70-jähriger Mann sammelt mehr als 1 Million Euro, indem er 4800 km über den Atlantik ruderte

Ein 70-jähriger Mann hat 3.000 Meilen allein über den Atlantik gerudert und dabei mehr als 1 Million Euro für wohltätige Zwecke aufgebracht. Mit diesem Geld will der Senior die Alzheimer-Forschung helfen, um eine lebensverändernde Behandlung für die Krankheit zu finden.

Frank Rothwell nahm im Alter von 70 Jahren die wahrscheinlich größte Herausforderung seines Lebens an. Der Brite machte sich von den Kanarischen Inseln auf den Weg und ruderte allein in einem Boot mit dem Spitznamen “Never Too Old” (“Nie zu alt” auf Deutsch) rund 3000 Meilen.

Rothwell schloss die Reise in 56 Tagen ab und war mehr als eine Woche früher als geplant. Dabei konnte der Brite mehr als 1 Million Euro für Alzheimer Research UK sammeln. Der Anlass liegt ihm sehr am Herzen, als er mit 62 Jahren seinen Schwager Roger an Alzheimer verlor.

"Während des Ruderns erhielt ich herzzerreißende Nachrichten von Menschen, die ähnliche Erfahrungen wie ich mit meinem Schwager Roger gemacht haben. Ich hoffe, ich habe auch anderen Familien irgendwie geholfen," sagte er.

Rothwell rechnete mit einer Reise zwischen 60 und 90 Tagen und wollte am Valentinstag nach Antigua kommen, um sich mit seiner Frau Judith wieder zu vereinen. Der Senior fühlte sich ziemlich emotional, als er sich dem Ende seiner Reise näherte. Er erzählte gegenüber BBC:

"Es hat sechs lange Wochen gedauert, um den Atlantik zu rudern, aber die Herausforderung selbst hat über 18 Monate Training und Vorbereitung gedauert. Ich bin sehr stolz auf das, was ich erreicht habe und auf die unglaubliche Reise, auf der ich war."

Rothwell erklärte auch, dass die größte Herausforderung für ihn die Einsamkeit war, da er seine geliebte Frau vermisste, mit der er seit 50 Jahren verheiratet ist.

Es war jedoch nicht das erste Mal, dass der mutige Mann sich auf den Weg zu einem Abenteuer machte. Von 2000 bis 2003 segelte er mit seiner eigenen Yacht um die Welt und bestieg den Berg. Kilimanjaro im Jahr 2006. 

2017 verbrachte er fünf Wochen auf einer einsamen Insel für die TV-Serie The Island with Bear Grylls und war zuvor die 10. Person, die jemals Nord- und Südamerika umrundete.

Die gemeinnützige Stiftung des Supermarkt-Unternehmens Iceland Foods hat zugesagt, die ersten 570.000 Euro an Spenden zu verdoppeln. 

Hilary Evans, Geschäftsführerin von Alzheimer Research UK, fügte hinzu, dass Rothwell durch die Bewältigung einer solch monumentalen Herausforderung im Alter von 70 Jahren dazu beigetragen hat, das Bewusstsein zu verbreiten und Menschen jeden Alters dazu zu inspirieren, sich ihren eigenen Herausforderungen zu stellen. 

Ähnliche Artikel
Getty Images
International Feb 04, 2021
Kapitän Sir Tom Moore "gab die Liebe auf", bevor er Frau Pamela im Alter von 50 Jahren traf
twitter.com/PeelSchools
Beziehung Jan 27, 2021
Ein Paar, das sich als Teenager getrennt hat, verliebt sich nach 65 Jahren wieder
youtube.com/Good Morning Britain
Eltern Jan 15, 2021
Katie Price trifft Entscheidung ihren Sohn Harvey in ein Pflegeheim zu bringen
facebook.com/estheranddan
Europa Dec 01, 2020
37-jährige Frau ist in den Bergen verschwunden: Ihr Freund postet das letzte Foto, das sie gesendet hat