Vanessa Bryant spricht nach einem Jahr von Kobes Tod über den Kampf mit Trauer

Als sich der erste Todestag von Kobe Bryant nähert, teilt seine Frau Vanessa Bryant ihren täglichen Kampf mit Trauer. Bei einem Hubschrauberabsturz im Januar letzten Jahres verlor die 38-Jährige ihren Mann und ihre 13-jährige Tochter Gianna.

Es ist fast ein Jahr her, seit der Basketballer Kobe Bryant und seine 13-jährige Tochter Gianna bei einem Hubschrauberabsturz verstorben sind. Kobes Frau Vanessa beschreibt ihren Schmerz und ihren verheerenden Verlust in ihrer Instagram-Story mit emotionalen Worten.

Kobe Bryant und Vanessa Bryant im Beverly Wilshire Four Seasons Hotel am 2. Mai 2013 in Beverly Hills, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

Kobe Bryant und Vanessa Bryant im Beverly Wilshire Four Seasons Hotel am 2. Mai 2013 in Beverly Hills, Kalifornien. | Quelle: Getty Images

“Trauer ist eine durcheinandergebrachte Ansammlung von Emotionen. An einem Tag lachst du gerade und am nächsten Tag hast du keine Lust mehr zu leben,” schrieb die 38-Jährige.

Das ehemalige Model wendet sich dann an Menschen, die ihren Schmerz verstehen, und fügt hinzu: “Ich möchte dies für die Menschen sagen, die mit Trauer und herzzerreißendem Verlust zu kämpfen haben. Finde deinen Grund zu leben.”

Die gebürtige Kalifornierin erklärte, wie sie ihre Töchter ansieht und versucht, dieses Gefühl für sie durchzusetzen. Die vierfache Mutter hat auch einen Ratschlag für ihre Anhänger:

"Der Tod ist garantiert, aber nicht der Rest des Tages. Finde deinen Grund."

Kobe starb im Alter von 41 Jahren bei einem tragischen Hubschrauber-Unfall am 26. Januar 2020 in Calabasas, Kalifornien. Sieben weitere Menschen starben bei dem tödlichen Absturz, darunter seine Tochter Gianna.

Von Zeit zu Zeit hat Vanessa erklärt, wie sie versucht, sich zusammenzureißen und sich um ihre drei andere Mädchen zu kümmern, aber so offen hat sie über ihren Kampf mit Trauer nie gesprochen.

Screenshot der Instagram-Story von Vanessa Bryant | Quelle: Instagram/Vanessa Bryant

Screenshot der Instagram-Story von Vanessa Bryant | Quelle: Instagram/Vanessa Bryant

Vanessa Bryant, die 2001 den Basketballspieler heiratete, war am Boden zerstört, als sie von dem Missgeschick erfuhr.

Drei Monate nach dem Tod von Kobe und Gianna erzählte ein Insider exklusiv US Weekly, wie es Vanessa ging. Eine Quelle sagte: "An einem Tag fühlt sie sich motiviert und am nächsten ist sie depressiv und muss sich Zeit für sich selbst nehmen."

Die Familie Bryant feierte kürzlich ihr erstes Weihnachtsfest ohne Kobe und Gianna. Vanessa teilte eine aktuelle Aufnahme mit ihren Töchtern und ein Throwback-Foto, das Kobe und Giana zeigte.

“Immer zusammen, nie getrennt, für immer zusammen in unseren Herzen. Kobe, Vanessa, Natalia, Gianna, Bianka und Capri,” schrieb sie zu dem Foto

Ähnliche Artikel
Patrick Lindner trauert um seine Mutter, die vor 5 Jahren starb: Er hielt ihre Hand bis zum Ende
Getty Images
Entertainment Jan 15, 2021
Patrick Lindner trauert um seine Mutter, die vor 5 Jahren starb: Er hielt ihre Hand bis zum Ende
Paul Walkers Tochter zollt am 7. Jahrestag seines Todes einen rührenden Tribut
instagram.com/meadowwalker
Entertainment Dec 01, 2020
Paul Walkers Tochter zollt am 7. Jahrestag seines Todes einen rührenden Tribut
"The Voice Kids"-Kandidatin Grace ist gestorben: Sie war erst 16 Jahre alt
instagram.com/grace.mertens
Gesundheit Oct 26, 2020
"The Voice Kids"-Kandidatin Grace ist gestorben: Sie war erst 16 Jahre alt
Die Trauer der Eltern, die innerhalb von 5 Jahren alle 3 Söhne unter tragischen Umständen verloren haben
twitter.com/hulllive
Beziehung Oct 13, 2020
Die Trauer der Eltern, die innerhalb von 5 Jahren alle 3 Söhne unter tragischen Umständen verloren haben

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: