MedienTV

25. April 2021

Prinz Louis von Luxemburg und seine Verlobte: Rückblick auf ihre Liebesgeschichte und seinen Antrag

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Prinz Louis vom Luxemburg und seine große Liebe Scarlett-Lauren Sirgue haben sich verlobt und sie verrieten sogar einige Details zu dem wohl äußerst romantischen Heiratsantrag.

Nun steht es fest! Prinz Louis von Luxemburg wird heiraten. Vor rund zwei Jahren hat sich der Prinz von seiner Ex-Frau Tessy von Luxemburg scheiden lassen. Jetzt scheint er bereit, ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Die frohe Kunde wurde bereits am 6. April 2021 vom Königshaus veröffentlicht, heißt es laut Angaben der Zeitschrift "Bunte". Mit der französischen Zeitung "Point de Vue" sprach das Paar nun über ihre Verlobung.

Prinz Louis von Luxemburg posiert für die Fotografen vor dem offiziellen Abendessen zum Nationalfeiertag im herzoglichen Palast am 23. Juni 2018 in Luxemburg | Quelle: Getty Images

Werbung

In dem Interview verriet der Prinz, wie viele Gedanken er in den Antrag gesteckt hat — und das schon im Voraus. Er hatte sowohl seinen Großvater Henri von Luxemburg, als auch Pierre Sirgue, den Vater seiner Verlobten, vorher um Erlaubnis gebeten.

Das Paar soll sich dann auf einer Reise in Frankreich befunden haben, als sie zwischen Lourdes und Biarritz Halt machten, um eine Kirche zu besichtigen. Der Ort bot einen atemberaubenden Blick auf die Pyrenäen und der Prinz nutzte diese Chance, um der Liebe seines Lebens einen Antrag zu machen, den wohl keine Frau in ihrem Leben je vergessen würde.

Prinz Louis von Luxemburg und Scarlett-Lauren Sirgue werden für Paris Match bei der Abendgala zur 43. Verleihung der "Best Awards" fotografiert, 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Er ging in der Kirche vor ihr auf ein Knie und musste sie beruhigen. "Hab keine Angst", soll er ihr gesagt haben. Seine Verlobte soll jedoch so nervös und überwältigt gewesen sein, dass sie kein Wort herausbrachte. Deshalb musste der Prinz seinen Antrag wiederholen. Scarlett-Lauren Sirgue erinnerte sich ganz genau an diesen Moment und verriet:

"Ich habe damals nicht erwartet, dass er das überhaupt macht. Wir sprachen natürlich über die Zukunft. Aber er war sehr ruhig, ich ahnte nichts."

Schließlich sagte sie "Ja" und das Paar nutzte die Gelegenheit, um in Biarritz zusammen mit den Eltern des Prinzen zu feiern. Louis' Eltern, Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa, durften dem glücklichen Paar bei der Ankunft in Biarritz als Erste gratulieren und mit einem Glas Champagner auf die Neuigkeit anstoßen.

Werbung

Scarlett-Lauren Sirgue und Prinz Louis von Luxemburg besuchen das "Children For Peace"-Auktionsgala-Dinner im Le Grand Bistro de Breteuil am 11. März 2020 in Paris | Quelle: Getty Images

Doch der romantische Antrag für seine zukünftige Frau wurde nicht ganz allein von ihm auf die Beine gestellt. Auch seine Söhne Prinz Gabriel (15) und Prinz Noah (13) hat er mit einbezogen. Sie sollen dabei geholfen haben, den Ring auszusuchen.

Werbung

Der Prinz wollte nach eigenen Angaben, dass seine Kinder bei jedem Schritt dieser lebensverändernden Entscheidung mit einbezogen werden. Er verriet, nicht zu wollen, dass sie sich ausgeschlossen fühlten. Sie seien ein "fundamentaler Bestandteil ihres Lebens". Die zukünftigen Braut scheint ein wunderbares Verhältnis zu den Kindern des Prinzen zu haben. Sie sagte:

"Von meiner Seite aus bin ich sehr glücklich, Gabriel und Noah nahe zu sein, die zwei sehr unterschiedliche Charaktere haben. Sie sind schon groß und wir können uns richtig austauschen."

Scarlett-Lauren Sirgue und Prinz Louis von Luxemburg besuchen das "Children For Peace"-Auktionsgala-Dinner im Le Grand Bistro de Breteuil am 11. März 2020 in Paris | Quelle: Getty Images

Werbung

Auch der Wunsch nach einer größeren Familie wurde im Interview angesprochen. Prinz Louis verriet, dass er sich durchaus noch mehr Kinder mit seiner

Verlobten

wünsche.

Sirgue kam 1991 in Bordeaux zur Welt. Ihre Eltern sind als Rechtsanwälte tätig und auch sie folgte in ihren Fußstapfen und wurde Rechtsanwältin. Ihre Spezialisierung liegt im Familienrecht. Aktuell arbeitet sie in der Kanzlei ihrer Eltern. Ob dies weiterhin der Fall sein wird, sobald sie mit der Hochzeit Prinzessin wird, muss sich erst noch zeigen.

Werbung

Wie genau das Paar sich kennenlernte, und wie lang genau sie schon zusammen sind, ist nicht bekannt. Ein erstes gemeinsames Foto des Paares bekam die Öffentlichkeit erst im Dezember 2020 zu sehen, als Scarlett-Lauren Sirgue einen süßen Schnappschuss auf ihrem Instagram-Account hochlud, welchen sie nur unregelmäßig zu nutzen scheint.

Prinz Louis war von 2006 bis 2019 mit seiner Ex-Frau Tessy Antony verheiratet. Die Scheidung verlief alles andere als glatt. Auch sie ist mittlerweile wieder glücklich vergeben und in festen Händen.

Werbung