logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Jorge González ("Let's Dance") ist zum ersten Mal seit 25 Jahren Single

Edita Mesic
11. Apr. 2021
23:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der "Let’s Dance"-Juror Jorge González tanzt wieder alleine. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass sich der RTL-Star von seinem Partner getrennt hat und wieder Single ist.

Werbung

Jorge González ist wieder Single. Wie es überraschend bekannt gegeben wurde, hat sich der Catwalk-Star von seinem Partner getrennt, und zwar nach 25 Jahren Beziehung. Die Beziehung hielt Jorge weit von der Öffentlichkeit entfernt.

Werbung

Der schräge "Let’s Dance"-Juror wurde auf die roten Teppiche nicht von seinem Partner begleitet. Sein Lebensgefährte befand sich im Hintergrund, da er der seriöse Business-Mann ist.

Doch ausgerechnet gab sein Ex-Partner die Trennung der Öffentlichkeit bekannt. Laut der Bunten schrieb er auf der englischen Sprache auf Facebook: "Nach vielen guten Jahren in meiner Beziehung war es Zeit, weiterzumachen und ein neues Kapitel zu öffnen: Liebe geht, Freundschaft bleibt."

Werbung

Es klingt, als ob der Business-Mann schon eine neue Beziehung hat. Wie die Sachen bei dem ehemaligen "Germany’s Next Topmodel" Catwalk-Coach stehen wurde noch nicht bekannt gemacht.

Anstatt sich über das Beziehungs-Aus zu äußern, beschäftigt sich González derzeit mit der Promotion seiner neuen Kosmetik-Linie, die "Canobo Cosmetics" heißt. Laut dem "Let’s Dance"-Juror handelt es sich um eine revolutionäre Linie mit Bio CBD.

Werbung

Die Promi-Kollegen gratulieren schon den Catwalk-Coach für seinen Erfolg und laut den Kommentaren auf seinem Instagram-Profil ist die Nachfrage schon sehr groß.

Der schrille Vogel wurde 2010 bei Heidi Klums Show "Germany’s Next Topmodel" bekannt. Wenn man jemanden "Hola Chicas" sagen hört, weiß man momentan, dass es bald sehr bunt und schrill wird.

Jorge Gonzalez und Heidi Klum nehmen an der Präsentation der neuen Kollektion 'Esmara by Heidi Klum' am 10. November 2017 in Rietz-Neuendorf bei Berlin teil. (Foto von Franziska Krug) I Quelle: Getty Images

Werbung

Doch González hat auch schwere Zeiten durchmachen müssen. 1985 musste er Kuba verlassen, da dort das Thema “schwul sein” überhaupt nicht infrage kommt. So ging Jorge nach Bratislava, um Nuklearökologie zu studieren.

Als Fidel Castro im Jahr 1990 die Studenten aus Ausland zurück holen wollte, taucht Jorge unter und zieht nach Hamburg. Erst nach acht Jahren wurde ihm die Einreise in Kuba genehmigt.

Was seine Beziehung angeht, hat sich Jorge noch nicht öffentlich geäußert, aber ein Detail viel den Fans in die Augen, während der Folge von 5. März 2021. Jorge schwärmte über das gute Aussehen des Fußballers Rúrik Gíslason und fügte hinzu: "Lasst mich, ich bin Single. Ich kann flirten."

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu