Dalida wäre 88 Jahre alt geworden: Die Männer in ihrem Leben

Am 3. Mai 1987 brachte sich die berühmte Sängerin und Schauspielerin namens Dalida in ihrem Haus um. Dalida war ein großer Erfolg und ihre Schönheit zog viele Männer an. Doch wer waren die Männer in ihrem Leben? 

Mit bürgerlichem Namen hieß Dalida Iolanda Cristina Gigliotti und war das Idol der Franzosen zu dieser Zeit. Ihr Ableben bestürzte viele Fans und auch ihre Angehörigen. Die Hommage zu ihren Ehren hat jedoch bis heute nicht aufgehört. Am 25. Januar 2015 wurde zum Gedenken an die Verstorbene eine Dokumentation ausgestrahlt. 

Porträt der französischen Sängerin und Schauspielerin italienischer Herkunft Dalida (Iolanda Cristina Gigliotti), 1960er Jahre. | Quelle: Getty Images

Porträt der französischen Sängerin und Schauspielerin italienischer Herkunft Dalida (Iolanda Cristina Gigliotti), 1960er Jahre. | Quelle: Getty Images

IHRE REISE 

Dalida verdankt ihre Schönheit der Tatsache, dass sie Ägypterin ist. Sie stammt nämlich aus der Hauptstadt Ägyptens, Kairo. Aus einer bescheidenen Familie stammend, war ihr Vater der Erste in der Oper in Kairo.

In ihrer Familie gab es insgesamt nur drei Kinder: Dalida, Orlando und schließlich Bruno. Seit ihrer Kindheit hat die Sängerin sowohl Dramen als auch schwierige Situationen erlebt. 

Als sie noch ein Kind war, litt sie an einer Augeninfektion und musste 40 Tage lang einen Verband tragen. Ihr Vater wurde während des Ersten Weltkrieges inhaftiert, was eine Veränderung in ihm bewirkte. Sie war erst 12 Jahre alt, als ihr Vater verstarb.  

Sängerin Dalida während eines Auftritts | Quelle: Getty Images

Sängerin Dalida während eines Auftritts | Quelle: Getty Images

All dieses Drama hat sie nicht davon abgehalten, weiterzumachen. Sie gab ihr Bühnendebüt. Sie wurde erstmals 1954 zur Miss Ägypten gewählt. Da dies ihr erster Erfolg war, beschloss sie, auf der Suche nach Ruhm nach Frankreich zu gehen und ihre Karriere fortzusetzen, was sich als sehr vielversprechend erwies. 

Sehr schnell war Dalida in Frankreich bekannt geworden. Sie veröffentlichte ihre eigenen Alben und sie tourte auch durch Europa und Frankreich.

Die Ägypterin wurde zu einem internationalen Star. Tatsächlich erhielt sie die französische Staatsbürgerschaft und fand dort ihre Heimat. 

Dalida auf der Bühne | Quelle: Getty Images

Dalida auf der Bühne | Quelle: Getty Images

DIE MÄNNER IN IHREM LEBEN  

lolanda Cristina hat in ihrem Leben viele Männer kennengelernt. Sie war in einer Beziehung mit Lucien Morisse und sie heirateten, nachdem Morisse sich von seiner Frau scheiden ließ.

Dalida, die die professionelle Seite ihrer Beziehung sah, beschloss, ihn für Jean Sobieski zu verlassen. Einige Zeit nachdem sie sich getrennt hatten, nahm sich Lucien das Leben. 

Lucien Morisse im Gaumont Colisee-Theater bei der Premiere des Films "Le repos bien mérité". | Quelle: Getty Images

Lucien Morisse im Gaumont Colisee-Theater bei der Premiere des Films "Le repos bien mérité". | Quelle: Getty Images

Jean Sobieski ist ein Schauspieler und ein Maler. Sie hatten eine Liebesbeziehung von 1961 bis 1963. Dann trennten sie sich und Dalida wandte sich an Alain Delon. 

Im Jahr 1967 lernte sie Luigi Tenco kennen. Er war einer der Männer, die sie liebte und als den Mann ihres Lebens betrachtete. Sie planten zu heiraten, aber leider nahm sich Luigi Tenco das Leben. Eine Tragödie, mit der sich die Sängerin erneut auseinandersetzen musste.

Der Grund für den Tod des italienischen Sängers war die Angst vor dem Versagen. Sein Auftritt beim Sanremo-Festival wurde als schlecht bewertet und er beschloss, seinem Leben ein Ende zu setzen. 

Die Tragödie berührte Dalida so sehr, dass auch sie versuchte, sich umzubringen. Nach dem Vorfall fiel sie ins Koma und musste sich einen Monat lang erholen. 

Dalida und ihr Ex-Mann, Lucien Morisse, warten auf das Urteil des Publikums beim Italienischen Liederfestival, San Remo (Imperia), Januar 1967 | Quelle: Getty Images

Dalida und ihr Ex-Mann, Lucien Morisse, warten auf das Urteil des Publikums beim Italienischen Liederfestival, San Remo (Imperia), Januar 1967 | Quelle: Getty Images

Lucio war auch einer der Männer, die ihr Leben geprägt haben. Er war 18 Jahre alt, als Dalida von ihm schwanger wurde, aber Dalida hat die Verantwortung nicht übernommen. Also ließ sie abtreiben und wurde unfruchtbar.

François Naudy, ein Arzt, war 1985 in einer Beziehung mit Dalida.  Iolanda Cristina Gigliotti starb an einer schweren Depression. Sie hinterließ einen Abschiedsbrief für ihren Bruder und ihren Gefährten. 

SCHULD AM TOD?

Dalida hat in ihrem Leben Erfolge, aber auch Tragödien erlebt, vor allem den Tod ihrer Gefährten. Während sie sich aufgrund von Depressionen das Leben nahm, wurde ihr letzter Lebensgefährte beschuldigt, der Grund für diesen Vorfall zu sein. 

Dalida mit ihrem Verlobten Richard Chanfray in den Straßen von Mailand. | Quelle: Getty Images

Dalida mit ihrem Verlobten Richard Chanfray in den Straßen von Mailand. | Quelle: Getty Images

François Naudy war der letzte Liebhaber der berühmten und beliebten Sängerin. Berichten zufolge, so heißt es in den Medien, soll Dalida sich umgebracht haben, während sie auf einen Anruf von dem Arzt wartete, der nie kommen sollte.

Ähnliche Artikel
Louis de Funès und die Frauen seines Lebens: Jeanne Barthélémy und Germaine Carroyer
Getty Images
Beziehung Jan 13, 2021
Louis de Funès und die Frauen seines Lebens: Jeanne Barthélémy und Germaine Carroyer
Romy Schneider ("Sissi") und Alain Delon: Das legendäre Paar - von der Begegnung bis zur Scheidung
Getty Images
Beziehung Dec 24, 2020
Romy Schneider ("Sissi") und Alain Delon: Das legendäre Paar - von der Begegnung bis zur Scheidung
Klaus Kinski: stürmisches Leben, erfolgreiche Karriere und Tod des legendären Schauspielers
Getty Images
Stars Oct 22, 2020
Klaus Kinski: stürmisches Leben, erfolgreiche Karriere und Tod des legendären Schauspielers
Wie Anna Nicole Smith heute mit fast 53 Jahren aussehen würde
Getty Images
Beziehung Oct 19, 2020
Wie Anna Nicole Smith heute mit fast 53 Jahren aussehen würde