja Ebstein eine internationale Karriere als Sängerin.

Die Sängerin stellte ihre Fähigkeiten jedoch noch zweimal unter Beweis, als sie 1971 und 1980 am Eurovision Song Contest erneut teilnahm und sich den dritten bzw. zweiten Platz sicherte. Kurze Zeit später lernte Katja ihren zukünftigen Ehemann, den Theater- und Fernsehregisseur Klaus Überall, kennen und das Paar schloss 1979 den Bund fürs Leben.

Werbung

Seit den 1990er Jahren widmet sich die Sängerin mehr der Lyrik. Sie ging sogar mit verschiedenen Programmen auf Tour. Katja gründete 2004 die Katja Ebstein Foundation und engagiert sich damit auch für verschiedene soziale Projekte.

Die vielseitig begabte Künstlerin versuchte sich auch im Tanzen und zeigte ihre Tanzbewegungen in der zweiten Staffel von “Let's Dance” 2007 zusammen mit ihrem Tanzpartner Oliver Seefeldt und belegte den zweiten Platz.

Werbung

Katja hörte jedoch nicht auf, sich für soziale Zwecke einzusetzen, und erhielt 2008 vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihre Bemühungen.

Im selben Jahr erlitt die Sängerin einen Schicksalsschlag, als ihr Mann verstarb. Natürlich hat es Katja am Boden zerstört und bis heute denkt sie liebevoll an die Zeit mit ihm zurück. Eine neue Liebe ist für sie völlig unvorstellbar.

Werbung

In einem Interview mit der Zeitschrift "Das neue Blatt" stellte die 76-Jährige klar, dass ihr Ehemann ihr Lieblingsmensch sei und sie ihn deshalb nicht austauschen könne.

Die Sängerin bedauert jedoch nicht, dass sie mit ihrem Mann keine Kinder hatte. Während die Sängerin dachte, sie und ihr Mann hätten keine Zeit für Kinder, betrachtete ihr Mann das Paar alleine als eine Familie.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Paar lebt 26 Jahre lang eine unglaubliche Liebesgeschichte, obwohl sich Kritiker gegen ihre Ehe wehren

08. April 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

Eine Frau, die mit dem Kind eines Schwarzen schwanger ist, behauptet, ihr Vater habe "seinen Ruf ruiniert"

20. Februar 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022