Manuel verlor seine Frau, die sechsfache Mutter war und an Covid-19 starb

Ein Mann ist am Boden zerstört, denn seine Frau starb, nachdem sie Zwillinge zur Welt gebracht hatte, während sie gegen COVID-19 kämpfte. Die sechsfache Mutter musste wegen der Coronavirus-Komplikationen acht Wochen früher gebären, um eine bessere Überlebenschance zu haben.

Veronica Bernal war erst 36 Jahre alt und schwanger mit Zwillingen, als kurz nach Weihnachten bei ihr COVID-19 diagnostiziert wurde. Kurz darauf klagte Bernal über Atemprobleme.

Da sich ihr Zustand verschlechterte, beschlossen die Ärzte schließlich, ihre Babys acht Wochen früher zur Welt zu bringen, um "ihr eine bessere Überlebenschance zu geben". Die frischgebackene Mutter wurde an ein Beatmungsgerät angeschlossen und starb einige Wochen später auf tragische Weise an der Erkrankung.

Sie hinterlässt ihren Ehemann Manuel Medina, ihre drei Kinder und drei weitere Kinder aus einer früheren Beziehung.

Manuel, der einen Vollzeitjob hat und ständig auf der Intensivstation für Neugeborene nach seinen Babys nachschaut, muss immer noch seinen Verlust verkraften. Er teilte mit, dass es für ihn schwierig sei, sich vorzustellen, dass sein Schatz nicht mehr bei ihm und ihren Kindern ist.

"Sie wird sie nie erwachsen werden sehen. Sie wird wegen alledem nicht mehr Teil ihres Lebens sein," sagte der untröstliche Vater.

Manuel verriet, dass die Entscheidung, die Zwillinge frühzeitig zu entbinden, aufgrund eines Sauerstoffmangels und der allgemeinen Auswirkungen der Krankheit auf seine Frau getroffen wurde.

"Es tut so weh, weil ich nichts tun konnte," erklärte er gegenüber KSAZ.

Der Schmerz der Hilflosigkeit traf ihn gleich nach Weihnachten, dem letzten besonderen Moment, den er mit seiner Frau teilte. Im Rückblick auf seine alten Zeiten erzählte Manuel, dass er sich vor zwei Jahren in Veronikas Persönlichkeit verliebt hatte. Es war ihr Lachen, ihr Lächeln und nur ihre Anwesenheit, die Manuels Herz eroberte.

Manuel muss sich nun alleine um die Zwillinge und ihren 10 Monate alten Sohn kümmern. Er hofft, seine Zwillingsbabys in etwa einer Woche zu Hause zu haben. Um den alleinerziehenden Vater zu unterstützen, wurde eine GoFundMe-Seite eingerichtet, auf der bisher mehr als 20.000 Euro gesammelt wurden.

Die Beschreibung auf der Spendenseite fügt hinzu, dass er auch einen Lkw und Werkzeuge benötigt, um einen besseren Job für diese Herausforderung zu bekommen, die die Familie vor sich hat. 

ⓘ We at AmoMama do our best to give you the most updated news regarding the COVID-19 pandemic, but the situation is constantly changing. We encourage readers to refer to the online updates from CDС, WHO, or Local Health Departments to stay updated. Take care!

Ähnliche Artikel
twitter.com/people
Entertainment Feb 03, 2021
Maria, die im Koma Zwillinge zur Welt brachte, stirbt an Covid-19
twitter.com/DailyMirror
Gesundheit Jan 30, 2021
4 Familienmitglieder starben an Covid-19 nach einem Weihnachtstreffen
instagram.com/the.hidden.way
Entertainment Jan 15, 2021
Bloggerin Emily Mitchell: Todesursache der vierfachen Mutter von der Familie aufgedeckt
twitter.com/Cleavon_MD
Entertainment Dec 13, 2020
Mutter bringt ein Baby zur Welt und stirbt an Covid-19, bevor sie den Neugeborenen trifft