Eine Postkarte aus dem zweiten Weltkrieg kam nach 77 Jahren an: "Gib allen meine Liebe. Liebe Grüße, Bill."

Eine Kriegs-Postkarte, die vor mehr als 77 Jahren verschickt wurde, ist endlich an ihrem Bestimmungsort in Liverpool angekommen. Ein 18-Jähriger schrieb diese Postkarte an seinen Onkel und beschrieb seine erste Woche in der englischen Royal Navy während des Zweiten Weltkriegs. 

Bill Caldwell war im Jahr 1943 erst 18 Jahre alt und hatte gerade seine erste Ausbildungswoche bei der Royal Navy abgeschlossen. 

Er schrieb seinem Onkel Fred in Liverpool eine Postkarte, um seine Erfahrungen in der englischen Royal Navy während des Zweiten Weltkriegs zu beschreiben. Leider kam die Postkarte 77 Jahre zu spät am Bestimmungsort an.

In all diesen Jahren sind Bill und sein Onkel bereits gestorben und die Postkarte wurde von einem entfernten Verwandten Jack Elomaa erhalten. Er machte Caldwells sechs Kinder auf die Ankunft der Postkarte aufmerksam. Die Kinder von Herrn Caldwell teilten mit, dass ihr Vater, der vor 25 Jahren starb, normalerweise nicht viele Briefe schrieb.

"Es war das Surrealste an einem Freitagabend, plötzlich eine Postkarte zu lesen, die Papa vor 77 Jahren geschrieben hatte, als er eine Ausbildung zum Seemann in der Marine absolvierte," erzählte seine Tochter Joanna Creamer.

In dem Brief drückte Caldwell seine Aufregung über die Marine aus, der er seit seinem 15. Lebensjahr beitreten wollte. Aber er konnte das erst mit 18 Jahren schaffen. Er erklärte, er sei “endlich in Blau” und habe nicht viel Zeit für sich. Aber er versicherte seinem Onkel, dass es ihm gut gefiel.

Sein Onkel Fred hatte während des Ersten Weltkriegs in der Marine gedient und Bills Tochter Jane Eales glaubt, dass diese gemeinsame Erfahrung ihn dazu veranlasste, die Postkarte an seinen Onkel zu richten, anstatt an seine Eltern, die bei Fred wohnten.

Caldwell trat 1946 aus der Marine aus und fand Arbeit als Klempner, bevor er 1964 mit seiner Familie nach Somerset im Südwesten Englands zog. Seine Kinder sind im ganzen Land ausgebreitet und leben in Surrey, Norfolk, Somerset und Bristol.

Ein Sprecher von Royal Mail sagte, es sei schwierig zu wissen, was mit der Postkarte passiert sei, aber es sei wahrscheinlich, dass sie kürzlich von jemandem wieder in das Postsystem zurückgebracht wurde, anstatt irgendwo im Netzwerk verloren zu gehen oder zu stecken. 

Ähnliche Artikel
Ein Paar entdeckt 80 Jahre alte Briefe in ausgezeichnetem Zustand
youtube.com/SWNS
Entertainment Feb 04, 2021
Ein Paar entdeckt 80 Jahre alte Briefe in ausgezeichnetem Zustand
Kapitän Tom Moore, der 38 Millionen Euro für die Pandemie gesammelt hatte, starb an COVID-19
youtube.com/The Telegraph
International Feb 03, 2021
Kapitän Tom Moore, der 38 Millionen Euro für die Pandemie gesammelt hatte, starb an COVID-19
Tante und Onkel kümmern sich um 5 Nichten, nachdem ihre Mutter gestorben ist
twitter.com/wsvn
Eltern Jan 31, 2021
Tante und Onkel kümmern sich um 5 Nichten, nachdem ihre Mutter gestorben ist
Ein Paar, das einen irischen Namen für seinen Sohn ausgewählte, sprach seinen Namen jahrelang falsch aus
Getty Images
Eltern Dec 29, 2020
Ein Paar, das einen irischen Namen für seinen Sohn ausgewählte, sprach seinen Namen jahrelang falsch aus

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: