"DSDS": Fernanda Brandao kritisiert Dieter Bohlen und unterstützt seinen Ausstieg

Nach dem schockierenden Ausstieg von Dieter Bohlen aus DSDS teilt Ex-"DSDS"-Jurorin Fernanda Brandao gegen den Pop-Titanen aus. Die Sängerin und Tänzerin glaubt, dass es die richtige Entscheidung war, die Show ohne Bohlen fortzusetzen, der 20 Jahre als Juror verbracht hatte.

Der Ausstieg von Dieter Bohlen aus “Deutschland sucht den Superstar” sorgte für viel Aufsehen. Seine ehemalige "DSDS"-Jury-Kollegin, Fernanda Brandao, äußerte sich ebenfalls zu der dramatischen Wendung.

Die brasilianische Sänger, die in München lebt, hält Veränderungen für wichtig und glaubt, dass sie das Geschäft beleben. Daher befürwortet sie die Entscheidung von RTL, den Pop-Titan nach rund 20-jähriger Tätigkeit als Juror loszulassen, um der Show einen frischen Wind zu verpassen.

“Dieter hat die Zuschauer und Zuschauerinnen mit seiner Art lange zum Lachen gebracht, allerdings auch auf Kosten der Kandidaten und Kandidatinnen,” kritisierte Fernanda den Musikproduzenten.

Die ehemalige DSDS-Jurorin erklärte, wie das Format der Show für begabte und erfahrene Sänger zunehmend uninteressanter wurde, was zu einem Qualitätsverlust der Show führte.

Die 37-Jährige, die in der legendären achten Staffel an der Seite des Chefjurors saß, glaubt, dass der harte, unantastbare Chefjuror der Vergangenheit angehört. Entgegen dieser Überzeugung sind die Juroren und Jurorinnen Team-Captains, die ihr Können unter Beweis stellen müssen und gemeinsam mit ihren Schützlingen um den Sieg kämpfen.

“Bohlen hatte viel Macht in der Sendung, er produzierte alle Gewinnersongs und hatte leider nicht viel übrig für zwischenmenschliche Beziehungen,” so die ehemalige Jurorin.

Leider wird dies von der Tänzerin als kein gesundes Arbeitsklima angesehen, insbesondere nicht, wenn Mitarbeiter täglich Angst vor dem Rausschmiss haben müssen.

Aus ihrer persönlichen Erfahrung heraus war die Zeit bei “DSDS” für Fernanda nicht einfach, während sie mit Dieter Bohlen zusammenarbeitete. Die Sängerin machte deutlich, dass es ungemütlich für sie war. Trotzdem ist sie dankbar und froh, dass es ihr Einstieg in die TV-Branche war.

“'DSDS' war eine harte Schule, aber wenn man Dieter Bohlen überlebt, kann einen danach nichts mehr so schnell umhauen,” ergänzte sie.

Neben “DSDS” hat Dieter Bohlen auch “Das Supertalent” verlassen. Laut Brandao haben beide Formate auch ohne Dieter die Chance auf eine Weiterentwicklung und ein erfolgreiches Revival. 

Ähnliche Artikel
Thomas Gottschalk spricht über den Ersatz von Dieter Bohlen bei "DSDS"
Getty Images
Stars Mar 29, 2021
Thomas Gottschalk spricht über den Ersatz von Dieter Bohlen bei "DSDS"
Oliver Pocher: Nach dem Ausstieg von Dieter Bohlen spricht er über seine Karriere
Getty Images
Entertainment Mar 24, 2021
Oliver Pocher: Nach dem Ausstieg von Dieter Bohlen spricht er über seine Karriere
Dieter Bohlen nimmt nicht mehr teil an "DSDS" und schaltet einen Anwalt ein
Getty Images
Stars Mar 15, 2021
Dieter Bohlen nimmt nicht mehr teil an "DSDS" und schaltet einen Anwalt ein
Dieter Bohlen hört nach fast 20 Jahren bei "DSDS" und "Das Supertalent"
Getty Images
Stars Mar 11, 2021
Dieter Bohlen hört nach fast 20 Jahren bei "DSDS" und "Das Supertalent"