Über AM
MedienTV

24. März 2021

Fernsehkoch Alexander Herrmann: Alles, was wir über ihn und seine Familie wissen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Alexander Herrmann ist vielen als talentierter und begnadeter Fernsehkoch bekannt. Wenn es um seine Familie und sein Privatleben geht, übt er sich in Zurückhaltung.

Als Koch und Juror bei der Fernsehshow "The Taste" ist Herrmann vielen Zuschauern bekannt. Beruflich steht er viel im Augenmerk der Öffentlichkeit und er scheint sich auch nicht zu scheuen, seine Fans und Follower auf Instagram mit verschiedenen Einblicken in seinen Alltag auf dem Laufenden zu halten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

EIN BLICK IN DIE VERGANGENHEIT

Erst kürzlich postete der Fernseh-Koch ein Foto auf Instagram, welches aus dem Jahr 1991 stammte. Es ist also schon rund dreißig Jahre alt! Das Bild war ein Rückblick in seine Vergangenheit. Zwar waren seine Haare da noch deutlich dunkler, aber der Blick ist derselbe geblieben!

In dem Post verlinkte der Koch zudem seinen Sohn Paul. Wie man unschwer erkennen kann, ist dieser seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten. Doch nicht nur das Äußere scheint er von seinem Vater vererbt bekommen zu haben. Auch seine Leidenschaft fürs Essen und Kochen scheint Herrmann an seinen Sprössling weitergegeben zu haben, denn laut seiner Instagram-Seite ist er Foodblogger. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

SEINE ANFÄNGE

Mit bürgerlichem Namen heißt der TV-Koch Alexander Karl Rudolf Herrmann. Er wurde am 7. Juni 1971 in Kulmbach, einem Ort in Bayern, geboren. 

Er verlor seine Eltern ziemlich früh. Seine berufliche Laufbahn schien anfänglich anders geplant zu sein, denn er machte erst eine Ausbildung zum Hotelfachmann.

Erst später machte er eine Küchenmeister-Prüfung. Diese absolvierte er mit Auszeichnung und war zudem auch noch der Beste seines Jahrgangs, berichtet das Magazin "Gala". 

1995 kehrte Herrmann zurück in seine Heimat und beteiligte sich an "Herrmanns Romantik Posthotel". Dieses befindet sich seit 1869 im Besitz seiner Familie und scheint schon regelrecht Tradition zu sein.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Allerdings wollte Herrmann sich damit nicht zufrieden geben. Er strebte nach mehr und machte so das "Restaurant Alexander Herrmann" auf, ebenso wie ein Bistro und eine Kochschule. 

2008 wurde das Posthotel der Familie mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Zudem erhielt es 17 von 20 Punkten vom "Gault-Millau", berichtet "Gala". Dabei handelt es sich um einen der einflussreichsten Restaurant-Führer der ganzen Welt.

2019 erhielt Herrmann, zusammen mit seinem Küchenchef Tobias Bätz, einen zweiten Michelin-Stern fürs Posthotel — eine beeindruckende Auszeichnung und Ehre.

Wird geladen...

Werbung

Im Fernsehen ist Herrmann schon länger zugegen und mittlerweile ein bekanntes Gesicht. Schon 1997 trat er im "Kochduell" vom Sender "VOX" auf. Dort nahm er von 1997 bis 2004 teil und war ein fester Bestandteil der Besatzung.

Es folgten einige Gastauftritte bei "Olympia al dente", "Lanz kocht!" oder auch "Koch doch". In "Kitchen Impossible" stellte er sich 2016 Tim Mälzer und landete somit wieder bei "VOX".

Doch auch dies schien dem Sterne-Koch noch nicht zu reichen. Neben seinem Posthotel, seinen vielen Fernsehshows, einer Kochschule und einem Bistro kam schließlich auch noch eine eigene Radioshow hinzu. Diese lief auf dem Sender Bayern 1.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Auch als Autor konnte Alexander Herrmann viele Erfolge feiern. Mit seinen diversen Büchern machte er sich an die Mammut-Aufgabe, Menschen mit unterschiedlichen Künsten in der Küche, das Kochen beizubringen. Sein Konzept scheint dabei denkbar einfach. Er verriet:

"Ich versuche ich [sic!] das Knowhow aus der Sterneküche soweit runterzubrechen, dass ich den Leuten zuhause mit einfachen Tipps und Tricks ihre Alltagsküche aufpeppen kann."

SEIN PRIVATLEBEN

So beschäftigt er beruflich ist, so turbulent scheint es auch in seinem Privatleben zu sein. Er ist mit seiner Frau Eva verheiratet. Zusammen hat das Paar zwei Kinder; Sohn Paul und Tochter Sarah. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Herrmann musste in seinem Leben schon so einige Schicksalsschläge verkraften. Darüber berichtete er unter anderem in seiner Biographie. Seine Eltern verlor der heutige Sterne-Koch bei einem Autounfall, als er gerade mal neun Jahre alt war. 

Im Alter von 39 Jahren erhielt er dann die Diagnose "Hautkrebs". Über diese schwere Zeit schrieb er unter anderem in seinem Buch "...und eine Prise Wahnsinn: Mein Leben und meine Lehren aus Spitzengastronomie und Fernsehen".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung