Kapitän Sir Tom Moore "gab die Liebe auf", bevor er Frau Pamela im Alter von 50 Jahren traf

Die ganze Welt trauert um Kapitän Sir Tom Moore. Der 100-Jährige wurde mit seinen unglaublichen Spendenaktionen für den Nationalen-Gesundheitsdienst zum Nationalhelden. Letztes Jahr war er zum Gast bei "Pier Morgan's Life Stories", wo er über Ereignisse aus seinem Leben sprach. 

Der inspirierende 100-Jährige wurde für seine unglaublichen Bemühungen mit denen er mehr als 38 Millionen Euro für die Wohltätigkeitsorganisationen sammelte für einen Ritter erklärt.

Captain Tom hatte ursprünglich gehofft, 1.135  Euro zu sammeln, indem er vor seinem 100. Geburtstag am 30. April letztes Jahres, 100 Längen seines 25-Meter-Gartens gelaufen war.

Aber als das Geld weiter einkam und sein Ziel bald erreicht wurde, machte der Veteran des Zweiten Weltkriegs weiter. Der zweifache Vater absolvierte seine 100. Länge als Ehrengarde von Soldaten seines ehemaligen Regiments, die seine Auffahrt säumten.

In einem wirklich bemerkenswerten Jahr wurde der tapfere Rentner für seine erstaunliche Leistung zum Ritter erklärt und erreichte sogar den Weg in das Guinness-Buch der Rekorde, indem er als älteste Person die Nummer Eins erreichte.

Kapitän Tom, der Zehntausende von Karten erhielt, als er seinen Geburtstag feierte, erhielt für alles, was er getan hatte, eine besondere Auszeichnung, und zwar die "Pride of Britain." Seine erstaunliche Leistung wurde von Politikern, Prominenten und seinen Millionen Fans gelobt.

Kapitän Tom hatte Erfahrungen aus der erster Hand mit dem Nationalen-Gesundheitsdienst, nachdem er vor einigen Jahren wegen Hautkrebs behandelt wurde. Er lobte die Ärzte und Krankenschwestern, die sich nach einem Hüftersatz nach einem Sturz in seiner Küche um ihn kümmerten.

Captain Tom wurde in Keighley in West Yorkshire geboren und besuchte das örtliche Gymnasium, bevor er eine Ausbildung zum Bauingenieur absolvierte.

Mitten im Zweiten Weltkrieg trat er in die Armee ein und diente beim Regiment des Herzogs von Wellington in Indien und Burma, wo er mit einer Reihe von Tapferkeitsmedaillen geehrt wurde.

Kapitän Tom Moore und seine Tochter Hannah feiern seinen 100. Geburtstag mit einer RAF-Flugstrecke, die am 30. April 2020 von einem Spitfire und einem Hurrikan über seinem Haus in Marston Moretaine, England, zur Verfügung gestellt wurde. (Emma Sohl - Nehmen Sie die Lichtfotografie auf) I Quelle: Getty Images

Kapitän Tom Moore und seine Tochter Hannah feiern seinen 100. Geburtstag mit einer RAF-Flugstrecke, die am 30. April 2020 von einem Spitfire und einem Hurrikan über seinem Haus in Marston Moretaine, England, zur Verfügung gestellt wurde. (Emma Sohl - Nehmen Sie die Lichtfotografie auf) I Quelle: Getty Images

Als er im Oktober 1941 nach Indien gesendet wurde, brauchte sein Bataillon sechs Wochen auf dem Seeweg, um dort anzukommen. Während seiner Zeit in Südasien wurde Kapitän Moore angewiesen, einen Motorradkurs zu beginnen, bevor das Bataillon nach Kalkutta verlegt wurde - eine Straßenreise, die in der Monsunzeit drei Wochen dauerte.

Zurück in Großbritannien wurde Captain Tom auf einen Kurs an der Armored Fighting Vehicle School in Bovington geschickt. Nachdem er die Armee verlassen hatte, begann Captain Tom, als Verkäufer zu arbeiten und hatte die Liebe so gut wie aufgegeben.

Königin Elizabeth II. Verleiht Kapitän Sir Thomas Moore am 17. Juli 2020 in Windsor, England, die Ehre des Rittertums in Windsor Castle. (Foto von Pool / Max Mumby) I Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II. Verleiht Kapitän Sir Thomas Moore am 17. Juli 2020 in Windsor, England, die Ehre des Rittertums in Windsor Castle. (Foto von Pool / Max Mumby) I Quelle: Getty Images

Doch dann, im Alter von 50 Jahren, lernte er seine geliebte Frau Pamela kennen und fand schließlich sein "Happy End", als er 1968 heiratete. Sie war 35 und arbeitete als Büroleiterin, als Captain Tom sie zum ersten Mal traf. Er sagte:

"Zufällig war die Büroleiterin in Gravesend eine ziemlich attraktive junge Dame - sie sah für mich wie ein Model großartig aus -, also musste ich verschiedene Reisen unternehmen. Sagen wir es so: Die Anziehungskraft mit der Büroleiterin wurde stärker und ich heiratete sie schließlich."

Das Paar bekam zwei Töchter, Lucy und Hannah. Er beschrieb ihre Ehe als "eine glückliche Zeit". Das treue Paar liebte die einfachen Dinge im Leben. Captain Tom scherzte: 

"Pamela liebte nichts mehr als einen Ausflug zu Marks & Spencer. Das war ihr Traumtag, also haben wir das viel gemacht."

Herzzerreißend begann Pamelas Gesundheit vor 20 Jahren schlechter zu werden und ihr ergebener Ehemann kümmerte sich zwei Jahre lang um sie. Als ihr Zustand zusätzliche medizinische Hilfe benötigte, wurde Pamela in ein Pflegeheim gebracht, aber Captain Tom war immer noch ihr Hauptbetreuer.

Er besuchte sie jeden Tag und er war derjenige, der sie fütterte und stundenlang bei ihr saß, bis sie vor 14 Jahren starb.

Ähnliche Artikel
Ehepaar heiratete 55 Jahre nach ihrer Scheidung wieder: Sie überlebten ihre Söhne
twitter.com/peoplee
Beziehung Jan 30, 2021
Ehepaar heiratete 55 Jahre nach ihrer Scheidung wieder: Sie überlebten ihre Söhne
Joe Biden: Wer sind seine Kinder und Enkelkinder
Getty Images
Beziehung Jan 23, 2021
Joe Biden: Wer sind seine Kinder und Enkelkinder
Tom Cruise: Entdecken Sie alle Frauen, die eine wichtige Rolle in seinem Leben gespielt haben
Getty Images
Stars Jan 10, 2021
Tom Cruise: Entdecken Sie alle Frauen, die eine wichtige Rolle in seinem Leben gespielt haben
AmoMama Exklusiv: Der Ehemann einer Frau, die Brustkrebs überlebt hat, erzählt seine Geschichte - Hat ihre Liebe den Krebs überlebt?
Shutterstock
Beziehung Oct 26, 2020
AmoMama Exklusiv: Der Ehemann einer Frau, die Brustkrebs überlebt hat, erzählt seine Geschichte - Hat ihre Liebe den Krebs überlebt?