logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Joshua Kimmich und seine Familie: Blick ins Privatleben des "FC Bayern"-Spielers

Maren Zimmermann
22. Apr. 2021
21:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Joshua Kimmich ist gerade dabei, sich eine vielversprechende Karriere beim "FC Bayern München" aufzubauen. Das Interesse am Fußball-Profi steigt. Hier ein Blick auf seine Familie, die ihm den Rücken stärkt.

Werbung

Joshua Kimmich ist in festen Händen. An seiner Seite ist seine Freundin Lina Meyer. Sie wurde 1991 geboren und ist bereits seit mehreren Jahren mit dem Mittelfeldspieler zusammen.

Werbung

Sie lernten sich 2013 in Leipzig kennen und lieben. Damals studierte Meyer noch Jura und aufgrund seines Berufes führten die zwei lange Zeit eine Fernbeziehung. 2017 zog das Paar schließlich zusammen und lebt seither gemeinsam in München. 2019 bekamen sie ihr erstes gemeinsames Baby. Baby Nummer 2 folgte am 21. Oktober 2020.

Das zweite Baby kam erst wenige Tage nach der Ankündigung der Schwangerschaft zur Welt. "Bild.de" berichtete erstmals über das gesunde Mädchen, das Meyer zur Welt brachte. Auf Twitter bestätigte der FC Bayern München damals die Geburt.

Werbung

Vor der Geburt seines zweiten Kindes verpasste der Fußballspieler ein Spiel gegen Arminia Bielefeld, da er in München blieb, um seiner schwangeren Freundin beizustehen. In einem Interview verriet der Kicker:

"Ein Kind gibt dem Leben einen ganz anderen Inhalt, eine ganz neue Aufgabe ist da [...] jetzt habe ich noch einen anderen Auftrag. Das macht es für mich in dieser Krise einfacher, weil ich zu Hause einen wunderbaren Alltag habe"

Werbung

Auf Social Media bekommt man ziemlich wenig über ihr Privatleben heraus. Auf seinem Instagram-Account konzentriert sich der Bayern-Star auf seine Karriere und gewährt regelmäßig Einblicke in sein Training und seine Spiele.

SEIN BERUFLICHER WERDEGANG

Kimmich kam 1995 in Rottweil (Baden-Württemberg) zur Welt. Seine Leidenschaft für eine zukünftige Fußball-Karriere begann er beim VfB Bösingen. Im Alter von 12 Jahren wechselte er laut Berichten der "Abendzeitung München" ins Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart. 2013 wechselte er schließlich zum RB Leipzig.

Werbung

Bereits in der Saison von 2015/2016 wechselte er zum FC Bayern München, wo er heute noch spielt und große Erfolge verzeichnen kann. Am 12. September 2015 hatte er sein Bundesliga-Debüt und ist seither vom Platz nicht mehr wegzudenken.

Doch auch in der Nationalmannschaft ist Kimmich mittlerweile vertreten. Joachim Löw hat ihn für die Europameisterschaft in Frankreich in den Kader aufgenommen. 2016 verzeichnete der Fußballprofi sein erstes Länderspieltor im WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen.

Der Mittelfeldspieler verriet selbst, es sei sein Ziel, zusammen mit seinem Verein, dem FC Bayern München, eine Ära zu prägen und die Champions League zu gewinnen.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu