Leben

28. Dezember 2020

Ein 38-jähriger, zweifacher Vater starb plötzlich am Weihnachtstag

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Eine Familie wurde mit gebrochenem Herzen zurückgelassen, nachdem ein gesunder zweifacher Vater am Weihnachtstag plötzlich zusammenbrach und später an einem Gehirnaneurysma gestorben war.

Der 38-jährige, Mark Cox, aus Tonteg in der Nähe von Pontypridd, Großbritannien, trank oder rauchte nicht und hatte keine Anzeichen von Krankheit gezeigt, bevor er am Weihnachtstag zusammenbrach, nachdem er seiner Frau gesagt hatte, er fühle sich unwohl.

Werbung

Am Heiligabend trugen er und seine Frau, die 37-jährige Tracey, und ihre Kinder - die 12-jährige Lily und der 9-jährige Connor - passende festliche Pyjamas und spielten Spiele, als sie sich auf den kommenden Tag freuten.

Aber Mark er wachte am Weihnachtstag gegen 6 Uhr morgens in seinem Haus in Tonteg in der Nähe von Pontypridd auf und erzählte Tracey, dass er Kopfschmerzen habe, berichtet Wales Online.

Werbung

Sie erkannte, dass die Lage ernst war und rief einen Krankenwagen. Während sie auf das Eintreffen der Sanitäter wartete, musste sie, auf die Anweisungen der Sanitäter eine Wiederbelebung durchführen. Mark, der als Fertigstellungs-Manager für eine Anwaltskanzlei arbeitete, wurde dann in das Universitätskrankenhaus von Wales in Cardiff gebracht, wo er später an einem Gehirnaneurysma starb.

Die jüngere Schwester von Tracey, Natalie Nash, sagte gegenüber WalesOnline: "Es war ein völliger Schock. Mark war ziemlich gesund und hat nie geraucht oder getrunken. Es war völlig aus heiterem Himmel."

Natalie, die in Caerleon lebt, tat sich mit der Familie zusammen, damit sie den Weihnachtstag mit ihnen verbringen konnte, und sie sagte, die Kinder versuchten zu verarbeiten, was passiert war, während ihre Schwester versuchte, für sie stark zu bleiben. "Es ist nur herzzerreißend", sagte sie. "Mark wurde von so vielen Menschen geliebt - er war so nett und fürsorglich und hatte so viele Freunde."

Werbung

Werbung

Sie hat jetzt eine GoFundMe-Seite gestartet, um Geld für Tracey - die 15 Jahren mit Mark zusammen war, und seit 10 Jahren mit ihm verheiratet ist - und die Kinder zu sammeln. Derzeit wurden 9.000 Pfund (zirka 10.000 Euro) aus einem Ziel von 5.000 Pfund (zirka 5.500 Euro) gesammelt.

"Es soll alle Bestattungskosten oder andere Rechnungen decken. Ich wollte nur die finanzielle Belastung wegnehmen. Tracey war überwältigt von der Unterstützung und Freundlichkeit, die sie von Menschen erhalten hat und kann ihnen nicht genug danken", sagt Natalie.

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.