MedienTV

28. Dezember 2020

Michael Fassbender und Alicia Vikander: Liebesgeschichte, Privatleben, Ehe

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Michael Fassbender ist nicht nur ein erfolgreicher Hollywood-Star, er hat auch deutsche Wurzeln. Hier ein Blick auf das Privatleben und die Beziehungen des Schauspielers. 

Fassbender begann seine Karriere in kleineren Fernsehrollen, schaffte seinen Durchbruch jedoch mit herausragenden Leistungen in Filmen wie “300” oder “Hunger”.  

Michael Fassbender, Premiere Of 20th Century Fox's "Dark Phoenix", 2019 | Quelle: Getty Images

Werbung

Mittlerweile ist er auch einem breiteren Publikum bekannt und verkörperte unter anderem die Rolle eines jungen Magneto im beliebten X-Men-Franchise. Auch in der Kino-Verfilmung von Assassin’s Creed konnte er die Hauptrolle ergattern und Kinoliebhaber wie auch Gamer begeistern.  

"Ich denke, wir haben ein klares Statement abgegeben, dass wir bestimmte Dinge nur unter uns behalten."

SEINE DEUTSCHEN WURZELN 

Fassbender, der gebürtiger Ire ist, hat seine Wurzeln jedoch in Deutschland. Er spricht nicht nur deutsch, sondern kam 1977 sogar in Heidelberg zur Welt. Auch sein Vater kommt aus Deutschland, seine Mutter hingegen stammt aus Irland. Die Familie zog nach Irland, als Fassbender zwei Jahre alt war.  

Werbung

Michael Fassbender, Alicia Vikander, Paris Fashion Week, 2019 | Quelle: Getty Images

Trotz seines Ruhmes führt er ein relativ bescheidenes Leben und keines, das eines Hollywood-Stars würdig wäre. Er soll, Berichten zufolge, noch immer in der Londoner Wohnung leben, in der er lebte, ehe er groß raus kam.

Werbung

Seine Privatsphäre scheint er ebenfalls sehr zu schätzen, denn er ist kein Fan von Social Media. Zu seinen Hobbys zählen Musik und Sport: Genauer gesagt der Formel1-Sport. Sein Idol soll Michael Schumacher sein, den er sogar in der Vergangenheit einmal treffen konnte. 

Michael Fassbender, Alicia Vikander, Light Between Oceans-Premiere, 2016 | Quelle: Getty Images

Werbung

DIE FRAU AN SEINER SEITE 

Seit 2017 schon ist Michael Fassbender bereits glücklich vergeben. Er heiratete in jenem Jahr nämlich die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander. Die zwei lernten sich während der Arbeit kennen, als sie gemeinsam den Film “The Light Between Oceans” drehten.  

Ihre Hochzeitszeremonie wollte das Paar für sich behalten – jedoch nicht, weil sie nicht wollten, dass es bekannt wurde, sondern viel mehr, weil sie nicht alle Aspekte ihres Lebens mit der Öffentlichkeit teilen möchten.

In einem Interview mit Vogue sprach sie unter anderem über ihre Hochzeit auf Ibiza. Eine Quelle verriet gegenüber People, dass die Zeremonie im luxuriösen La Granja-Resort stattgefunden haben soll.

Werbung

Michael Fassbender, Alicia Vikander, Light Between Oceans-Premiere, 2016 | Quelle: Getty Images

Weitere Details zu der Zeremonie sind jedoch nicht durchgesickert - außer, dass sie den Bund der Ehe im Beisein ihrer Familien und Freunde schlossen. Die Schwedin verriet, es sei nicht darum gegangen, geheimniskrämerisch zu sein, sondern viel mehr die wenigen Dinge zu wählen, die man privat halten möchte. 

Werbung

Zudem verriet sie, dass sie mit ihrem Ehemann sich glücklicher und zufriedener fühle, als je zuvor.  

DIE ARBEIT SEINER FRAU IST IHM WICHTIG 

Wie sehr er die Arbeit und Meinung seiner Frau schätzt, zeigte sich ebenfalls in dem Vogue-Interview, denn Vikander verriet, dass Fassbender bereits damals, bei ihren ersten gemeinsamen Dreharbeiten, ihren Input wollte. Sie sagte:

“Er sagte: "Ich stecke fest; was soll ich tun?" und ich sagte: "Du fragst mich?" Das war so eine süße Sache.... Im Leben geht es um viel mehr als die Arbeit, aber wenn es auch deine größte Leidenschaft ist, ist es natürlich etwas, worüber du gerne redest.” 

Werbung

Michael Fassbender, Alicia Vikander, Light Between Oceans-UK-Premiere, 2016, London | Quelle: Getty Images

Ihren ersten gemeinsamen

Auftritt

hatte das Paar 2016 bei den Golden Globes.  Neben seiner langjährigen Wohnung in London soll das Ehepaar sich mittlerweile auch in Lissabon niedergelassen haben.

Werbung

Ob sie in Zukunft erneut einmal zusammen vor der Kamera stehen werden, schließen sie Medienberichten zufolge nicht aus. Grundvoraussetzung dafür wäre jedoch ein passendes Drehbuch.

MIchael Fassbender, Alicia Vikander, 73. Filmfestspiele von Venedig, 2016 | Quelle: Getty Images

Werbung

Es ist schwer, Details über ihr Privatleben zu entdecken, da beide Eheleute sehr darauf bedacht sind, Berufliches und Privates zu trennen und ihr Privatleben zu schützen. Gegenüber dem Magazin Entertainment Weekly verrieten sie, wie wichtig diese Tatsache ihnen ist und Vikander sagte:

“Ich denke, wir haben ein klares Statement abgegeben, dass wir bestimmte Dinge nur unter uns behalten [...] Es war sehr einfach, eine Einheit zu bilden, aber das ist etwas sehr Persönliches" 

Werbung