Promis

01. Februar 2021

Kirstie Alley wollte eine Affäre mit Patrick Swayze, aber beide waren verheiratet

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Kirstie Alley, die Patrick Swayze am Set der Miniserie “Fackeln im Sturm” traf, gestand, dass sie sich in den Schauspieler verliebt hatte. Sie enthüllte, dass sie den "Dirty Dancing"-Star geküsst hatte und eine Affäre mit ihm haben wollte, aber leider waren beide bereits verheiratet.

Kirstie Alley nimmt kein Blatt vor den Mund. Die Golden Globe-Gewinnerin hat oft über ihr Liebesleben ausgepackt und gestanden, dass sie in den “Dirty Dancing”-Schauspieler Patrick Swayze verknallt war.

Kirstie Alley besucht "Extra" in ihren New Yorker Studios bei H & M am Times Square am 5. Januar 2016 in New York City. | Quelle: Getty Images

Werbung

Beide Stars trafen sich am Set der Miniserie "Fackeln im Sturm", in der sie mehrere Szenen zusammen drehten. Kirstie spielte die Rolle der "Virgilia Hazard" und die Chemie zwischen den beiden war von Anfang an perfekt.

2012 gab die Schauspielerin zum ersten Mal bekannt, dass sie und Patrick sich während der Dreharbeiten verliebt haben.

Kirstie Alley Patrick Swayze am Set der Miniserie “Fackeln im Sturm” | Quelle: Getty Images

Werbung

Überraschenderweise war Kirstie Alley zu dieser Zeit noch mit Parker Stevenson verheiratet, der sogar in derselben Serie an ihrer Seite spielte. Patrick Swayze war während der Dreharbeiten auch in einer Beziehung mit seiner Frau Lisa Niemi. In einem Interview mit "Entertainment Tonight" verriet Kirstie:

“Wir hatten keine Affäre. Aber noch einmal, ich glaube, das was ich getan habe, war schlimmer. Weil ich der Meinung bin, wenn du dich in jemanden verliebst, während du verheiratet bist, dann gefährdest du deine eigene Ehe und die des anderen. Es ist doppelt schlimm.” 

Werbung

Der “Drop Dead Gorgeous”-Star erklärte, wie einfach es ist, sich in den Hauptdarsteller zu verlieben, wenn die Stars zusammen einen Film drehen und Zeit miteinander verbringen. 

Bei einer Folge von "Celebrity Big Brother UK" im Jahr 2018 antwortete die 70-Jährige, als sie gefragt wurde, sich zu ihren Liebesbeziehungen zu äußern:

“Ich hätte gerne eine Affäre mit Patrick Swayze gehabt, aber wir waren beide verheiratet. Ich habe ihn geküsst und mir gewünscht, ich könnte eine Affäre haben, aber ich glaube fest an Treue.”

Patrick Swayze war nicht der einzige Schauspieler, zu dem sie sich hingezogen fühlte. Die “It Takes Two”-Schauspielerin erzählte auch von einem Ereignis, als sie John Travolta, ihren Co-Star in dem Film “Look Who’s Talking” aus 1989, geküsst hatte. 

Werbung